Gemeinsam lesen #68: Dave Eggers - Der Circle

Hallöchen ihr Lieben! 
Auch im neuen Jahr weiterhin dabei - heute nehme ich bereits zum 68. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil.  Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher hat das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter. 

Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um einen Currently Reading-Beitrag, der sich aus vier Fragen zusammensetzt. Drei davon sind immer die gleichen, ergänzend dazu gibt es dann nochmal eine sich stets variierende Frage. Eine schöne Sache, um ein paar Gedanken zum jeweiligen Buch zu teilen, sich über Bücher auszutauschen und vor allem um andere Blogs kennenzulernen! 

Und nun zu den Fragen für diese Woche:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Der Circle von Dave Eggers und befinde mich aktuell auf Seite 74.

Darum geht es:
Huxleys Schöne neue Welt reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz – so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern leiten – wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles…
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wie war es wohl, dachte sie, so zu sein wie er, eloquent und inspirierend, so locker und ungezwungen vor Tausenden?"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Im Großen und Ganzen, so sagt es ja schon der Klappentext, geht es um das Internetverhalten der Gesellschaft und manchmal darf es ruhig gesellschaftskritischer zugehen, zumal ich erst gestern wieder eine Unterhaltung hatte, dass verschiedene Accounts und drölfmillionen Passwörter Fluch und Segen zugleich sind. Noch bin ich ja nicht sonderlich weit in der Geschicht fortgeschritten (ich arbeite gerade erst wieder daran, eine ordentliche Leseroutine zu führen), dennoch erhoffe ich mir, dass ich irgendwann den Punkt erreiche, wo ich mein Smartphone vielleicht fassungslos, vielleicht auch angewidert ansehen werde. Ich fordere also ein, dass Der Circle irgendwas mit mir macht, wenngleich ein kritisches Bewusstsein nun gerade dieses Thema betreffend eher kurzweilig ausfallen wird. Aber auch das ist immernoch besser als nichts.


4. Ist deine aktuelle Protagonistin dir ähnlich?
Hm, mal sehen: Mae hat es auf jeden Fall geschafft, den Internetkonzern überhaupt auf sich aufmerksam zu machen. Demnach muss sie einerseits unfassbar klug und andererseits ein absoluter Workaholic sein. In einem Internetkonzern würde ich nicht arbeiten wollen. Für klug halte ich mich aber schon, Workaholic trifft es auch ziemlich gut. Ich weiß ganz genau, wo ich in fünf Jahren rein jobmäßig sein will, mittlerweile stecke ich mir sogar schon Monatsziele, um dahin zu gelangen. Ich arbeite gerne, ich arbeite gerne viel, manchmal vergesse ich auch ein bisschen die Zeit, wenn ich an bestimmten Projekten sitze und ohne Arbeit würde mir echt was fehlen. Allerdings kann ich noch nicht einschätzen, wie kritisch Mae ist und ob Naivität nicht ein kleiner Begleiter ihrerseits ist. Da würden wir uns nämlich auch wieder voneinander unterscheiden. Da könnte ich wahrscheinlich erst wiedre mehr zu sagen, wenn ich ein paar 100 Seiten weiter bin :-)

Wie schaut es bei dir aus? Konntest du schon Ähnlichkeiten zwischen dir und dem Protagonisten deines aktuellen Buches erkennen? Und überdies, was lest ihr gerade? Schreibt es mir in die Kommentare!

Ich wünsche euch einen superguten Tag, wir lesen uns hier am Freitag wieder! 


Kommentare:

  1. Guten Morgen Patrizia :)

    Bei manchen Büchern hat man einfach diese Erwartung, dass sie etwas in einem bewegen - in welche Richtung auch immer. Ich drücke dir die Daumen, dass "Circle" das auch schafft.
    Meine derzeitige Hauptfigur ist so ein bisschen das genaue Gegenteil von deiner Mae. Sie ist gescheiterte Schauspielerin, sehr verträumt, hat utopische Ideen - aber auch das Durchhaltevermögen sie durchzuziehen. Also vielleicht doch eine kleine Ähnlichkeit.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Ivy
    Licentia Poeticae

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ivy :)

      Menschen, die nie das Ende der Fahnenstange erreichen sind mir sehr sympathisch, selbst wenn sie schon viel gescheitert sind. Da hast du eine prima Protagonistin erwischt!

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  2. Guten Morgen Patrizia,

    der Circle liegt auch noch auf meinem SuB, bisher konnte es mich aber noch nicht so reizen. Ich warte einfach mal auf deine abschließende Meinung und lasse mir das dann nochmal durch den Kopf gehen.
    Mit meinen aktuellen Protagonistinnen kann ich mich nicht identifizieren, die eine ist zu eifersüchtig, die andere zu naiv. Beides keine Eigenschaften, die ich mir zuschreiben würde. Hier gibt's mehr dazu: Gemeinsam Lesen #22

    Hab einen schönen Tag,
    Janine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Janine :)

      Lange bin ich drum herum geschlichen, vor drei Wochen dachte ich mir dann, ach egal, jetzt kaufst du es dir und schaust, wie es dir gefällt.

      Es ist auf jeden Fall mal etwas anderes :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  3. Guten Morgen meine Liebe,

    was für ein spannendes Buch! Ich hab gestern einen Film gesehen, der thematisch ähnlich ist: App. Da hat eine App ganze Leben zerstört, auch sehr technikkritisch.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass deine Erwartungen erfüllt werden. Das Thema ist auf jeden Fall aktuell und brisant.

    Hier gibt es meinen Beitrag . Ich bin heute mal mit einem Sachbuch dabei.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen <3

      "App" ist ja auch ein guter Name, einprägsam und kein wischiwaschi drumherum :D Wird sogleich mal notiert!

      Dankedankedanke für deinen Kommentar <3
      Patrizia :)

      Löschen
  4. Huhu liebe Patrizia :)

    dein Buch klingt mega spannend! :) Wünsche dir viel Spaß damit.
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  5. Hey! Das Buch ist super, habe es schon gelesen, aber das Ende hat mich nicht so überzeugt, der Rest des Buches aber auf jeden Fall.:)

    LG Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sophia :)

      Jetzt machst du mich neugierig, aber ich brauche noch gut 500 Seiten bis zum Ende :D

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  6. So meine Liebe, danke für deinen Tipp mit dem neuen Layout ^^

    Erst wollte ich Boheme nehmen, aber ich habe dann gemerkt, dass müsste deins sein ;). Noch bin ich am rumfeilen - also sei gnädig mit mir ^^. Tausend Mal Danke aber für den Tipp.

    Und jetzt zu deinem Buch. Das wollte ich schon lange lange lesen, aber der Preis des Hardcovers hatte mich abgeschreckt. Das jedoch scheint ein Taschenbuch zu sein - oder irre ich mich??? Nun wäre ich ja doch wieder neugierig darauf...

    Viel Spaß weiterhin damit ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halloooo meine Liebe :)

      Ja, mittlerweile gibt es das Buch auch als TB-Version für 11€, allerdings sind die Seiten sehr dünn und eng beschrieben. Ich habe nun leider kein Vergleich zum Hardcover, würde dir daher raten, vielleicht selbst nochmal einen Vergleich zu starten. Es sei denn dich stören dünne und eng beschriebene Seiten nicht :D

      Viele liebe Grüße an dich :-*

      Löschen
  7. Hey :)
    Deine aktuelle Lektüre ist mir auch schon ein paar Mal vor Augen gekommen und ich habe viel gutes über das Buch gehört. Ich selber möchte es auch nochmal lesen und wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Isabell :)

      Ja, das Buch hatte bereits seinen Hype, ich ziehe mal wieder nach ^^

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  8. Hallöchen Patrizia!

    Aaaahhhhh... ich erinnere mich noch ganz genau an die Zeit, als "Der Circle" in aller Munde und auf vielen Blogs zu finden war. Bei diesen Massenaktionen bin ich ja immer skeptisch, daher hab ich das Buch bisher wohl nicht gelesen.

    Ich denke die Tatsache, dass du dich mit dem Thema auseinander setzt, zeugt schon vom Vorhandensein eines gewissen Bewusstseins zu dem Thema. Ich hinterfrage mein eigenes Internetverhalten bzw. das mit Medien generell auch ab und zu, weil mir einfach das Ausmaß langsam auf die Nerven geht. Ich hab da aber meinen Weg noch nicht so richtig gefunden =).

    Deine Einschätzung zu Mae und dir finde ich sehr interessant. Du bist also ein kleiner Workaholic. Das kann auch ziemlich böse Ausmaße annehmen. Schön auf dich aufpassen =). Hast du schon Familie? Ich glaube nämlich, dass sich Einstellung und Fokus da automatisch ändern.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja :)

      Ich bin den Hype einfach umgangen, weil die Erwartungshaltung meist viel zu hoch ist, immerhin mochten das Buch ja alle, und man selbst findet es dann eher so lala.

      Ich bin schon jetzt häufig von Whatsapp und Co. genervt. Wenn dann plötzlich 28764723 Nachrichten aufblinken versetzt mich das wirklich in Stress :D

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  9. Huhu Patrizia,

    das Buch hat mein Freund im Februar zu seinem Geburtstag geschenkt bekommen. Ich bin gespannt, was du am Ende sagen wirst. Mein Freund muss es noch lesen und ich kenne es überhaupt nicht. Aber viel Spaß beim weiterlesen.

    Ich lese gerade den zweiten Band einer Reihe, die bestimmt jeder kennt bzw. schon mal davon gehört hat.

    Gemeinsam Lesen #70 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jenny :)

      Ist dein Freund auch so eine Leseratte? :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  10. Hallo Patrizia ♥
    Oh "The Circle"... das steht schon seit gefühlten Ewigkeiten auf meiner Wunschliste, weil alle so davon schwärmen. Und ich würde mir von dem Buch auch erhoffen, dass es irgendwie zum nachdenken anregt was die Nutzung von Internet&Co. angeht.
    Da bin ich sehr gespannt, wie es dir weiterhin gefallen wird. :)

    Ein Leben ohne Arbeit kann ich mir auch gar nicht vorstellen. Dafür arbeite ich einfach zu gern und kann mich da auch richtig "reinsteigern". :)

    Mein Beitrag

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jacky :)

      Ich hoffe, es kann meine Erwartungen erfüllen, da ich den Hype ja entgangen bin :D Mal schauen!

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  11. Hallo Patrizia, :)
    das klingt sehr interessant und ist ja auch ein wichtiges Thema. :) Ich bin mal gespannt, was du am Ende zu dem Buch sagen wirst. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  12. Hey du :)

    Interessantes Buch liest du da. Aber irgendwie klingt das auch ein wenig gruselig. Diese Transparenz birgt eben sowohl Vor- als auch Nachteile... Bin auf deine Meinung zu Buch gespannt.

    LG Rike

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Patrizia

    Das Thema ist Hammer und gar nicht mal so unabwegig. Ich werde auf deine Rezi dazu warten. Bin echt gespannt, was du zu dem Buch sagst.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  14. Hey Patrizia :)

    Der Circle habe ich schon öfter gesehen, wusste aber nie, worum genau es da ging. Ich behalte es mal im Auge. :) Viel Spaß noch beim Lesen. :)

    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Patrizia,

    das Thema ist immer in Gesprächen in unserer Familie present, wenn wir wieder mal bemerken, wie z. B. Eltern auf dem Spielplatz sich mehr mit dem Telefon beschäftigen als mit ihren Kindern - und das nicht fünf Minuten oder so. Es gibt noch etliche Beispiele!

    Das Internet und die ganze mediale Landschaft birgt sehr viel mehr Gefahren als Nutzen - finde ich. Ich merke es auch oft genug, wenn es mir zu viel wird. Dann wird das Tablet eben ausgemacht. Smartphone ist sowieso nur zum Telefonieren und Fotos machen da - und als mobiles WLan fürs Tablet, wenn wir im Urlaub sind oder so.

    Ich finde es teilweise erschreckend, was man so sieht unterwegs!

    Liebe Grüße, Elke.

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    ich glaube das Buch wäre nicht ganz so mein Fall, aber dir noch viel Spaß damit :)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  17. Um dieses Buch schleiche ich ja schon lange herum - einfach weil mich die Thematik total anspricht und ich mir dieses Szenario tatsächlich auch vorstellen könnte... Aber irgendwas hält mich auch ab von diesem Buch, und ich kann nicht mal sagen, was.

    Ich werde mal abwarten, was du abschließend zu dem Buch sagen wirst - und obsich dein Smartphone-Verhalten nach der Lektüre verändert ...

    Viel Spaß noch!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Ui, da hast du dir ja ein interessantes Buch asgesucht. Es gibt ja sehr verschiedene Meinungen dazu. Mich hat es gut unterhalten, aber es war mir nicht kritisch genug. Bin gespannt, wie es bei dir ankommt.
    LG, loralee

    AntwortenLöschen
  19. Huhu,
    dank der vielen Unilektüre komme ich gar nicht mehr dazu solche Bücher zu lesen und ich lese eher mehr unterhaltsames :-D.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Hey!
    Dein Buch sieht wundervoll aus! Ich bin diese Woche auch wieder mit dabei & zusätzlich gibt es bei mir einen Serienabend zum Mitmachen (am Donnerstag, aber der Beitrag ist schon mal online), also schau vorbei falls du Lust hast, würde mich freuen - je mehr mitmachen desto lustiger wird es! :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  21. Hallo :-)
    Das Buch habe ich ein paar Mal im Buchladen oder auch woanders gesehen (weiß aber nicht mehr wo, vielleicht in einem Katalog?), habe mich aber nie wirklich damit befasst. Nun weiß ich endlich, worum es darin geht. Ist es unterhaltsam zu lesen?

    Lg,

    Kira

    AntwortenLöschen