Gemeinsam lesen #17


Hallöchen ihr Lieben! 
Neues Jahr, neue Challenges und Projekte - heute nehme ich zum 17. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil.  Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher und Weltenwanderer haben das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter. 

Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um einen Currently Reading-Beitrag, der sich aus vier Fragen zusammensetzt. Drei davon sind immer die gleichen, ergänzend dazu gibt es dann nochmal eine sich stets variierende Frage. Eine schöne Sache, um ein paar Gedanken zum jeweiligen Buch zu teilen, sich über Bücher auszutauschen und vor allem um andere Blogs kennenzulernen! 
Und nun zu den Fragen für diese Woche: 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Begrüßt einen alten Bekannten: Red Rising (#1) von Pierce Brown! Ja, den hatte ich bereit vor zwei Wochen gezeigt, dann habe ich aber kurzzeitig pausiert, Ich fürchte mich nicht (Shatter me #1) von Tahereh Mafi dazwischen geschoben, und lese nun die restlichen Seiten. Aktuell bin ich bei 76%. 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Wenn ich eine Armee habe, muss ich sie auch ernähren können."

  3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Dass ich Red Rising für eine Woche beiseite gelegt habe, heißt übrigens nichts Schlechtes. Ich hatte bei dieser Geschichte einfach das Gefühl, sie über einen längeren Zeitraum lesen zu müssen, um sie gänzlich zu verstehen. Auch bin ich mittlerweile der Meinung, dass das Buch sich zwar gut lesen lässt, aber keinesfalls mit einem Chick-Lit-Roman zu vergleichen wäre, dafür sind die Strukturen im Buch sehr viel komplexer gestrickt. Da das Buch zwar in der Zukunft spielt, dystopische Elemente aufweist, sich das antike Zeitalter aber scheinbar wiederholt, hänge ich auch öfters mal bei Wikipedia rum - und das trotz Geschichtsstudiums! Aber das macht es scheinbar auch so besonders. Ansonsten bin ich die Tage über einige makabre Stellen gestolpert, die aber auch wieder zur Geschichte und zum Zeitgeist passen. Für Zartbesaitete ist die Geschichte wahrscheinlich eher weniger etwas.

4. Könntest du dir dein aktuelles Buch gut als Film vorstellen? Welche Rolle würdest du gerne darin spielen? 
Ich kann mir Red Rising außerordentlich gut als Film vorstellen, wahrscheinlich wäre es eine Mischung aus Die Tribute von Panem und 300. Eine Rolle würde ich dann aber nicht in dem Film haben wollen, gerade 300 ist ja doch stellenweise sehr brutal, haha. 

Und was ist mit Euch? Was lest ihr gerade? Ist euer Buch eine Buchverfilumung wert? Schreibt es mir in die Kommentare!

Ich wünsche Euch einen tollen Tag,

Kommentare

  1. Guten Morgen,
    gehört habe ich von deinem aktuellen Buch schon, aber gelesen habe ich es noch nicht. Ein bisschen makaber finde ich okay, aber allzu brutal schadet meinem Nachtschlaf :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina,

      das kann ich gut verstehen. Durch die ganzen Thriller, die ich bisher gelesen habe, bin ich da gottseidank recht abgehärtet, aber es gibt doch immer wieder Textpassagen, die für Gänsehaut sorgen! Also ganz so hartgesotten bin ich da auch nicht durch und durch :)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    Dein Buch wollte ich auch noch lesen, gibt ja viele Meinungen dazu =)
    Klingt auch recht interessant, vielleicht hole ich es mir demnächst mal. Makaber find ich gut :)

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,

      ich habe mir das Buch auch auf Empfehlung hin geordert :) Wenn du "makaber" gut verträgst, dann gebe ich die Leseempfehlung gern an dich weiter!

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  3. Tribute von Panem und 300? Das klingt ja nach nem ordentlich gemetzel ^^
    Aber die Mischung aus Dystopie und Antike klingt auch ziemlich interessant, bin schon sehr auf deine Rezi gespannt.

    Viel Spaß noch beim lesen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)

      Die Kampfszenen sind schon nicht ohne und ziemlich brutal, andererseits passt es halt auch wieder zum Zeitgeist der Antike. Da wurde ja auch nicht klein beigegeben.

      Die Rezension kommt am Samstag online :)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  4. Das klingt, als wäre es nicht so mein Ding. Ich bin zwar auch nicht so ganz unbeschlagen, was Geschichte angeht, aber wenn selbst ein "Experte" noch nachschlagen muss, wäre es mir vermutlich zu anstrengend. Ich bin da eher faul. Wenn ich lese, will ich abschalten. Vielleicht, weil ich beruflich schon so viel lesen muss und dann eher auf der anspruchsvollen Seite. Makaber/brutal ist im Augenblick auch nicht so mein Fall. Ich bin echt eine Memme geworden seit der Geburt meiner Kinder. Weiß nicht, ob das die Hormone sind... :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)

      "Abschalten" ist durchaus ganz gut, aber immer muss das für mich persönlich auch nicht sein. Es interessiert mich ja auch irgendwie :)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  5. Huhu :)

    "Red Rising" steht auch noch auf meiner Wunschliste, ich bin gespannt, wie du es am Ende einschätzt. :) Hmm... wie "300", ja? Dann gäbe es zumindest richtig ästhetische Bilder. :D

    Ich kann mir meine aktuelle Lektüre theoretisch schon sehr gut als Film vorstellen, allerdings nur unter der Voraussetzung, dass die Produktion eine Möglichkeit findet, das Innere der Figuren ausdrucksstark darzustellen. Trotzdem würde ich keinesfalls eine Rolle übernehmen wollen. Ich stehe nicht gern vor der Kamera und es gibt nur eine Figur, die tatsächlich in Frage käme. Diese Figur möchte ich aber nicht sein. ;)

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elli :)

      Und die Hauptfigur soll dann bitte Chris Hemsworth sein :D Haha!

      Nun bin ich aber auf dein Buch gespannt und besuche dich sogleich :)

      Viele liebe Grüße und danke für deinen Kommentar,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  6. Hallo.

    Deine aktuelle Lektüre steht noch auf meiner Wunschliste. Vllt. zieht sie ja auch irgendwann bei mir ein ... wer weiß :o)

    Wenn die Umsetzung gelingt, wäre der Film sicherlich sehr gut. Nur leider ist das bei Buchverfilmungen ja immer so eine Sache.
    ich mag sie sehr gerne, aber ich vergleiche auch nicht Film und Buch 1:1, daher habe ich eher selten etwas auszusetzen.

    Dir weiterhin viel Spaß mit deiner aktuellen Lektüre.

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Diana :)

      Ich bin, was Buchverfilmungen angeht, auch nicht so der Vergleicher! "Die Bestimmung" mochte ich zum Beispiel als Buch so gar nicht, aber die Filme hingegen haben mir zum Beispiel richtig gut gefallen :)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  7. Guten Morgen :-)

    Ach, von "Red Rising" habe ich auch schon wirklich sehr viele positive Stimmen gehört. Ich denke, das Buch wäre auch etwas für mich, aber es muss jetzt erst einmal auf der Ersatzbank warten, denn ich habe einfach zu viele ungelesene Bücher hier ....
    Meine aktuelle Lektüre kann mich bisher nicht wirklich begeistern, ich könnte sie mir vielleicht als TV-Serie vorstellen ....

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Favola,

      bei mir wächst die Wunschliste durch die ganzen Gemeinsam lesen-Beträge auch stetig :D Und auch im Buchladen wird sich derzeit zurück gehalten, sonst wird das ja nie etwas mit dem SuB-Abbau! :)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  8. Also ein Crossover von 300 und Tribute von Panem würde ich mir auf jeden Fall ansehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei hübscher Besetzung würde ich mir das auch gerne geben :D

      Löschen
  9. Huhu!

    Ich bin mir nicht sicher, ob mein Kommentar durch gekommen ist, deswegen nochmal: ich lese das gleiche Buch und es gefällt mir sehr, aber ich finde auch, es ist stellenweise recht heftig!

    LG,
    Mikka
    O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      ja wunderbar! Eine Gleichgesinnte :) Finde es aber gut, dass du es ähnlich stark empfindest wie ich :)
      Auch die Wortwahl ist teilweise so krass :D Und dann passt es wieder an Ort und Stelle :) Ein Buch voller gut eingesetzter Gegensätze :)

      Vielen lieben dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
    2. Ich hab jetzt mal die ersten Kapitel auf englisch gelesen und ich muss sagen: da geht in der Übersetzung viel verloren. :-(

      Löschen
  10. Huhu meine Liebe,

    ich habe vorhin schon mal ein Kommentar am Handy verfasst, aber irgendwie hat es das nicht gepostet. Egal! Das Buch subbt momentan bei mir auch. Ich habe so viel Gutes darüber gehört, dass ich es unbedingt lesen will. Ich werde es mir aber wohl für die Sommerferien aufheben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gut! Ich wünsche dir viel Lesefreude :)

      Löschen
  11. Hallöchen!
    Ah, dein Buch wollte ich schon eine ganze Weile lesen. Also, eigentlich beide Bücher die du gerade liest :P Aber vorallem Red Rising klingt super interessant, dass sollte ich mir wirklich mal genauer anschauen. Dringend.
    Dein Blog gefällt mir super gut, ich bleibe mal als Leserin :)

    Liebe Grüße und viel Spaß noch mit deinen Büchern,
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessi,

      Tahereh Mafi war ganz großartig, das kannst du auch ganz oben auf deine Wunschliste schreiben :D
      Vielen lieben Dank, dass du als Leserin da bleibst! Danke <3

      Und ganz lieben Dank für deinen Kommentar und viele liebe Grüße an dich :)

      Löschen
  12. Huhu :)

    Deine Beschreibung des Buches hört sich super an, werde ich mir mal merken :) bin gespannt was Du zu diesem Buch sagst, nachdem Du es beendet hast. Wünsche Dir auf jeden Fall noch eine schöne Lesezeit mit Pierce Brown!

    Liebe Grüße, Tanja ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      jaja der Pierce, der macht grad groß Werbung für den zweiten Band, der diesen Sommer erscheinen wird. Die Fortsetzung werde ich mir sicherlich auch geben :)

      Vieeeelen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße <3

      Löschen
  13. Dein Buch steht jetzt ganz frisch auf meiner Wunschliste. :-)
    Ich bin gerade auf dem Fantasytripp mit def Weltenmagie-Reihe. Aber ich merke schon, dass diese Phase fast am Ende ist und ich mich anderen Genres zuwenden kann. Verfilmen kann man das Buch sehr gut.

    LG
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Loralee,

      ach das Gefühl kenne ich, wenn ich Pierce Brown beendet habe, werde ich mich auch erstmal einem anderen Genre widmen, als der Endzeit :) Manchmal muss das auch einfach sein und man kann auch wieder alle Sinne neu schärfen! Die Weltenmagie sagt mir gerade so gar nichts, aber ich werde es mir auch als Nicht-Fantasy-Fan mal ansehen :)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich!
      maaraavillosa <3

      Löschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top