Gemeinsam lesen #105: Art Spiegelman - Maus

 Hallöchen, ihr Lieben! 
Nach einer kleinen Pause wieder dabei - heute nehme ich bereits zum 105. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil. Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher hat das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter. 

Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um einen Currently Reading-Beitrag, der sich aus vier Fragen zusammensetzt. Drei davon sind immer die gleichen, ergänzend dazu gibt es dann nochmal eine sich stets variierende Frage. Eine schöne Sache, um ein paar Gedanken zum jeweiligen Buch zu teilen, sich über Bücher auszutauschen und vor allem um andere Blogs kennenzulernen!

Und nun zu den Fragen für diese Woche:


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade die Graphic Novel Maus von Art Spiegelman und bin aktuell auf Seite 169 (von 294).

Darum geht's: 
Die Geschichte von Maus veränderte über Nacht die Geschichte des Comic Strips – aus Kult wurde Kunst. Berichtet wird die authentische Lebensgeschichte des polnischen Juden Wladek Spiegelman. In Queens, New York, schildert er seinem Sohn die Stationen seines Lebens: Polen und Auschwitz, Stockholm und New York, er erzählt von der Rettung und vom Fluch des Überlebens. Art Spiegelman hat diese Geschichte aufgezeichnet, indem er das Unaussprechliche Tieren in dem Mund legt: Die Juden sind Mäuse, die Deutschen Katzen.
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Und hier begann mein Unglück. Kapitel 1: Mauschwitz - Sommerferien. Francoise und ich waren bei Freunden in Vermont. "

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Ich hatte mir die Maus Graphic Novel schon einmal ausgeliehen, kam dann aber doch nicht zum Lesen. Aber in Tagen wie diesen, an denen mit dem Begriff "Nazi" in der Politik so achtlos umgegangen wird, wie nie und man sich bei so manch aktuellen Geschehnissen nur an den Kopf fassen kann, passt diese Geschichte nur einmal mehr - wir dürfen nicht vergessen und wir dürfen den aktuellen Parallelen nicht blind gegenüber treten! Art Spiegelman hat mit dem Graphic Novel Maus die Geschichte seines jüdischen Vaters aufs Papier gebracht und wie er das hat! Da ärgere ich mich fast ein bisschen, dass ich den Geschichtsunterricht in einer neunten Klasse nicht damit aufgezogen habe, aber da hatte ich für die Prüfung schon einen anderen, aber ebenso erfolgreichen, Weg eingeschlagen. Für die Zukunft werde ich mir diese Option aber in jedem Fall bewahren, zumal es echt Unmengen an Unterrichtsmaterialien dazu gibt. Aber auch außerschulisch lohnt sich auf jeden Fall ein Blick hinein!
 
4. Gibt es ein Buch, das du erst mochtest, mittlerweile aber nicht mehr? Warum?
Ein Buch, was ich erst mochte und dann nicht mehr? Also... nein. Ich glaube, ich könnte etwas erst dann nicht mehr mögen, wenn der Verfasser etwas macht/sagt, mit dem ich absolut nicht einverstanden bin und dann würde ich nicht nur ein Buch aus Prinzip nicht mehr gut finden, sondern alles, was aus seiner/ihrer Feder stamm, meiden.
  
 Wie habt ihr diese Frage beantwortet? Und überdies: was lest ihr in dieser Woche? Schreibt es mir in die Kommentare! :-)

Ich wünsche euch einen superguten Tag! 


Kommentare

  1. Guten Morgen Patrizia,

    also ich hab mich bisher noch nie an Graphic Novels ran getraut. Ich weiß auch nicht. Und dann auch noch zu diesem Thema? Deine Begeisterung spricht ja für sich!
    Bei Frage vier geht es mir ähnlich. Bisher hat sich meine Meinung über ein Buch nicht einfach plötzlich geändert.


    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    Mir ist zu Frage 4 nicht wirklich was eingefallen.
    Die Graphic Novel klingt ja echt sehr interessant, geade auch vo dem aktuellen politischen Hintergrund. Ich finde es so schade, was gerade in der Welt in diese Richtung passiert.
    Ich habe schon einige Bücher zu dem Thema gelesen und so manche haben mich zum weinen und zum Kopf schütteln gebracht. Das was den Juden in der Zeit passiert ist, ist echt unfassbar, vor allen Dingen in dem großen Umfang.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Patrizia,

    da hast du ich nun neugierig gemacht .. muss mir dein aktuelles Buch mal genauer ansehen.

    Wünsche dir weiterhin noch viel Lesespaß.

    LG Bibi

    mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    die Graphic Novel ist sicherlich einen Blick wert. Ich bin auf die Umsetzung darin jedenfalls neugierig geworden. Das Thema ist kein einfaches, aber wie du schon sagst, immer noch sehr aktuell. Leider. :/

    Mein heutiger Beitrag

    LG Alica

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen ♥

    Die Graphic Novel klingt gut, so gut , dass ich sie mir holen werde. Das Thema wird glaube ich immer aktuell bleiben. Leider, aber genau deswegen sollte man sich da rüber auch informieren.

    Mein Beitrag

    Ein wundervollen sonnigen Dienstag,
    Kira

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    hui, das ist ja sehr interessant, was du da gerade liest :) Ich bin auf jeden Fall neugierig geworden. Ich glaube, das werde ich mir mal genauer anschauen :)

    Deine Antwort zu Frage vier finde ich übrigens toll. :)

    Unseren Beitrag findest du hier

    Allerliebste Lesegrüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Ich gestehe, ich muss die Frage mit einem "Jain" beantworten und hab sogar stark vermutet, dass du es auch so machen wirst. Denn der Geschmack verändert sich einfach. Bücher, die man vor sagen wir mal fünf Jahren gehypet hatte, gefallen einem sicher noch, aber noch genauso stark? Das wüsste ich nur bei einem ReRead, für den ich oft leider keine Zeit mehr habe.

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    von "Maus" habe ich schon viel gehört. Toll, dass du die Graphic Novel im Unterricht einsetzen willst, das kommt bestimmt gut an.
    Zu Frage 4 fällt mir auch kein Buch ein.

    Liebe Grüße aus Nicoles Bibliothek

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!

    Bis jetzt habe ich mir noch keine Graphic Novel angeschaut. Aber es hört sich interessant an.

    Mein Beitrag


    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  10. Hey Patrizia :)

    Das Buch kenne ich noch nicht, spricht mich gerade aber auch nicht an.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen!
    Dein Buch habe ich erst letztens auf Booktube gesehen und muss sagen, dass es mich reizt. Es klingt echt interessant. Mal schauen, ob ich es auch bald mal lese :)
    Frage 4 habe ich so ähnlich beantwortet wie du, momentan gibt es kein Buch, das ich nichtmehr mögen würde.

    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top