Gemeinsam lesen #97: Gavin Extence - Libellen im Kopf

Hallöchen, ihr Lieben! 
Auch im neuen Jahr weiterhin dabei - heute nehme ich bereits zum 97. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil.  Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher hat das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter. 

Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um einen Currently Reading-Beitrag, der sich aus vier Fragen zusammensetzt. Drei davon sind immer die gleichen, ergänzend dazu gibt es dann nochmal eine sich stets variierende Frage. Eine schöne Sache, um ein paar Gedanken zum jeweiligen Buch zu teilen, sich über Bücher auszutauschen und vor allem um andere Blogs kennenzulernen! 
Und nun zu den Fragen für diese Woche:


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Libellen im Kopf von Gavin Extence und bin aktuell auf Seite 99 (/352)

Darum geht's:  
Das Leben hat seine Höhen und Tiefen. Die Kunst ist es, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Alles begann, wie es manchmal eben so ist, mit einem toten Mann. Er war ein Nachbar – niemand, den Abby gut kannte, dennoch: Einen Verstorbenen zu finden, wenn man sich nur gerade eine Dose Tomaten fürs Abendessen ausleihen möchte, ist doch ein bisschen schockierend. Oder sollte es jedenfalls sein. Zu ihrem eigenen Erstaunen ist Abby von dem Ereignis zunächst seltsam ungerührt, aber nach diesem Mittwochabend gerät das fragile Gleichgewicht ihres Lebens immer mehr ins Wanken, und Abby scheint nichts dagegen unternehmen zu können …
2. Wie lauten der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Skype. Abends skypte mich Fran an. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich nicht geantwortet. Ich hatte mein Handy schon stumm geschaltet, als Beck nach Hause kam, und ich hatte keine Lust, mit sonst irgendjemanden zu reden."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Mit Libellen im Kopf greift Gavin Extence erneut ein in unserer Gesellschaft heikles Thema auf. Ging es in Alex Woods vor allem um aktive Sterbehilfe, widmet sich der Autor nun der Erkrankung Bipolare Störung. Ich muss sagen, dass es mir diesmal außerordentlich gut gefällt, dass Extence aus weiblicher Perspektive erzählt, Abby wirkt (bei all ihrer "Verdrehtheit") äußerst sympathisch und der Schreibstil ist wieder solch einer, bei dem man das Gefühl hat, die Erzählerin würde neben dir sitzen und dir die Geschichte beim Kaffee erzählen - fröhlich plappernd, ohne an Spannung einzubüßen. So weird hier manches auch ist, musste ich das eine oder andere Mal schon schmunzeln. 

4. Ich lese, weil...
... Bücher Welten in unseren Köpfen öffnen, von denen wir gar nicht wussten, dass sie existieren. Würde es all diese Geschichtenerzähler nicht geben und würden sie nichts für alle Ewigkeit festhalten, wüssten wir so viel weniger!
  
Und du liest, weil...? Überdies: Welches Buch begleitet euch in dieser Woche? Schreibt es mir in die Kommentare! :-)

Ich wünsche euch einen superguten Tag! 


Kommentare

  1. Guten Morgen!

    Dein Buch kenne ich leider nicht und aufgrund der Thematik bin ich mir nicht sicher, ob ich es lesen wollen würde, aber das Cover ist wunderschön und das Buch klingt auch interessant. Ich wünsche dir noch viel Spaß damit :)
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kerstin,

      zur Covergestaltung kann ich dir nur zustimmen, mir gefällt es auch außerordentlich gut!

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    mich begleitet gerade Orphan X (ein Trhiller). Dein aktuelles Buch hört sich aber auch super spannend an. Sicher kein leichtes Thema, aber anscheinend ja sehr gut in die Geschichte verpackt, wie man so herausliest.
    ich wünsche dir weiterhin viel Vergnügen mit Libellen im Kopf!
    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Yvonne :)

      Einen Thriller will ich ganz bald auch mal wieder lesen, Sebastian Fitzeks Paket wartet noch auf mich :D

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  3. Huhu Patrizia =)

    Irgendwo ist mir das Buch schonmal begegnet, aber den Autor an sich kenne ich bisher gar nicht. Immer wenn ich bei dir unterwegs bin und solche Werke entdecke, dann denke ich mir, dass ich vielleicht etwas zu einseitig lese =). Vielleicht wird ja noch ein Vorsatz für 2017 draus, das mal zu ändern ^^.

    Das mit den vielen zu entdeckenden Welten, sehe ich genauso wie du =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja :)

      Dass du einseitig liest, glaube ich dir nicht! :D

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  4. Hey :D

    Das Buch kenne ich bisher nich nicht, aber das Thema klingt echt wichtig und es ist spannend, wenn sich Autoren damit auseinander setzen. :)
    Ich wünsche dir viele spannende Lesestunden :)

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    das Buch interessiert mich auch sehr, werde es auf meiner Wunschliste mal ganz nach oben schieben. ;-) Wünsche Dir noch viele tolle Lese-Stunden!
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Melanie :)

      Du wirst es nicht bereuen!

      Viele liebe Grüße an dich zurück,
      Patrizia :)

      Löschen
  6. Hallo Patrizia,

    ich habe "Das unerhöhte Leben des Alex Woods" immer noch nicht gelesen :/ Das will ich unbedingt bald ändern, da mich "Libellen im Kopf" auch sehr interessiert. Schön, dass dir das Buch bisher so gut gefällt! Ich wünsche dir noch viel Spaß damit.

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corina :)

      Dieses Jahr "Alex Woods" und danach dann "LiK" :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  7. Hallo meine Liebe

    Da lesen wir doch tatsächlich das gleiche Buch :-) Wie wunderbar, dass es dir so gut gefällt, du hast schon ein wenig mehr gelesen als ich, darum freue ich mich umso mehr auf meine Lesestunden heute Abend.

    Meinen Beitag findest du HIER und ich wünsche dir einen sonnigen Tag
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, wie schön! Ich bin sehr gespannt, wie du es findest :)

      Löschen
  8. Hey :)
    Dein Buch kenne ich nicht und es entspricht auch nicht wirklich meinem Beuteschema. Irgendwie reizt es mich aber dennoch, sodass ich mir das Buch gleich mal näher anschauen werde.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Isabell :)

      Vielleicht ist ja der "Alex Woods" eher etwas für dich?

      Viele liebe Grüße,
      Patrizia :)

      Löschen
  9. Hallo Patizia,

    ich habe Alex Woods geliebt und finde der Autor hat einen wundervollen Schreibstil. Das neue Buch, was du gerade liest, hatte ich mir zu Weihnachten gewünscht. Ich habe es leider nicht bekommen, werde es mir aber alsbald selber kaufen. Ich warte gespannt auf deine Rezension zum Buch.

    Ganz liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lilly :)

      Die Rezension kommt noch diesen Monat! Auch einen Tag später bin ich noch immer begeistert :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  10. Hallo meine Liebe,

    deine Antwort auf Frage 4 gefällt mir ausgesprochen gut <3
    Ich wünsche dir noch viele schöne Lesestunden mit deinem Buch.

    Liebe Grüße aus Nicoles Bibliothek

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Patrizia,

    Dein Lesegrund ist ja fast schon poetisch, aber ich kann dir durchaus zustimmen. Die Welt wäre wirklich viel ärmer ohne tolle Bücher und Geschichten zum entdecken.

    Auch dein Buch klingt interessant. Das sind ja wirklich nicht ganz so einfache Themen, die der Autor so aufgreift. Ich wünsche dir noch viel Spaß bei deiner Lektüre und lasse liebe Grüße da.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Moni :)

      Ja, gestern hatte ich meinen theatralischen, bin aber heute noch immer genauso davon überzeugt :D

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  12. Hallo Patrizia, :)
    das Buch habe ich eben schon gesehen und ich muss auch mal was von dem Autoren lesen. :) Klingt wirklich toll. :) Dir noch viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top