Die Aussortierten #4: Audrey Carlan - Calendar Girl #1 - Verlosung!

 Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben! 
Mein Bücherregal platzt bald aus allen Nähten und nicht jedes Buch in eben diesen hat mir so gut gefallen, dass ich es unbedingt behalten möchte. Andere Bücher wiederum waren sehr unterhaltsam, ich werde sie womöglich aber nicht noch einmal lesen. Warum sollen sie also bei mir daheim einstauben? Viele Bücher werden in den öffentlichen Bücherschrank gelegt, damit sie ein neues Zuhause finden. Und einige Bücher möchte ich wiederum an euch zur Adoption freigeben und wie ginge das besser, als mit einer kleinen Verlosung? :-) In diesem Jahr wird es also ein letztes Mal die Rubrik Die Aussortierten geben, in der ihr für ein Buch in den Lostopf springen könnt. Ich hoffe, dass die Bücher auf diesem Weg noch einmal ordentlich Liebe bekommen, denn zum einfachen Aussetzen sind sie dann doch zu schade.

Disclaimer: Die Bücher sind bereits von mir gelesen, aber der Zustand ist noch so gut, dass ich sie guten Gewissens an euch verlosen kann - Alterserscheinungen, wie zum Beispiel ein gelblicher Buchschnitt oder eine Rundung im Buchrücken gebe ich euch selbstverständlich in der Beschreibung an! 

Und nun zum Buch, das ihr diese Woche adoptieren könnt :-) 

Audrey Carlan - Calendar Girl: Verführt. Januar, Februar, März (Ullstein Buchverlage - 1. Auflage Juni 2016) 



Worum geht es?
Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leichtverdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr. Januar...

Mir hat die Geschichte um Mia ja leider gar nicht zugesagt, ist einfach nicht mein Genre. Daher gebe ich es gerne an euch weiter, die damit vielleicht etwas mehr anfangen können und ihre Freude haben werden. Das Buch hat lediglich ein paar Eselohren, aber keinen rundgelesenen Rücken oder gar andere Macken. Here you go! Vielleicht findet es ja bei dir ein neues Zuhause? :-)

Die Teilnahmebedingungen

  • Keine Verlosung ohne Kommentarfrage, ist ja logisch und das geht auch anonym :-) Was ist euer liebstes Buchgenre und warum? Mit welchem Genre könnt ihr gar nichts anfangen? 
  • Ihr werdet bei einem möglichen Gewinn per Email kontaktiert, daher brauche ich auch eine gültige Emailadresse von euch (wer keine Emailadresse hinterlässt, kann bei einem möglichen Gewinn nicht kontaktiert werden!). 
  • Wenn ihr teilnehmen wollt, allerdings noch keine 18 Jahre alt seid, braucht ihr bei einem möglichen Gewinn unbedingt die Einverständniserklärung eurer Eltern.
  • Die Verlosung läuft bis nächste Woche Samstag, den 10. Dezember 2016, bis 23.59Uhr. Dann wird die Kommentarfunktion ausgeschaltet und die Gewinner via Zufallsgenerator ausgelost. Die Gewinner werde ich dann am Sonntagabend, den 11. Dezember 2016, hier auf dem Blog bekannt geben und natürlich auch per Email kontaktieren! (mit Abschicken des Kommentars erklärst Du dich also damit einverstanden, dass ich deinen Vornamen hier auf dem Blog veröffentliche. Alle anderen persönlichen Daten, Adresse etc., werden selbstverständlich nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht!).
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Teilnehmen dürfen alle mit einem Wohnsitz in Deutschland, Luxemburg, Österreich und Schweiz :) 
  • Die Gewinn wird unversichert verschickt.

Ich hoffe, ich kann euch mit dieser neuen Rubrik eine kleine Freude machen und somit auch mein Bücherregal ein wenig entlasten. Ich drücke euch alle Daumen und wünsche ganz viel Glück! :-)

 

Kommentare:

  1. Hallo Patrizia,
    Meine liebsten Genre sind Dystopien und Fantasy. Bei den beiden Genre fühle ich mich wie zu Hause und kann bestens in die Geschichten eintauchen und sie faszinieren mich jedes Mal aufs Neue.
    Ich liebe es, dass bei Fantasy alles Möglich ist und es keine Grenzen gibt. Bei Dystopien dagegen werden so reale Szenarien erschaffen, die einem Gänsehaut bescheren. Einfach der Wahnsinn!

    Ich würde nicht sagen, dass ich mit einem Genre nichts anfangen kann, aber Komik, Sachbücher und Biographien werden selten bis nie von mir gelesen.

    Liebe Grüße Ricarda

    ricardamorher@web.de

    AntwortenLöschen
  2. Hey ��
    Am liebsten lese ich eigentlich Dystopien aber im Grunde bin ich da ganz offen für alles. Wobei ich nicht sooooo gerne historische Romane lese. Calendar Girl wollte ich mie vorgestern eerst kaufen aber jetzt versuche ich doch erst mal hier mein Glück ��

    Lg
    Sinah
    (pinkmaibooks@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    Mein liebstes Genre ist Fantasy,weil man da so unglaubliche neue Welten entdecken kann, und es so viele Helden mit wahnsinnigen Fähigkeiten gibt.
    Nix anfangen kann ich mit Krimis- das ist mir zu gruselig und interessiert mich auch nicht wirkkich
    Einen wundervollen 2. Advent dir :*
    Cindy
    (cindy1511@web.de)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe alles, was mit Fantasy zu tun hat! Wie der Name schon sagt, kann ich so in andere Welten eintauchen und meiner eigenen Fantasie freien Lauf lassen.

    Womit ich gar nicht kann, sind Thriller. Da gruselts mich zu sehr und ich kann tagelang nicht schlafen. Bin eben ne kleine Weichpüppy :D

    Liebe Grüße, Julia
    (Jule17092004@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Gewinnspiel!
    Ich liiieebe Fantasy und ich hab eigentlich garkein Genre was mit nicht gefällt es kommt immer auf die Geschichte drauf an.
    -Josi
    (Carlottandjosi@web.de)

    AntwortenLöschen
  7. Das Buch wollte ich schon lange lesen, daher nutze ich mal die Chance.
    Ich lese super gern New Adult oder allgemein Jugendbücher. Womit ich mich gar nicht anfreunden kann sind Thriller.

    Liebe Grüße,
    Liz
    fabulizbeauty@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  8. Oh,dieses Buch hatte ich schon ein paar Mal in den Händen,aber hab es bisher nicht gekauft oder gelesen.
    Vor meiner Schwangerschaft habe ich nir Krimis und Thriller gelesen. Seit dem ich Kinder habe lese ich auch gerne andere Dinge wie bspw Frauenromane, Autobiografien oder auch Jügendbücher. Nichts anfangen kann ich mit Science fiction oder zu viel Fantasy.
    Viele Grüße stephyb äd web.de

    AntwortenLöschen
  9. Guten Abend! :-)

    Ich bin grade durch deinen Instagram Account hier gelandet und da nehme ich doch gerne an deinem Gewinnspiel teil.

    Ich muss sagen, ich habe wirklich kein liebstes Genre. Wenn ich Lust auf einen Liebesroman habe, lese ich den und wenn ich danach Lust auf etwas Mord und Totschlag habe, dann einen Krimi oder Thriller. Ich nehme das Buch wonach mir ist und lese auch eigentlich wirklich alles.
    Nur an historische Romane habe ich mich noch nicht gewagt, möchte ich aber in Zukunft noch ändern.

    Ganz liebe Grüße,
    Florentine

    (flo.zinn@gmx.net)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo.

    Ich finde die Aktion von dir wirklich klasse *Daumen hoch*
    Mein Lieblingsgenre ist Erotik bzw. Young Adult/New Adult, daher würde dieses Buch sehr gut zu meinem Lesegeschmack passen xD

    Was ich gar nicht lese sind Krimis und blutige Thriller. Ich komme da einfach nicht ran, vllt. sind die mir auch einfach zu "real".

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Patrizia,

    da muss ich einfach mein Glück versuchen. Ich lese zwischendruch immer wieder gerne in diesem Genre und habe viele Rezensionen zu Calender Girl auf den Blogs verfolgt. Ich finde die Idee interessant und deshalb reizt mich das Buch schon eine ganze Weile.
    Ich würde es also gerne adoptieren und ihm ein neues Zuhause geben.

    Am liebsten lese ich Urban Fantasy. Mit Geistern, Dämonen und sonstigen schrägen Gestalten kann man mich meistens ziemlich begeistern. Bloß Elfen kann ich nicht leiden und historisch angehauchte Romane sind auch nicht so meins.

    LG
    Anja
    druckbuchstaben@gmx.de

    AntwortenLöschen