Gemeinsam lesen #85: Horst Evers - Vom Mentalen her quasi Weltmeister

Hallo, hallo, hallo ihr Lieben! 
Auch im neuen Jahr weiterhin dabei - heute nehme ich bereits zum 85. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil.  Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher hat das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter. 

Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um einen Currently Reading-Beitrag, der sich aus vier Fragen zusammensetzt. Drei davon sind immer die gleichen, ergänzend dazu gibt es dann nochmal eine sich stets variierende Frage. Eine schöne Sache, um ein paar Gedanken zum jeweiligen Buch zu teilen, sich über Bücher auszutauschen und vor allem um andere Blogs kennenzulernen! 
Und nun zu den Fragen für diese Woche:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese und höre gerade Vom Mentalen her quasi Weltmeister von Horst Evers und bin aktuell auf Seite 27.

Darum geht's:  
Die Welt des Fußballs bietet immer wieder schöne Gelegenheiten, Neues über andere Länder und Völker, über ihre Sitten und Gebräuche zu erfahren. Was macht diese Völker aus? Wie leben die Menschen dort? Was für eine Mentalität haben die so? Welche Geschichte? Welche Eigenheiten? Horst Evers versorgt Sie mit allem, was Sie zur WM über die Nationen dieser Welt wissen müssen. Nicht nur in Bezug auf Fußball, sondern weit darüber hinaus schildert er Sitten und Gebräuche, Eigenarten und Besonderheiten. Übrigens auch von Ländern, die sich noch nie qualifizieren konnten und es wohl auch nie schaffen werden. Warmherzig, liebevoll und schräg nimmt Horst Evers charakteristische Eigenheiten genauso aufs Korn wie Stereotypen oft mit mehr als nur einem Funken Wahrheit. Nach Für Eile fehlt mir die Zeit und Wäre ich du, würde ich mich lieben nun die komischste Völkerkunde, seit Gott den Ball erschaffen hat.
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Der durchschnittliche Argentinier lebt auf einer Hazienda mitten in der Pampa."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Via spooks habe ich gesehen, dass auf spotify die ungekürzte Autorenlesung zum Buch Vom Mentalen her quasi Weltmeister von Horst Evers verfügbar ist. Das Buch steht jetzt nicht unbedingt auf meiner Summer Reading List '16, allerdings liegt es schon eine ganze Weile auf meinem SuB. Und auch die WM lässt noch gut zwei Jahre auf sich warten, und trotzdem wollte ich das Buch gerade jetzt vom Stapel ungelesener Bücher befreien, weil es einfach wahnsinnig komisch ist! Und Komisches kommt mir gerade recht, vor allem auf die Ohren :-) Bisher habe ich alle Bücher von Horst Evers gelesen, nur dieses hier und sein erster ernsthafter Krimi warten noch auf mich!


4. Hast du schon Blogs gelesen, bevor du selbst Blogger wurdest?
Ganz klar: ja! Allerdings blogge ich auch nicht erst seit gestern. Selbst wenn dieses Blog hier schon seit über drei Jahren besteht (hammerhart!), war ich vorher etliche Jahre als Privater Blogger auf LiveJournal unterwegs. Spaßeshalber habe ich gerade mal nachgeschaut, denn mein LJ-Account existiert noch (ich befülle nur nicht mehr). Ich blogge schon seit über acht Jahren. Whaaat? Okay, das finde ich selbst gerade richtig krass - also positiv gesehen. Flashback Leute, Flashback: so um 2008 entwickelte sich vor allem die Fashion- und Lifestyle-Blogger-Szene in Deutschland, welche ja heutzutage gar nicht mehr wegzudenken ist, und die ich sehr gerne verfolgt habe, weil es eben neu und originell war. Es gab nur relativ wenige Mädels, die dafür aber in ihrem Tun umso erfolgreicher waren. Einige von ihnen verfolge ich noch heute, beispielsweise Jasmin von Tea&Twigs oder Anna Frost. Buchblogtechnisch gab es zu dieser Zeit für mich nur Kossi, die ich auch heute noch sehr gerne verfolge. Die deutsche Buchblogszene kam meines Dünkens nach auch erst nach ihr so richtig ins Rollen. Bevor ich mich dann selbst dazu entschieden habe, publik zu gehen, habe ich vor allem Inkas Blog verfolgt und dabei ist es auch bis heute geblieben :-)


Wie schaut es bei euch aus? Seit wann lest ihr Blogs und seit wann mischt ihr selbst mit? Und überdies: Welches Buch begleitet euch in dieser Woche? Schreibt es mir in die Kommentare! :-)

Ich wünsche euch einen superguten Tag! 


Kommentare

  1. Moin Patrizia,
    acht ganze Jahre? Wow, das ist ja der Hammer! Dann bist du quasi schon von Anfang an dabei! Halleluja. Ich bin sparachlos. Da kann ich Frischling nicht mithalten... Kossi's Videos schaue ich auch sehr gerne. Sie ist so frisch und informativ.
    Ich weiß gar nicht merh, welche Blogs mich zum Bloggen gebracht haben, dabei bin ich erst seit einem Jahr dabei... moment, doch... Manjas Buchregal habe ich verfolgt und über sie eine Blogtour kennengelernt. Ja, ich glaube das war der Anfang.
    Ich hoffe, du findest heute genug Schatten, ein kühles Eis und viel Spaß mit Horst Evers!
    Liebe Grüße von loralee

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :D
    Dein Buch kenne ich nicht, aber das Cover ist ja schon mal echt witzig.
    Jamin von Tea&Twings kenne ich auch und lese oder schaue ich auf YouTube schon von der ersten Stunde an :D

    Ich habe heute auch wieder mitgemacht.

    Grüße
    Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  3. DieLieblingsmitbewohnerin13. September 2016 um 08:13

    Wahnsinn. Acht Jahre. Und noch wahnsinniger ist, dass dieser Blog hier schon drei Jahre existiert! Ich erinnere mich noch an die Anfänge...wo ist die Zeit hin?
    <3<3<3

    AntwortenLöschen
  4. Hi Patricia,

    ohne selbst Bücherblogs zu lesen, wäre es doch nur halb so interessant einen eigenen zu führen - finde ich!

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)

    Ich gebe zu, ich hab bevor ich gebloggt habe, selten Blogs gelesen. Mehr Facebookseiten und genau so startete das bei mir, mit einer Facebookseite bis ich mich an Blogspot getraut habe. Das ist jetzt etwas über ein Jahr her und ich könnte nicht mehr ohne Blogs :)

    Hier findest du meinen Beitrag

    Liebste Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  6. Wow, 8 Jahre sind einiges. Ich dürfte mittlerweile immerhin bei 5 1/2 sein. :D
    Kossi sagt mir natürlich was, hat es auch früher schon, aber wirklich verfolgt habe ich sie irgendwie nie. Das Lesen von anderen Blogs finde ich aber selbstverständlich. Würde es einen nicht interessieren, würde man ja wohl kaum selbst bloggen :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, stimmt, du bist echt ein alter Hase und es scheint ganz so, als hättest du doch auch einen grossen Beitrag geleistet und die Entwicklung super mitverfolgen können.

    Das Buch klingt richtig toll und es scheint so, als wäre das ein gutes Geschenk für meinen Freund, das ich dann einfach selber lesen kann :-)

    Ganz liebe Grüsse dir
    Livia

    AntwortenLöschen
  8. Hey :)
    Deine aktuelle Lektüre kenne ich nicht, aber für mich wäre sie auch nichts. Ich wünsche dir aber noch viel Spaß beim Lesen.
    Ich hoffe wirklich, dass ich auch irgendwann sagen kann, dass ich schon 8 Jahre am bloggen bin. Aber mit meinen 3 Jahren bin ich ja auch schon gut dabei. Ich habe Blogs auch durch Beauty- und Lifestyleblogs gefunden und fand es sieht nach viel Spaß aus, aber ich wollte über etwas bloggen das mir Spaß macht und so habe ich dann die ersten Buchblogs gefunden und von einem auf den anderen Tag habe ich dann einfach auch einen Blog eröffnet. Das ich so lange dabei sein werde, hätte ich nie gedacht.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    Das Buch klingt interessant, auch wenn ich mit Fußball nichts am Hut habe! Ich habe erst vor kurzem geschnallt, dass es Hörbücher auf Spotify gibt, aber jetzt nutze ich das auch ganz begeistert.

    Auf Livejournal habe ich mich auch viele Jahre rumgetrieben, dort aber gar nicht über Bücher geschrieben. :-)

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  10. Hi Patricia,
    muss zugeben, dass mir dein aktuelles Buch absolut nichts sagt. Ich selber lese nicht so gern andere Rezensionen durch, weil ich die negative Erfahrungen mit Spoilern machte. Das schreckte etwas ab. Daher mach ich das mit dem Lesen auf anderen Blogs erst dann, wenn ich ein Buch bereits gelesen habe.

    Das hier ist mein Beitrag zum heutigen #GemeinsamLesen

    http://follow-you-and-your-dreams.blogspot.de/2016/09/gemeinsam-lesen-5.html

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Patrizia,

    wow, du bist ja wirklich ein richtiges Blog-Urgestein :D Und dein Blog ist vom Design und Inhalt her auch wirklich einer der Besten.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem Hörbuch. Für mich wäre es wohl nix, obwohl es ganz cool klingt.

    Liebe Grüße :*

    AntwortenLöschen
  12. Hey,

    dein Buch steht schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste... es klingt ja wirklich unterhaltsam, aber irgendwie bin ich noch nie dazu gekommen^^ Dir noch viel Spaß!
    Einen LJ-Account habe ich auch, aber ich habe ihn nie wirklich benutzt... dafür bin ich bei tumblr noch recht aktiv.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Ahoy Patrizia,

    wow... so lange bloggst du schon! Ich erst seit zwei Jahren, könnte das aber aus meinem Leben nicht mehr wegdenken! Ich habe vorher tatsächlich nie was von Blogs gehört und dementsprechend auch keine gelesen. Zufällig bin ich über Levenyas Seite gestolpert und so kam ich auf die Idee :)


    Da ich gestern erst aus dem Urlaub zurück bin, gab es die letzte Woche keine wirklichen Posts, sondern stattdessen sonntagliche Zitate aus "Stolz und Vorurteil"...

    Liebste Grüße, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/09/zitat-zum-sonntag-60.html

    AntwortenLöschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top