Gemeinsam lesen #86: Kerstin Gier - Silber. Das dritte Buch der Träume

Hallo, hallo, hallo ihr Lieben! 
Auch im neuen Jahr weiterhin dabei - heute nehme ich bereits zum 86. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil.  Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher hat das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter. 

Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um einen Currently Reading-Beitrag, der sich aus vier Fragen zusammensetzt. Drei davon sind immer die gleichen, ergänzend dazu gibt es dann nochmal eine sich stets variierende Frage. Eine schöne Sache, um ein paar Gedanken zum jeweiligen Buch zu teilen, sich über Bücher auszutauschen und vor allem um andere Blogs kennenzulernen! 
Und nun zu den Fragen für diese Woche:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Silber - Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier und bin aktuell auf Seite 125.

Darum geht's:  
Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Zu spät."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Der kalendarische Herbst beginnt zwar schon ab Donnerstag, aber bis zum Monatsende will ich dann doch noch zwei Bücher von meiner Summer Reading List '16 lesen. Ich habe zwar schon ein sehr mulmiges Gefühl beim großen Silber-Finale, eben aufgrund der vielfach negativen Stimmen, andererseits liegt das Buch dann nicht mehr länger auf dem SuB, egal ob es nun ein gutes oder schlechtes Ende nimmt. Diese Reihe ist ohnehin nicht mit der Edelstein-Trilogie vergleichbar, trotzdem hat Silber seinen Reiz auf mich und ich finde die Traumidee wirklich super. Leider hat es nun gut hundert Seiten gedauert, bis ich endlich ein wenig Halt in der Geschichte gefunden habe. Wobei der Wortwitz von Kerstin Gier dies ja schon fast wieder wett macht - der Pilotenmonolog? Ein Traum! Musste gestern in der S-Bahn schon gut schmunzeln. Ich bin gespannt, was die Geschichte noch bereit hält.


4. Auf welches Hobby würdest du ausweichen, wenn es morgen plötzlich keine Bücher mehr gäbe, und deine vorhandenen auch alle nicht mehr da wären?
Das hätte katastrophale Folgen und ich glaube nicht, dass man sich einfach ein anderes Hobby suchen kann. Dann denke ich mir halt selbst Geschichten aus und gebe ich den Anstoß, dass Bücher wieder geschrieben werden, sonst hätte ich ja auch jobtechnisch ein Problem, meine Kids hätten ja nichtmal mehr Schulbücher. Das würde ich nicht auf mir sitzen lassen! Dann muss es eben so wie früher gemacht werden, als man sich Geschichten erstmal nur erzählt hat, bis plötzlich einer auf die Idee kam, die Geschichten aufzuschreiben. Der Buchdruck ist ja schon erfunden, sodass es ein Leichtes ist, Bücher wieder in Umlauf zu bringen. Genius! By the way verfolgt mich mit dieser Frage scheinbar mein Prüfungsstundenthema, am Freitag bringe ich den Kids nämlich genau zu dieser Thematik etwas bei, haha!


Wie schaut es bei euch aus? Würdest du auf ein anderes Hobby umsteigen? Und überdies: Welches Buch begleitet euch in dieser Woche? Schreibt es mir in die Kommentare! :-)

Ich wünsche euch einen superguten Tag! 


Kommentare

  1. Ich kenne den Abschluss der Trilogie bisher auch nicht und traue mich auch nicht, das Buch zu kaufen, weil die Meinungen ja nicht so gut sind, wie du schon sagst. Ich warte wohl eher ab, ob das Hörbuch demnächst bei Spotify hochgeladen wird. Da macht es mir dann auch nicht so viel aus, wenn ich nicht ganz überzeugt werde. Ich hoffe aber sehr, dass es dir gefallen wird! Und du hast Recht, der Humor rettet bei Kerstin Gier oft einiges.
    Sehr schön, dass du dich darum kümmern würdest, dass wieder Bücher gedruckt werden. Da sind dir sicher viele Menschen sehr dankbar :D

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Patrizia,

    ich fand die Silber-Trilogie nicht schlecht, obwohl sie, wie du schon sagtest, mit der Edelstein-Reihe nicht zu vergleichen ist. Aber schlechter als die anderen zwei Bände war der dritte Teil meiner Meinung nach auch nicht.

    Für mich wäre es ein Horror-Szenario, wenn es keine Bücher mehr gäbe. Allerdings würde ich mich erstmal meinen ganzen anderen Hobbies zuwenden, die durch das Lesen immer viel zu kurz kommen. Das würde wahrscheinlich für 1-2 Monate funktionieren, bis mir dann das Lesen doch fehlen würde. Aber dann hättest du dich schon um den Buchdruck gekümmert :)

    Liebe Grüße,
    Leni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Patrizia,

    die Silber-Trilogie steht auch noch auf meiner Wunschliste.
    Deine Antwort zu Frage 4 finde ich genial. Zum Glück wird dieser Fall ja nicht eintreffen :)

    Liebe Grüße aus Nicoles Bibliothek

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Die Silber-Trilogie habe ich selber noch nicht gelesen, aber mich reizt sie auch nicht wirklich. Ich wünsche dir aber noch viel Spaß beim Lesen.
    Deine Antwort ist wirklich genial zur 4. Frage!

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  5. Morgen

    Also ich hab nur Bd. 1 gehört.
    Und ich persönlich finde, dass Silber (im Kern) genau die selbe Story ist, wie Rubinrot. Nur hat die Autorin Zeitreisen durch Träume ersetzt. Während ich die Edelstein-Trilogie ganz unterhaltsam fand, konnte mich Silber gar nicht packen.

    Für mich hätte eine Welt ohne Bücher auch ziemlich unangenehme Folgen ... so als Bibliothekarin XD

    lg
    Nadine

    HIER findest du meinen Beitrag für diese Woche.

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)
    Ich habe die Silberbücher geliebt.
    An die Schulbücher hatte ich garnicht gedacht. Deine Antwort ist wirklich sehr gut :D

    Mein Beitrag findest du hier

    Liebe Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Liebe,

    obwohl ich Band 1 am Besten fand, mochte ich den Abschluss der Trilogie und hatte nur hier und da etwas auszusetzen. Interessanterweise musste ich am Schreibstil rummäkeln - dieses ewige "selber" von Kerstin Gier macht mich schier wahnsinnig :).
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit dem Buch und hoffe, es wird dich nicht enttäuschen.

    Deine Antwort zu Frage 4 kann ich nur dick unterstreichen!

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  8. Hey,

    von dieser Reihe habe ich bisher leider erst Band 1 gelesen (und ich war auf einer Lesung zu Band 3, was interessant war), aber der hat mir sehr gut gefallen und sobald der Schuber im November erscheint, werde ich endlich Band 2+3 lesen :) Ich hoffe, dass der Abschluss der Reihe dir gefallen wird.
    Eine schöne Antwort auf Frage 4! Ich glaube nicht, dass es je dazu kommen wird, dass es gar kein Lesen mehr gibt... hoffentlich.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Patrizia,

    die Silber-Trilogie habe ich auch schon gelesen, aber fand die Edelstein-Trilogie von ihr besser. Am besten vergleicht man die Reihen einfach nicht miteinander ;)

    Ich will mich auch nicht von meinem Hobby trennen. Wahrscheinlich würde ich mehr mit dem PC oder der PS4 spielen, aber es würde mich nicht sonderlich zufrieden stellen.

    Gemeinsam Lesen #88 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  10. Hey Mara =)

    Ja, da hast du recht und ich glaube wir würden uns vor neuen Geschichten bzw. Büchern gar nicht retten können. =D Von Silber habe ich nur Band 2 hier stehen und werde mir wohl zu Weihnachten oder so den Schuber gönnen. Dann habe ich alle drei auf einen Schlag. *g* Ich hoffe, dass der Abschluss dich noch überzeugen kann.

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Patrizia, :)
    ich mochte die Silber-Trilogie, aber das Ende fand ich gar nicht gut. Ich bin gespannt, was du dazu sagen wirst. :)
    :D Genau, wir schreiben einfach unsere eigenen Geschichten.^^

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top