Die Aussortierten #1 - Colleen Hoover Bücher-Verlosung!

Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben! 
Mein Bücherregal platzt bald aus allen Nähten und nicht jedes Buch in eben diesen hat mir so gut gefallen, dass ich es unbedingt behalten möchte. Andere Bücher wiederum waren sehr unterhaltsam, ich werde sie womöglich aber nicht noch einmal lesen. Warum sollen sie also bei mir daheim einstauben? Viele Bücher werden in den öffentlichen Bücherschrank gelegt, damit sie ein neues Zuhause finden. Und einige Bücher möchte ich wiederum an euch zur Adoption freigeben und wie ginge das besser, als mit einer kleinen Verlosung? :-) In den kommenden Wochen wird es auf diesem Blog also immer mal wieder die Rubrik Die Aussortierten geben, in der ihr für ein Buch in den Lostopf springen könnt. Ich hoffe, dass die Bücher auf diesem Weg noch einmal ordentlich Liebe bekommen, denn zum einfachen Aussetzen sind sie dann doch zu schade.

Disclaimer: Die Bücher sind bereits von mir gelesen, aber der Zustand ist noch so gut, dass ich sie guten Gewissens an euch verlosen kann - Alterserscheinungen, wie zum Beispiel ein gelblicher Buchschnitt oder eine Rundung im Buchrücken gebe ich euch selbstverständlich in der Beschreibung an! 

Und nun zu den Büchern, die ihr diese Woche adoptieren könnt :-) 

Colleen Hoover - Weil ich Layken liebe (dtv Verlag - Deutsche Erstausgabe 2013) 


Worum geht es?
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg… 
(via dtv

Mittlerweile sieht der erste Band der Will&Layken-Reihe farblich etwas anders aus, dieses Buch habe ich zur Erstveröffentlichung gekauft. Es hat einen ganzganzganz leicht rundgelesenen Rücken, keine Leserillen, keine Eselsohren. Der Buchschnitt ist auch noch top. 

Colleen Hoover - Hope Forever (dtv Verlag - Deutsche Erstausgabe, 2. Auflage 2014) 


Worum geht es? 
Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.
(via dtv

Auch dieses Buch hat durch den Verlag ein Makeover bekommen. Ich hatte mir das Buch auf der Leipziger Buchmesse 2015 gekauft. Es hat einen ganzganzGANZ leicht rundgelesenen Rücken, keine Leserillen, ein paar wenige Eselsohren, der Buchschnitt hat normale Lesespuren, aber keine gravierenden Flecken.

Die Teilnahmebedingungen

  • Keine Verlosung ohne Kommentarfrage, ist ja logisch und das geht auch anonym :-) Hast du schon einmal ein Buch zur Adoption freigegeben? Wenn ja, welches und warum? Wenn nein, warum nicht? 
  • Ihr könnt nur für ein Buch in den Lostopf springen, ihr müsst euch also leider entscheiden.
  • Ihr werdet bei einem möglichen Gewinn per Email kontaktiert, daher brauche ich auch eine gültige Emailadresse von euch (wer keine Emailadresse hinterlässt, kann bei einem möglichen Gewinn nicht kontaktiert werden!). 
  • Wenn ihr teilnehmen wollt, allerdings noch keine 18 Jahre alt seid, braucht ihr bei einem möglichen Gewinn unbedingt die Einverständniserklärung eurer Eltern.
  • Die Verlosung läuft bis nächste Woche Samstag, den 29. Oktober 2016, bis 23.59Uhr. Dann wird die Kommentarfunktion ausgeschaltet und die Gewinner via Zufallsgenerator ausgelost. Die Gewinner werde ich dann am Sonntagabend, den 30. Oktober 2016, hier auf dem Blog bekannt geben und natürlich auch per Email kontaktieren! (mit Abschicken des Kommentars erklärst Du dich also damit einverstanden, dass ich deinen Vornamen hier auf dem Blog veröffentliche. Alle anderen persönlichen Daten, Adresse etc., werden selbstverständlich nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht!).
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Teilnehmen dürfen alle mit einem Wohnsitz in Deutschland, Luxemburg, Österreich und Schweiz :) 
  • Die Gewinn wird unversichert verschickt.




Ich hoffe, ich kann euch mit dieser neuen Rubrik eine kleine Freude machen und somit auch mein Bücherregal ein wenig entlasten. Ich drücke euch alle Daumen und wünsche ganz viel Glück! :-)

 

Kommentare:

  1. Hallöchen:)

    Ich habe nur einmal ein Buch weitergegeben und das war an meine Oma. Ich weiß nicht mehr, wie es hieß, aber es ging um eine Anwältin, bei der eine laute und verrückte mexikanische Familie in die Nachbarwohnung zieht. Ansonsten verkaufe ich eher die Bücher, die ich nicht mochte oder nicht mehr möchte, da ich einfach niemanden hier weiter kenne, der so Fantasy-besessen ist wie ich.:D

    Gewinnen würde ich gern "Weil ich Layken" liebe. Es hat mich an sich zwar immer interessiert, aber dieses Buch wurde ja derart gehypt (oder gehypet?:D), dass ich irgendwie zurückgeschreckt bin. Zumal ich Angst hatte, enttäuscht zu werden, da ich mir sehr sehr viel davon verspreche.^^

    beste Grüße,
    Annabel:)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Patrizia,
    all meine Bücher habe ich bisher gekauft oder gewonnen weil ich sie unbedingt haben wollte. In der Regel lese ich lieber Ebooks, weil die für mich praktischer für unterwegs sind. Gefällt mir ein Buch sehr gut, möchte ich es aber lieber auch als Print für mein Regal. Ich liebe sie und würde mich nur ungern von ihnen trennen. Bisher habe ich nur ein Buch abgegeben, weil es überhaupt nicht mein Genre war. "Das Juwel von Amy Ewing" !! Ich war vom Cover sehr angetan, aber Fantasy ist nicht so mein Ding. Zum Glück hat meine Tochter Gefallen daran und hat es bei sich einziehen lassen.
    Ich versuche mein Glück sehr gern für Hope Forever <3
    Herzliche Grüße
    Petra

    petraweber62@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. gerne mein glück für: Weil ich Layken liebe versuchen mag!

    Ich habe bisher alle meine bücher gekauft und auch oft bei Fb bei den Autoren bestellt weshalb ich auch nur Printbücher lese!
    Ich selbst liebe jedoch auch neue Adoption Bücher wenn die geschichte eben noch gut ist und mich von anfang an fesselt!

    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Also ich habe leider schon Bücher weiter gegeben.
    Das waren die Tribute von Panem band 3 (gebunden) , welches ich nie wieder gesehen habe , genauso wie mein absolutes Lieblings Buch Death Beautiful. Seitdem verleihe ich nie wieder Bücher. Außerdem habe ich mein Twilight band 4 verliehen und mit Tintenklecksen und Rissen im Cover wiederbekommen. Leider keine guten Erfahrungen gemacht und somit werde ich meine Bücher nicht mehr verleihen. Mit gebrauchten Büchern komme ich absolut gut klar solange man es noch lesen kann und sie nicht total zerfetzt sind.

    Mich persönlich würde Hope Forever sehr interessieren. Es wäre außerdem noch mein erstes Buch von Colleen Hoover und für mich der perfekte Anfang <3

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Patrizia

    Ich nehme bei der Verlosung nicht teil (der SuB protestiert lautstark im Hintergrund, er möchte doch so gerne noch mehr Bücher haben), aber ich wollte dir nur schnell sagen, dass du mich dazu motiviert hast, auch endlich wieder einmal ein wenig Ordnung zu schaffen in den Regalen :-)

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Gewinnspiel. Vielen Dank!
    Weil ich Layken liebe kenne und liebe ich bereits. Ich würde gern für Hope Forever in den Lostopf hüpfen.

    Ich trenne mich schwer von Büchern. Aber ich habe gerade erst eines verschenkt und hätte da sicher noch weitere, die ich abgeben könnte. Ich hänge allerdings immer dran. ^^

    Liebste Grüße
    Vanny

    fa.vanny@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Patrizia,
    zur Adoption freigegeben habe ich "Todesrosen" von Arnaldur Indridason, das hatte ich nämlich doppelt.
    Von Colleen Hoover habe ich bis jetzt noch nichts gelesen. Daher würde ich gern für "Weil ich Layken liebe" mein Glück versuchen.
    Danke für dieses wundervolle Gewinnspiel und noch einen schönen Rest-Sonntag.

    Liebe Grüße,
    Melanie
    mel.corfei@gmail.com

    AntwortenLöschen

  9. Huhu!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Gewinnspielseite geteilt.

    Ich drücke allen die Daumen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Patrizia,
    danke für die tolle Möglichkeit. Echt schöne Bücher, die du zur Adoption gibst.
    Ich hab bisher nur zwei Bücher weitergegeben.
    Das erste meiner Tante (Die entführte Braut), weil die historische Liebesromane genauso liebt wie ich.
    Und das zweite Buch (Die Blutschule) an meine beste Freundin.
    Obwohl mir das Buch selber seeehr gefallen hat. Aber da sie echt großer Fitzek-Fan ist, wollte ich ihr eine kleine Freude damit machen.

    Ich würde gern für "Hope Forever" in den Lostopf hüpfen, weil sich das Buch sehr interessant anhört und das Cover traumhaft schön ist :)

    Liebe Grüße, Ira S
    (irisch1094@gmail,com)

    AntwortenLöschen
  11. Hey :)
    Danke für diese tolle Möglichkeit.
    Ich habe bisher nur ein Buch zur Adoption freigegeben, nämlich "These Broken Stars", da ich dieses Buch doppelt hatte und eine Freundin von mir es sich die ganze Zeit gewünscht hat.
    Ich würde mein Glück sehr gern für Colleen Hoover "Hope Forever" versuchen, da das Buch sich sehr interessant anhört und die Bücher von ihr immer klasse sind.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo!:) Erst einmal vielen Dank, dass du uns die Möglichkeit gibst, deinen Büchern ein neues Zuhause zu geben!:D Selbst habe ich noch nie ein buch zur Adoption freigegeben, irgendwie bedeuten die mir alle zu viel und ich würde es nicht übers Herz bringen haha :D
    Sehr gerne würde ich 'Hope Forever' einen Platz in meinem Bücherregal anbieten da es schon sehr lange ganz weit oben auf meiner Wunschliste steht und mit Sicherheit nicht verstauben würde!:)

    LG, Michelle von Charmandelle <3
    charmandelle@gmail.com

    AntwortenLöschen
  13. Hi :)
    Ich und meine Freundinnen tauschen andauernd unsere Bücher und geben uns gegenseitig die die wir gut finden weiter. Sogar "Hope Forever" habe ich schon von einer Freundin bekommen.
    Deshalb würde ich sehr sehr gerne "Weil ich Leyken liebe" haben !

    Liebe Grüße
    Luisa

    AntwortenLöschen
  14. Ui und meine Email Adresse ist luisak21@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Patrizia! "Weil ich Layken liebe" gehört zu einem meiner absoluten Lieblingsbücher - zumindest im Original. Hätte natürlich auch gern die deutsche Übersetzung in meinem Regal. Also würd ich gern dafür in den Lostopf hüpfen! Lg (dani_st@gmx.at)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    ich versuche mein Glück für "Weil ich Layken liebe". Ich verleihe und verschenke sehr gerne Bücher, denn wenn ich alle meine Bücher behalten würde, hätte ich längst keinen Platz mehr. Und so kann ich anderen Menschen noch eine Freude machen. Oft spende ich meine Bücher bei amnesty.

    lg, Jutta (jutta.liest-ät- gmail.com)

    AntwortenLöschen
  17. Heyy,
    Also meine Bücher habe ich bis jetzt noch nie zur Adoption freigegeben. Habe eh schon nicht so viel im Regal stehen, da ich sie meistens in der Stadtbibliothek ausleihe :) Finde ich persönlich praktischer und schont zum Glück auch meinen Geldbeutel*grins*
    Aber oft leihe ich meinen Freunden meine Bücher aus, da ich weiß, dass sie danach auch heile wieder bei mir ankommen.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  18. Fast vergessen...
    neumueller_m@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und noch was vergessen :/
      Würde sehr gerne für Hope Forever in den Lostopf springen ;)

      Löschen
  19. Ich habe bis jetzt noch keine Buch zur Adoption frei gegeben. Außer ein paar Bücher meiner Schwester, aber diese Bücher sind ja noch im Haus. Denn zum ganz weggeben hänge ich zu sehr an meinen Bücher, ich borge aber auch oft in der Bücherei aus.Ich will mein Glück bei Hope Forever versuchen.

    michellelesiak@fwamstetten.ac.at

    AntwortenLöschen
  20. Hi,

    ich habe bisher noch kein Buch zur Adoption freigegeben, da in meinem persönlichen Umfeld nur wenig Leser sind und ich aktuell keinen Blog führe. Bei einem Blick auf mein Bücherregal scheint mir dies aber durchaus eine Überlegung wert ... ;)

    Ich würde unheimlich gern für "Hope forever" in den Lostopf springen, da ich das andere Buch bereits gelesen und den Schreibstil der Autorin lieben gelernt habe. :)

    LG frostyface
    (lovelylibri[at]gmail.com)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo!!!
    Ich hab schon mal ein Buch zur Adoption freigegeben, und zwar Märchenblut, da ich es einfach viel zu grausam fand und es mir einfach nicht mehr gefallen hat. Meiner Freundin aber schon ;D

    ich würde gerne mein Glück für "weil ich Layken liebe" versuchen!

    LG
    Sarah v.S. (sarah-vs@online.de)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo :)

    Das ist ja lieb von dir das du Bücher zur Adoption frei gibst 😉
    Ich habe noch nie Bücher zur Adoption freigegeben, ich liebe sie einfach zu sehr 😅 Aber irgendwann bleibt mir wohl nix anderes übrig auch mal daran zu denken 🙂

    Ich würde gern für " weil ich Layken liebe " ins Töpfchen hopsen 🍀✊🏻

    Danke 🙂
    Liebe Grüße Mandy
    Email: mabr88@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen :)
    Das ist ja ein schönes Gewinnspiel. Da versuche ich sehr gerne mein Glück.
    Ich habe schon öfter mal ein paar Bücher zur Adoption frei gegeben. Entweder weil ich sie doppelt hatte, sie mir nicht gefallen haben (seeeehr selten) oder weil sie ein schönes neues zu Hause verdient haben, in dem sie mal wieder in gemütlicher Umgebung durchgelesen werden <3
    Ich würde sehr gerne für "Weil ich Layken liebe" in den Lostopf hüpfen :D

    Lasse noch liebe Grüße da
    Vanessa
    vanessa-adolf@gmx.de

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe schon Bücher zur Adoption frei gegeben, meistens, weil die Preson, die sie bekommen hat sie dringender nötig hatte als ich. Sei es um sie zum Lächeln zu bringen oder einfach nur von einem Problem abzulenken. Es sind auch einige einfach so davon gezogen und nicht wieder zurückgekommen, obwohl es doch eigentlich nur zu Pflege sein sollte. :)

    Ach ja, für welches Buch ist ja noch von Belang. Ich würde mich für die Geschichte von Sky interessieren.

    Liebe Grüße
    Katania
    info@kamami.de

    AntwortenLöschen