Lesemonat März 2017



Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben! 
Wie auch schon der Februar, war auch die erste Hälfte des Monats März noch prüfungsbestimmt. Normalerweise müsste man dann ja meinen, dass ich danach kopfüber in mein Bücherregal gesprungen bin (mit Anlauf!), dem war dann aber doch nicht so. Ich taste mich immernoch an das Lesen heran, derzeit klopfen so viele Veränderungen an die Tür, sodass das Lesen noch immer nur die zweite Geige spielt, aber es wird! Und Ende der Woche sind ja dann auch Osterferien, bis dahin haben sich hoffentlich so einige Unsicherheiten geklärt. Dann hört nämlich auch das Gedankenkarussell auf und es liest sich leichter :-) Nichtsdestotrotz konnte ich dann doch ein paar kleine buchige Erfolge verbuchen.

Wie ihr an der Bewertung erkennen könnt, war meine Buchauswahl für den März wenn schon nicht mengentechnisch dann aber immerhin inhaltlich super stark! Zu jeder Geschichte wird in den kommenden Tagen noch eine ausführliche Besprechung online gehen (auch in das Rezi-Verfassen fuchse ich mich gerade wieder hinein), deshalb will ich an dieser Stelle auch nicht allzu viel verraten. 

Insgesamt waren dies 333 gelesene Buchseiten, was etwa 11 Seiten pro Tag ausmachte, sowie die restlichen 313 Minuten Hörbuch, wo hingegen 10 Hörminuten pro Tag zu verbuchen sind.

Was war sonst noch buchiges los? 

Ganz klar: die Leipziger Buchmesse 2017! Selbst wenn die Truedy und ich (auch sehr genial, wie alle die Truedy auch als solche angesprochen haben, haha!) uns gar nicht so viele Aktivitäten auf die Fahne geschrieben haben, sind wir sehr zufrieden am Sonntagnachmittag vom Messegelände gefahren - so gechillt war keiner, haha! Auch hierzu kommt noch ein Bericht, er hängt nur noch in der Tipp-Warteschleife (das werden schreibreiche Ferien!). Den möchte ich euch einfach nicht vorenthalten! 

Nicht unerwähnt soll auch mein persönliches Highlight sein: das Interview im Stadtmagazin Blitz!. Darüber habe ich mich wirklich sehrsehrsehr gefreut und ich freue mich noch immer. Bei Interesse könnt ihr das Interview im kostenlosen ePaper hier nachlesen. Auch nochmal besten Dank an Truedys Muddiii, die in Erfurt die Cafés unsicher gemacht hat, um nachher mit zig Belegexemplaren genau jene zu verlassen - gute Akion, haha!
Der April wird nicht weniger unspannend, ich habe sehr viel Verlagspost bekommen und darf euch eine Menge interessanter Bücher vorstellen. Unter anderem starten die liebe Livia und ich am Freitag wieder eine kleine Leserunde - hier bekommt ihr genauere Infos. Außerdem bin ich am 22. April auf eine Lesung in Dortmund eingeladen - darauf freue ich mich auch schon sehr und natürlich werde ich euch auch von dieser Veranstaltung berichten.

Mehr gibt es gar nicht zu erzählen. Wie verlief euer Lesemonat März? Wart ihr Leipziger Buchmesse 2017? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!




Kommentare

  1. Hallo Patrizia,

    "Flawed" habe ich im März auch gehört und dann auch direkt den zweiten Teil :D Ich fand es insgesamt nicht schlecht, aber den ganzen Hype verstehe ich irgendwie nicht..
    Ich wünsche dir einen schönen April!
    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Meiky :)

      Überragend ist es wirklich nicht, aber im Gegensatz zu anderen Dystopien der letzten Monate doch erfrischend und lebendig, zumindest Teil 1 habe ich sehr gerne gehört :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  2. Ahoy Patrizia,

    das klingt nach einem vollen, aber schönen Monat ♥ Und wieder tolle Bilder *-*

    Mein März war wunderschön - vorlesungsfreie Zeit, LBM und einige tolle Bücher. Ganz klares Highlight war aber "Hexenherz - Eisiger Zorn", ein ungewöhnliches und starkes Buch, das leider viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt...

    Eine schöne Woche noch und auf einen guten April, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/03/epilog-marz-17.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe :)

      Vorlesungsfreie Zeit :D Die hätte ich ja manchmal auch gerne wieder zurück, haha.

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  3. Liebe Patrizia

    Bei dir war wirklich etwas los im März. Und ich freue mich nun schon auf unsere gemeinsame Aktion im April und hoffe, dass dir der neue Monat viel Lesezeit bringen wird.

    Ganz gespannt bin ich übrigens schon jetzt auf deine Rezension zu "Wo die Geschichten wohnen".

    Liebste Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Patrizia,

    das hört sich ja so an, als ob bei dir momentan eine Menge los ist, dann kommt es auch mal vor, dass man nicht so viel zum Lesen kommt. Aber das wird bestimmt auch wieder mehr. :) Ich freue mich auf jeden Fall schon auf deine kommenden Rezensionen!
    Sehr schön fand ich auch, dass wir uns auf der Leipziger Buchmesse endlich mal getroffen haben. :)

    Liebste Grüße,
    Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tati,

      ich sage dir :D Ich dachte, das würde nach der Endgegner-Prüfung mal besser werden, aber irgendwieeeee .... doch nicht :D

      Ich nutze nun akribisch die Ferien, da muss ja irgendwie was bei rum kommen!

      Viele liebe Grüße an dich zurück :)

      Löschen
  5. Hallöchen du,

    Habe dich grad durchs #litnetzwerk gefunden und wie toll ist das denn? Nur sehr gut bewertete Bücher, Applaus! :D Ich kenne von denen nur "Flawed" und bin auf deine Rezi gespannt, weil ich es selbst noch nicht gelesen habe.

    Richtig toll, dass du auf der Leipziger warst. Ich konnte diesmal leider nicht, Prüfungszeit. :/ Sehr schöne Bilder hast du da gemacht!

    Liebste Grüße,
    Emmi von Dailythoughtsofbooks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Emmi :)

      Dass die Prüfungen da aber auch immer zwischengrätschen müssen! Spaß beiseite :) Das geht auch vorbei und die Leipziger Buchmesse hat ja gottseidank nicht zum letzten Mal stattgefunden :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top