Book Wishlist - Auf diese Neuerscheinungen freue ich mich!

Einen wunderschönen guten Tag, meine Lieben! 
Heute ist fast schon ein denkwürdiger Tag, denn solch einen Blogeintrag habe ich in drei Jahren Buchblog-Dasein noch nie geschrieben und veröffentlicht: für mich interessante Neuerscheinungen; Must Haves, die hier in jedem Fall einziehen werden; Bücher, für die ich in den kommenden Wochen regelmäßig die Buchhandlung stürmen werde. Fakt ist ja, dass ich Bücher irgendwie immer brauche und es vergeht auch kein Monat, in dem hier nichts Neues einzieht. Wobei ich in den vergangenen acht Monaten wirklich bemüht war, meinen SuB abzubauen (das war auch gar nicht so... unerfolgreich) und mittlerweile kann ich eine Buchhandlung auch gut ohne eben solches verlassen. 

In den letzten Wochen ist meine Wunschliste jedoch drastisch gestiegen. Ich weiß nicht, was es ist, aber für mich fühlt es sich gerade so an, als würde das der Buchherbst schlechthin werden. Vielleicht haben sich all meine Lieblingsautoren aber auch einfach heimlich getroffen und beschlossen, dass es ab Oktober 2016 supermegagute Bücher regnen muss? Für mich stellt sich jedenfalls schon jetzt dieses geniale Kribbeln im Bauch ein, diese ungemeine Vorfreude auf neue Geschichten aus der Feder toller Schriftsteller und ich muss jetzt genau diese freudige Aufregunge schriftlich zum Ausdruck bringen. You've been warned - mein Konto übrigens auch. Auf diese Bücher freue ich mich wie ein Leberkäs3000 (wo sind die Michi Buchinger-Fans?):

26. September 2016 Cody McFadyen - Die Stille vor dem Tod (Smoky Barrett #5) 

Smoky Barrett ist zurück

An einem kalten Oktobertag werden Smoky Barrett und ihr Team nach Denver, Colorado, gerufen. Im Haus der Familie Wilton ist Schreckliches geschehen: Die gesamte fünfköpfige Familie wurde ermordet, und der Täter hat durch eine mit Blut geschriebene Botschaft Smoky mit der Lösung des Falles beauftragt. Doch das Unheil ist weit größer, denn die Wiltons sind nicht die einzigen Opfer. Insgesamt drei Familien wurden in der gleichen Nacht und in unmittelbarer Nähe voneinander getötet. „Komm und lerne“, lautet die Botschaft an Smoky. Es wird ein grausamer Lernprozess, das Böse in seiner reinsten Form, in seiner tiefsten Abgründigkeit  zu spüren. Smoky gelangt an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Und weit darüber hinaus.


 

Auf dieser Fortsetzung haben die Thriller-Fans unter uns wahrscheinlich alle eine halbe Ewigkeit gewartet. Aus Krankheitsgründen seitens des Autors wurde die Veröffentlichung immer wieder verschoben, teilweise machten auch echt makabre Nachrichten im Netz die Runde, der Autor sei sterbenskrank und könne das Buch gar nicht mehr fertig schreiben. Gottseidank erfreut sich Cody McFadyen insofern bester Gesundheit, als dass der langersehnte fünfte Smoky Barrett-Fall nun kurz vor der Veröffentlichung steht und auch eine Lesereise ist organisiert. Ich freue mich über alle drei Nachrichten sehr!

3. Oktober 2016 Rick Yancey - Der letzte Stern (The Fifth Wave #3) 

Sie kamen, um uns zu vernichten: die 'Anderen', eine fremde feindliche Macht. Vier Wellen der Zerstörung haben sie bereits über die Erde gebracht. Sie töteten unzählige Menschen, zerstörten Häuser und Städte, verwüsteten ganze Landstriche. Sie verbreiteten ein tödliches Virus und schickten gefährliche Silencer, um jedes noch lebende Wesen aufzuspüren. Jetzt ist die Zeit der fünften Welle gekommen, die Vollendung ihres Plans, alles Menschliche auszurotten. Doch noch gibt es Überlebende: Cassie, Ben und Evan werden weiterkämpfen. Sie wollen die Menschheit nicht aufgeben. Und wenn sie sich selbst dafür opfern müssen ...







Eine tolle Dystopie neigt sich ihrem Ende. Letztes Jahr habe ich Band 1 und 2 hintereinander weggesuchtet. Umso gespannter bin ich nun was sich Rick Yancey also großen Boom Bang-Moment ausgedacht hat! Das Buch ist bereits vorgemerkt und macht sich hoffentlich schon bald auf dem Weg zu mir.

14. Oktober 2016 Mona Kasten - Begin Again 

Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher – und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann ...




Mal etwas weniger düster: Monas erstes Verlagsbuch! Und auch wenn ich mit dem Genre ein bisschen auf Kriegsfuß stehe, bin ich umso gespannter, was ein Verlag noch aus jemanden herauskitzelt, der ohnehin schon sehr tolle Ideen zu Papier bringen kann.

14. Oktober 2016 Simon Beckett - Totenfang (David Hunter #5)

Hunter is back! Sein fünfter Fall führt Dr. David Hunter in die Backwaters, ein unwirtliches Mündungsgebiet in Essex, wo die Grenzen zwischen Land und Wasser verschwimmen. Aber die wahren Gefahren lauern nicht in der Tiefe, sondern dort, wo er sie am wenigsten erwartet. Seit über einem Monat ist der 31-jährige Leo Villiers spurlos verschwunden. Als an einer Flussmündung zwischen Seetang und Schlamm eine stark verweste Männerleiche gefunden wird, geht die Polizei davon aus, Leo gefunden zu haben. Der Spross der einflussreichsten Familie der Gegend soll eine Affäre mit einer verheirateten Frau gehabt haben, die ebenfalls als vermisst gilt: Leo steht im Verdacht, Emma Darby und schließlich sich selbst umgebracht zu haben. Doch David Hunter kommen Zweifel an der Identität des Toten. Denn tags darauf treibt ein einzelner Fuß im Wasser, und der gehört definitiv zu einer anderen Leiche. 




Auch diese Fortsetzung habe ich mir lang herbeigesehnt. Nachdem Der Hof für mich ein absoluter Oberflop war und mich das eShort Katz und Maus jetzt auch nicht vom Hocker reißen konnte, da einfach zu kurz (!), bin ich nun umso gespannter, ob Simon Beckett nach so langer Zeit immernoch den gleichen düsteren Reiz auf mich hat

24. Oktober 2016 Bettina Belitz: Die Diamantkrieger-Saga - La Lobas Versprechen (#2)

Sara kann ihr Glück kaum fassen, als Damir plötzlich in ihr Leben zurückkehrt, obwohl er doch eigentlich den Bund des Schwertes mit einer anderen eingegangen ist. Dass ihre Treffen zunächst geheim bleiben müssen, nimmt Sara in Kauf. Es ist La Loba, bei der sie sich auf eine Aufnahme in den Geheimbund der Diamantkrieger vorbereitet, die erkennt, dass hier etwas nicht stimmen kann. Sara wird auf eine schwere Probe gestellt: Welche Rolle kann und will Damir in Zukunft in ihrem Leben spielen? Und ist sie in der Lage, ihre dunkle Vergangenheit hinter sich zu lassen?








Bettina Belitz hat in diesem Jahr mit der Diamantkrieger-Saga einen tollen Jugendfantasy-Auftakt auf den Markt gebracht, der auf jeden Fall sehr viel Potenzial in sich birgt. Auch wenn ich den ersten Teil noch für recht solide halte, bin ich sehr gespannt, wie sich die Geschichte um Sara und Damir entwickelt und wie viel Tiefgang da noch geht! Außerdem ist das mal wieder seit Langem ein tolles Buchdesign im Jugendbuchgenre.

31. Oktober 2016 Justin Cronin - Die Spiegelstadt (The Passage #3)

Die Zwölf – Wesen der Dunkelheit, Todfeinde der Menschen – sind vernichtet, ihre hundertjährige Schreckensherrschaft über die Welt ist vorüber. Nach und nach wagen sich die Überlebenden aus ihrer eng ummauerten Zuflucht, Hoffnung keimt auf. Auf den Ruinen der einstigen Zivilisation wollen sie eine neue, eine bessere Gesellschaft aufbauen: der älteste Traum der Menschheit. Doch in einer fernen, verlassenen Stadt lauert der Eine: Zero. Der Erste. Der Vater der Zwölf, der den Ursprung des Virus in sich trägt. Einst ein hochbegabter Wissenschaftler, der, seit er seine große Liebe verlor, nur noch von Rachedurst und Wut erfüllt ist. Sein Ziel ist es, die Menschheit endgültig auszulöschen. Seine Truppen sind bereit. Und der Zeitpunkt ist gekommen.Nur Amy vermag ihn jetzt noch aufzuhalten, das Mädchen aus dem Nirgendwo, die einzige Hoffnung der Menschheit. Und so treten sie und ihre Freunde an zum letzten großen Kampf zwischen Licht und Dunkelheit ...



Auf dieses Finale freue ich mich mit am meisten. Mit Justin Cronin hat sich mir im letzten Jahr ein ganz neues Leseerlebnis offenbart - und ja, man kann bei diesem Science-Fiction-Epos nur von einer Offenbarung sprechen! Die The Passage-Trilogie verdient so viel mehr Aufmerksamkeit und Justin Cronin ist für mich einfach nur der Inbegriff von Genie! Nun endlich kommt der dritte und letzte Band Die Spiegelstadt auf den Markt und meine Erwartungen sind natürlich dementsprechend hoch. Aber ich hoffe einfach mal, dass die jahrelange Arbeit (immerhin waren es vier Schreibjahre) sich auszahlen wird. Ist ja bei guten Musikalben genauso - was lange währt, fetzt richtig viel! Oder so, haha ... Mit Veröffentlichung des Buches geht in jedem Fall auch ein Lesungsbesuch einher, wuhu!

26. Oktober 2016 Sebastian Fitzek - Das Paket

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ...




Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss, selbst wenn der Veröffentlichungstermin schon früher gesetzt ist - nur ein Sebastian Fitzek kann einfach seine Bücher an einem Mittwoch veröffentlichen. Endlich wieder Fitzek-Time! Zu Sebastian Fitzek brauche ich nicht mehr viel sagen, ich liebe ihn. Punkt! Deshalb ist es natürlich eine Selbstverständlichkeit, dass dieses Buch hier sofort einziehen wird. Und ich freue mich natürlich auch auf dieses Buch wie ein Schnitzel.
 

Das sind sie also, die sieben Bücher die hier definitiv einziehen werden! Gut, dass im Oktober außerdem wieder Herbstferien sind, dann komme ich wenigstens dazu, all diese Bücher auch zu schmöckern... Wie war das? Ich sollte mich so langsam mal mit dem 2. Staatsexamen auseinandersetzen? Quatschikowski, das verdränge ich gekonnt, haha! Ich habe Vorfreude, Leute :-) 

Und was steht auf eurer absoluten Must Buy-Liste? Gibt es Titel aus dieser Auflistung, auf die ihr euch ebenfalls freut? Habe ich etwas wichtiges vergessen? Schreibt es mir in die Kommentare! :-)
 





Sämtliche Buchcoverrechte in diesem Beitrag obliegen dem jeweiligen Verlag.

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    eine tolle Auswahl hast du da zusammengestellt! Begin again, Das Paket und Der letzte Stern ziehen auf jeden Fall auch bei mir ein. Und dann lass ich mich mal überraschen, was auf der Buchmesse alles vorgestellt wird.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallooooo <3
      Nachdem du gesagt hast, du liest so etwas gerne, dachte ich, dass das andere bestimmt auch gerne lesen :D Von daher: klopf dir auf die Schulter, du bist maßgeblich daran beteiligt, dass hier auf dem Blog innoviert wurde, hahaha :D

      Die Buchmesse! Ich werde mit Scheuklappen rumlaufen müssen, ich wollte ja eigentlich mal langsam wieder ein Pölsterchen ansparen, aber das will schon wieder nicht so recht funktionieren :D

      Viele liebe Grüße an dich zurück :-*

      Löschen
  2. Jaaaa auf McFadyen, Beckett & Fitzek freu ich mich auch wie dooooof :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wie Weihnachten, Ostern und Geburtstag zusammen :D

      Löschen
  3. Hallöchen,
    bei solch tollen Büchern kann ich gut verstehen, dass sie es in deine Wishlist geschafft haben. Auf die Bücher von Fitzek und McFadyen bin ich ebenso gespannt.

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Liebes,
    ich hab im Moment meinen Neuerscheinungspost für den Oktober fertig geschrieben und auch bei mir durften Fitzek und Beckett nicht fehlen!! Die ganz große Autoren versüßen uns wirklich den Herbst, oder? Ich freue mich schon drauf. Das wird bestimmt super

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen