Lesemonat Februar 2014



Was soll ich sagen, ihr Lieben? Der Monat Februar was lesetechnisch ja mal die Totalflaute, haha. Wenn nicht letzte Woche noch ein witziges Buch, was ich später noch vorstellen werde, bei mir eingetroffen wäre, hätte ich diesen Monat rein gar nichts gelesen, außer meine Uni-Texte. So ist das eben in der Klausurenphase. Da will ich mich persönlich lieber berieseln lassen ... wie schaut das bei Euch aus?

Nun aber mal zu meiner Lesestatistik. Ich habe genau ein Buch gelesen. Mit 247 Seiten. Macht total 247 Seiten, ca. 8 Seiten pro Tag. Ungeheuerlich, ich glaube so schlecht war ich noch nie, haha! 

Dafür war aber Wer spickt, wird erschossen - Die besten Lehrersprüche herausgegeben von Iris Hechenberger wahnsinnig witzig. Wenn ich so an meine eigene Schulzeit denke, muss ich sagen, dass meine Lehrer wirklich immer ein paar Knaller gerissen haben. Ich glaube, das war auch meine Motivation für dieses Buch (vielleicht könnt ihr es auch erkennen, die besonderen Schenkelklopfer habe ich markiert!). Allerdings muss ich auch sagen, dass viele Sprüche dann doch sehr sexistisch angehaucht, manche sogar ein bisschen sehr heftig sind. Ich denke, dass ein weniger verbissenes Lesen hier durchaus angebracht wäre. Ansonsten könnte ich mir vorstellen, ist der Spaß-Faktor dahin. Deshalb auch die Bewertung von vier Sternen. 

Auch wenn es lesetechnisch nicht ganz so rosig aussah, bin ich was die Serien angeht sehr gut vorangekommen bin. Sex and the City Staffel 1-6 in 28 Tagen? Geht einfach immer! Gerade werde ich mit den Gilmore Girls warm. Wie witzig ist bitte Lorelai?

Im März wird dann aber wieder mehr gelesen, momentan lese ich Simon Becketts Der Hof. Dazu kommt dann auch eine kleine Buchbesprechung. 

Was habt ihr im Monat Februar gelesen? Seid ihr auch im Prüfungsstress? Serien-Empfehlungen nehme ich natürlich auch dankend an! 
 
Folgt mir auch bei goodreads.com! Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende :)

Kommentare

  1. Hallo,

    das Buch muss ich mir merken. Mein Freund studiert Lehramt und da kann er vielleicht mal ein paar lockere Sprüche gebrauchen.

    Die Gilmore Girls sind die Besten, ich habe diese Serie geliebt und ich war ziemlich traurig, als damals die letzte Folge im Fernsehen lief. Welche Serie ich auch sehr mag, ist New Girl. Auch sehr sehr lustig.

    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franzi,

      dann werde ich mir mal "New Girl" vormerken :) Danke für diesen Tippen und deinen Kommentar!

      Liebste Grüße,

      maaraavillosa <3

      Löschen
  2. Gilmore Girls ist einfach WUNDERPRÄCHTIG, ich könnte die Serie soooo oft gucken :D ich glaub letztes Jahr hab die komplette Serie 3 mal durchgeschaut. Lorelai ist einfach der Hammer :D haha

    Schöner Eintrag meine Liebe :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich der "New Girl"-Empfehlung an! Wirklich großartig! :) Ich liebe aber auch einfach Zooey Deschanel <3
    Eine weitere Serien-Empfehlung: "Girls"! Ich hab ein bisschen gebraucht, bis ich mich überwunden hab, die erste Folge zu gucken, weil ich den Titel so doof fand und dachte, da käm ultramega der Kitsch-Tussi-Kram à la SATC (sry, ich find die Serie fürchterlich), aber sie ist super! Läuft/lief übrigens auf ZDFneo, glaub ich... das sagt schon 'n bisschen was aus^^
    Was Bücher betrifft, kann ich grad gar nix empfehlen, weil ich noch viel weniger lese als du. Ich bin so lesefaul geworden in den letzten Jahren und das tut mir selbst so leid, denn eigentlich liebe ich lesen :( Und ich hab so unfassbar viele Bücher hier stehen, die ich noch nicht angerührt habe... die teilweise sogar noch eingeschweißt sind -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade mal in der ZDF-Mediathek geschaut, da kann man es leider nicht gucken :( Voll doof.

      SEi nicht so lesefaul! Schnapp dir ein Buch und los geht's :-*

      Löschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top