[Buchblog macht Schule] Wir lesen "Tschick" - Wer "Wir" sind und ein paar Worte zu...

Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben! 
Wie bereits angekündigt, wird es in dieser Woche um ein ganz besonderes Projekt gehen und ich freue mich riesig, dass es nun heute endlich startet! Meine liebe Lehrerkollegin, und ebenfalls leidenschaftlicher Bücherwurm, Jasmin Bräutigam macht derzeit ihr Schulpraxissemester an der Deutschen Schule London. Gemeinsam mit den Phänomenalen Schnittchen der Klasse 8a hat sie nicht nur irgendein literarisches Projekt rund um das Jugendbuch Tschick von Wolfgang Herrndorf geschaffen. Vielmehr haben die Schülerinnen und Schüler nun auch die Möglichkeit sich als Buchblogger zu probieren und dieser Blog wird für eine Woche ihre Bühne sein, inklusive Kommentare beantworten! Ich bin ganz gespannt, wie euch die Texte dieser großartigen Kids gefallen und räume nun ganz stolz das Feld ... und nicht vergessen ... Feedback, Feedback, Feedback ;-) 
Wir, die Klasse 8a der Deutschen Schule London, haben das Buch „Tschick“ in den Ferien gelesen. Deshalb möchten wir euch das Buch vorstellen, indem wie aus dem Unterricht erarbeitete Informationen in verschiedenen Formen beitragen.  Freut euch! In den nächsten Tagen könnt ihr Interviews, Steckbriefe, Zitate und vieles mehr über das Buch lesen. Also viel Spaß beim Lesen und wir freuen uns auf jegliche Kommentare und Kritiken!
Wolfgang Herrndorf:
Wolfgang Herrndorf ist am 12. Juni 1965 in Hamburg geboren und am 26. August 2013 gestorben. Wegen eines Tumors, den er über längere Zeit hatte, beging er schließlich Selbstmord. Er war ein beeindruckender Künstler und Schriftsteller. Eines seiner berühmtesten Werke ist das Buch Tschick, das er im Jahre 2010 veröffentlicht hat. 
Zusammenfassung von dem Buch Tschick:
Im Buch Tschick geht es um zwei Jungen, die genug vom Leben zuhause haben und sich entscheiden, ohne Landkarte quer durch Deutschland zu fahren. Doch auf ihrer Reise passieren ihnen viele Abenteuer und es wird gefährlich.   
Meine Meinung:
Ich finde dieses Buch ist sehr gut geeignet für Jugendliche in unserem Alter. Die Sprache des Buches passt sich ideal der Jugendsprache von heute an. Hinzufügen möchte ich, dass Herrndorf die Geschichte einfach nur toll geschrieben hat mit vielen lustigen Momenten, aber auch sehr traurigen Schicksalen. Ich würde diesem Buch 5/5 Sternen geben, weil die Geschichte sehr spannend ist und man auch viel aus dem Buch mitnehmen kann, man versetzt sich einfach in dieses Buch hinein.  
Spannungsbarometer
Wie spannend sind die einzelnen Kapitel?

Wir haben uns von einer Skala von 1-5, wobei 5 Punkte das beste und 1 Punkt das schlechteste ist, was das jeweilige Kapitel bekommen kann, entschieden und haben dieses Ergebnis erhalten.

Wir hoffen, dass euch dieser erster Blogeintrag gefallen hat. Morgen geht es weiter mit der Vorstellung der Hauptfiguren und einem Interview der besonderen Art. Bis morgen!
(sämtliche Text- und Bildrechte der Buchblog macht Schule-Beiträge obliegen den phänomenalen Schnittchen der Klasse 8a)

Kommentare

  1. Hallo :) ich selbst habe das Buch in der 19. Klasse gelesen, als es wohl nich lange nicht so bekannt war, wie es jetzt geworden ist. Ich muss sagen, dass es mir richtig gut gefallen hat, es war mal etwas anderes als all die anderen Schullektüren und hat unglaublich viel Spaß zum Lesen gemacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uns auch! Danke für das Feedback <3

      Viele Grüße
      die Schnittchen der 8a

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Wow, ein tolles Projekt!
    Das Buch kenne ich nicht und ich lese in dem Genre auch nicht viel - aber es hört sich auf jeden Fall spannend an, vor allem durch euer Spannungsbarometer :) Nur schade, dass das letzte Kapitel nur 1 Punkt bekommen hat - war das Ende so langweilig? ^^

    Ich bin gespannt, was für Beiträge diese Woche noch kommen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      das Ende war aus unserer Sicht etwas unspektakulär im Vergleich zum Rest des Buches. Deswegen haben wir ein eigenes Ende geschrieben, dass ihr auch noch auf diesem Blog nachlesen könnt :)

      Viele Grüße
      die Schnittchen der 8a

      Löschen
  3. Hallo Klasse 8a,
    da habt ihr euch ja wirkliches gutes Jugendbuch herausgesucht. Habe das Buch aus selbst gelesen und fand es sehr ansprechend. Ich finde das Projekt, dass ihr euch selbst als Buchblogger ausprobiert toll. Werde öfter die Woche auf eurer Seite nachschauen.
    Viel Spaß weiterhin!
    Liebe Grüße aus Deutschland,
    Tina Sauer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli Tina,
      sdchön, dass dir das Buch auch gefallen hat. In Laufe der Woche gibt es ein Quiz zum Buch, da kannst du testen, an was du dich noch erinnerst.
      Danke für dein Feedback!

      Viele Grüße
      die Schnittchen der 8a

      Löschen
  4. Guten Morgen nach London,
    Was für ein cooles Projekt! Ich kenne das Buch "Tschick" leider gar nicht, sollte es aber aufgrund eures Spannungsbarometers an der Tafel wohl doch unbedingt mal lesen...Was waren denn eure persönlichen Highlights in dem Buch? Und warum war das Ende nicht mehr so spannend?
    Ich freue mich sehr auf euer Interview morgen und die weiteren Beiträge dieser Woche.
    Liebe Grüße,
    Judith :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,

      unser Highlight war der Besuch bei der Familie Friedemann. Diese Szene war sehr lustig. Außerdem fanden wir die Szene auf der Müllkippe cool, weil man dort Isa kennenlernt und sie cool ist.

      Viele Grüße
      die Schnittchen der 8a


      Löschen
  5. Ein Hallo auch von mir, liebe 8a :)

    Auch wenn ich natürlich schon etwas mehr über eure kommenden Blogeinträge weiß, kann ich euch jetzt schon sagen, dass ihr mich auf jeden Fall überzeugt habt, dass "Tschick" ein lesenswertes Buch ist
    .

    Ihr habt wirklich ganz tolle Arbeit geleistet und ich wünsche euch eine aufregende Buchblogwoche :)

    Liebe Grüße nach London,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Patrizia,

      danke, dass du uns für dieses Projekt deinen Blog zur Verfügung stellst!
      Lies es unbedingt! Wir würden es weiterempfehlen!

      Viele Grüße
      die Schnittchen der 8a

      Löschen
  6. Ein Hallo auch von mir, liebe 8a :)

    Auch wenn ich natürlich schon etwas mehr über eure kommenden Blogeinträge weiß, kann ich euch jetzt schon sagen, dass ihr mich auf jeden Fall überzeugt habt, dass "Tschick" ein lesenswertes Buch ist
    .

    Ihr habt wirklich ganz tolle Arbeit geleistet und ich wünsche euch eine aufregende Buchblogwoche :)

    Liebe Grüße nach London,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen ihr Schnittchen! ;)

    Sehr schöne Buchvorstellung! Ich besitze das Buch schon eine ganze Weile, habe es aber immer noch nicht gelesen, weil ich auch ein wenig "Angst" habe, dass es zu traurig werden könnte. Ist das denn so?

    Ich wünsche euch noch eine tolle Buchblogwoche! Ich wünschte sowas hätte es zu meiner Zeit auch gegeben, aber "damals" gabs noch keine Bücherblogs hihi.

    Liebe Grüße!
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wenn es damals keine Buchblogs gab, so haben wir "Damals" (2002/2003) Harry Potter Teil 1 im Unterricht gelesen und Szenen nachgespielt. Wir haben sogar eine Zaubersprucharbeit geschrieben. Sehr tolel Idee . Ich finde es gut, wenn man Bücher fernab der Klassiker liest - obwohl diese auch wichtig sind. Dennoch animiert "Schimmelreiter"und Co. nicht zum lesen, deswegen Daumen hoch für eure Aktion :)

      Löschen
    2. Hallo Kathy,

      lies das Buch unbedingt!
      Traurig ist es eigentlich nicht. Es ist eher sehr actionreich, spannend und lustig. Deswegen solltest du das Buch lesen.
      Viel Spaß!

      Die Schnittchen der 8a

      Löschen
  8. Hallio liebe 8a,

    zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Buch noch nicht kenne. Dabei lese ich ca. 200 Bücher im Jahr (kein Scherz!).

    Ich freue mich sehr auf alle Beiträge, denn dann bekomme ich sicher endlich die nötige Neugier um das Buch endlich zur Hand zu nehmen. Jugendbücher lese ich bevorzugt, also passt es super.

    Euer Tafeldiagramm macht wahnsinnig neugierig - da steckt viel Arbeit dahinter. Im Großen und Ganzen scheint das Buch (fast) durchweg spannend zu sein. Wieso kenne ich es noch nicht?! ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,

      das Buch ist wirklich sehr empfehlenswert! Danke für dein Kommentar!

      Viele Grüße
      die Schnittchen der 8a

      Löschen
  9. Liebe Schnittchen der 8a,

    coole Sache :) Ich wünschte, wir hätten in der Schule damals so tolle Bücher gelesen. Aber im Studium haben wir auch "Tschick" gelesen und ich fand das Buch wirklich große Klasse! Es wurde hier in Thüringen letztens sogar als Theaterstück aufgeführt.
    Ich schau diese Woche immer mal hier vorbei, vor allem auf die Zitate bin ich gespannt.
    Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Bloggen und hoffe, ihr bleibt dem Lesen treu,

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      wir werden dich weiterhin mit unseren Beiträgen auf dem Laufenden halten :)

      Viele Grüße
      die Schnittchen der 8a

      Löschen
  10. Hallo ihr Schnittchen,

    das ist ja mal ein geniales Projekt! Toll, dass es so etwas in eurer Schule gibt und dann auch noch zu einem neuen Buch wie Tschick und nicht zu irgendwelche Klassiker. ;) Bisher habe ich das Buch zwar nicht gelesen, aber es wurde mir schon sehr oft empfohlen.

    Ich finde euer Spannungsbarometer richtig genial - eine interessante Idee, um den Spannungsbogen eines Buches zu ergründen.

    Ich wünsche euch viel Spaß in dieser Blog-Woche und vielleicht ergibt sich danach der ein oder andere neue Buch-Blog. ;)


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke an unsere Lehrerin (schleim) ;) und danke an dein Lob!

      Viele Grüße
      die Schnittchen der 8a

      Löschen
  11. Hallo :)
    Das Projekt klingt toll. Ich habe das Buch selber letztes Jahr in der 10. Klasse in der Schule gelesen und mir hat es super gefallen. Wir mussten sogar ein Portfolio dazu erarbeiten, in dem wir verschiedene Aufgaben und Texte erarbeiten mussten. :)
    Liebste Grüße
    Lena von Traumbuchfänger

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen :)

    Das Projekt ist echt klasse!
    Wir haben in der Schule leider fast ausschließlich Klassiker gelesen, aber Tschick möchte ich auf jeden Fall ganz bald lesen. Eure Rezension finde ich jedenfalls super, vor allem auch die Bewertung der einzelnen Kapitel :) Allerdings würde mich auch sehr interessieren, warum das Ende so schlecht weggekommen ist.

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corina,

      das Ende ist so kurz, knapp und plötzlich. Unter anderem kommt die Beziehung zu Tatjana zu kurz.
      bald kannst du hier auf dem Blog ein Ende lesen, wie wir es uns gewünscht hätten :)

      Viele Grüße
      die Schnittchen der 8a

      Löschen
  13. Hallo nach London,

    ich bin ja ein bisschen neidisch, da wäre ich momentan auch gern. Ich ♥ London.
    Denjenigen der die Idee zu diesem tollen Projekt hatte, beglückwünsche ich ganz herzlich. Warum hast du damals nicht an meiner Schule, in meiner Klasse gearbeitet? Mir hätte das sicher auch riesen Spaß gemacht.

    Mir ist das gar nicht aufgefallen vorher, aber jetzt wo ich das in den Kommentaren lese, ist es wirklich interessant, dass das letzte Kapitel so gar nicht spannend war. So sollte es in Büchern ja eigentlich nicht sein. Meist erwartet man ja doch ein fulminantes Ende.

    Das Buch habe ich noch nicht gelesen, aber ich hab es schon zuhause. Hoffentlich könnt ihr mich überzeugen es mal zur Hand zu nehmen, denn eigentlich mag ich Roadtrip-Bücher nicht so gern.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      in unseren Augen ist es kein „normales“ Roadtrip-Buch. Es ist sehr actionsreich und lustig. Es geht weniger um die Reise selbst, als um die Orte und die Beziehungen der Hauptpersonen untereinander.
      Lies es :)

      Viele Grüße
      die Schnittchen der 8a

      Löschen
    2. Bei dieser höflichen Aufforderung kann ich ja gar nicht anders, als das Buch zu lesen :)

      Löschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top