Gemeinsam lesen #65: Rainer Wekwerth - Blink of Times; John/Barnett - Miles&Niles

Hallöchen ihr Lieben! 
Auch im neuen Jahr weiterhin dabei - heute nehme ich bereits zum 65. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil.  Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher hat das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter. 

Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um einen Currently Reading-Beitrag, der sich aus vier Fragen zusammensetzt. Drei davon sind immer die gleichen, ergänzend dazu gibt es dann nochmal eine sich stets variierende Frage. Eine schöne Sache, um ein paar Gedanken zum jeweiligen Buch zu teilen, sich über Bücher auszutauschen und vor allem um andere Blogs kennenzulernen! 

Und nun zu den Fragen für diese Woche:
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Blink of Time von Rainer Wekwerth und bin aktuell auf Seite 31. Sowie Miles&Niles, ein illustriertes Kinderbuch, von Jory John und Mac Barnett. Da ich dieses als eBook schmökere, bin ich da derweil bei 13%.

Darum geht es in Blink of Time:
Sarah Layken flieht vor der Realität – doch vor welcher?
Ein Junge will ihr helfen – doch woher weiß er von ihrem Problem?
Kein Leben ist wie das andere – doch welches ist das richtige?
Um das richtige Leben zu finden, um ihre Liebe wiederzutreffen, um ihren Bruder vor einem Unglück zu bewahren, muss Sarah Layken die gleiche Situation wieder und wieder durchleben. Sie kann sich immer wieder für ein neues Leben entscheiden, aber sie kennt vorher niemals den Preis, den sie dafür bezahlen muss.
(via Arena

Miles&Niles handelt von: 
Wenn es etwas gibt, das Miles Murphy perfekt beherrscht, dann ist es Streiche spielen. Unfug treiben. Leute austricksen. Keine Frage: Er ist der beste Trickser, den seine alte Schule je gesehen hat. Als Miles gezwungen wird, in das langweilige Kuh-Kaff Yawnee Valley zu ziehen, geht er deshalb davon aus, dass er auch an seiner neuen Schule der beste Trickser sein wird. Es gibt nur ein Problem: Die Schule hat schon einen Trickser. Und der ist gut – unglaublich gut! Miles ist entsetzt zu sehen, dass sein Konkurrent einem Phantom gleicht: Niemand kennt ihn, nie fliegen seine Streiche auf! Als Miles entdeckt, dass ausgerechnet Lehrerliebling Niles hinter den Geniestreichen steckt, entspinnt sich der größte Trickser-Wettstreit, den Yawnee Valley je gesehen hat. 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Blink of Time: "Der Lärmpegel im Bus stieg immer mehr an." 

Miles&Niles:  "Miles Murphy stand auf dem Rasen vorcder Yawnee Valley Akademie für Wissenschaft und Kunst und sah, wie ein Mann auf das Auto kletterte."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Blink of Time von Rainer Wekwerth subt seit der letzten Leipziger Buchmesse 2015! Gerade schwebe ich in einer SuB-Lesehoch-Phase, die Chance muss genutzt werden. Mein letztes Wekwerth-Buch ist auch schon wieder viel zu lange her. Noch kann ich zu der Geschichte nicht allzu viel sagen, da Sonntagabend erst begonnen und seit gestern wieder im Prüfstunden-Modus, aber es geht schonmal verwirrend los. Und wenn ich eines ja mag, dann sind es Autoren, die absichtlich Verwirrung stiften! 

Miles&Niles hingegen lese ich schon fast zweckdienlich, da ich für meine Schulkids immer auf der Suche nach guten Geschichten bin. Die illustrierte Story ist ausgewogen aufgebaut, Bild- und Textanteil gleichen sich aus. Einige Stellen ließen mich schon schmunzeln, ob aber der Wetteifer von Miles&Niles meine Sechser erreichen würde, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, denn auch hier bin ich noch nicht ganz so weit vorangeschritten.

4. Was war in diesem Jahr bisher dein Buchhighlight?
Nun, zunächst ist es erstmal ein Highlight für mich, dass ich trotz deutlich weniger Zeit zum Lesen bereits Halbzeit in meiner Reading Challenge für 2016 erreicht habe. Ich hatte mir für dieses Jahr 40 Bücher vorgenommen, da ich eigentlich ein Jahr lang dauerhaft in einer Prüfungssituation stecke. Da ist das Lesen eines Buches schon wahrer Luxus, ohne Witz. Und trotzdem habe ich schon über 20 Bücher in diesem Jahr weggeschmökert, keine Ahnung, wie ich das gemacht habe. Auch hatte ich mir vorgenommen, weniger 08/15-Bücher zu lesen, sondern nach den buchigen Perlen zu suchen. Ich denke, dass ist mir bis jetzt durchaus gelungen! 

Zu diesen Highlights gehörten beispielsweise Sarah Kuttners 180° Meer, Jodi Picoults Bis ans Ende aller Tage; All die verdammt perfekten Tage von Jennifer Niven fand ich ebenfalls richtig gut sowie auch Das unerhörte Leben des Alex Woods von Gavin Extence. Hoffentlich hält diese Tendenz der starken Bücher an! 

http://maaraavillosa.blogspot.de/2016/04/welttag-des-buches-2016-blogger.htmlSo und jetzt ihr: was waren bisher eure Buchhighlights im Jahr 2016? Habt ihr eine Reading Challenge? Wenn ja, wie läuft es? Und überdies: Was lest ihr gerade? Schreibt es mir in die Kommentare! 

Übrigens: Blogger schenken Lesefreude! So auch ich :-) Zum Welttag des Buches 2016 habe ich das Motto mal wieder sehr wörtlich genommen und verlose vielevieleviele Buchtitel an euch. Mitmachen lohnt sich (einfach auf den Gewinnbanner links klicken!). 


Ich wünsche euch einen superguten Tag, wir lesen uns hier am Freitag wieder! 

Kommentare

  1. Guten Morgen meine Liebe,

    dein aktuelles Buch klingt seeehr toll :) Ich mag ja solche Und-täglich-grüßt-das-Murmeltier-Bücher und auch Filme (Butterfly Effect, Mr. Nobody). Find ich sehr spannend!
    Du hast absolut recht, sobald man arbeitstätig ist, wird Lesen zum Luxus und trotzdem nehmen wir uns die Zeit dafür und das find ich toll :) Ich komme mit meiner Reading Challenge für 2016 auch gut voran. Habe mir 52 Bücher vorgenommen, für jede Woche eines.

    Von Miles & Niles hab ich schon viel Gutes gehört. Wir haben es auch in der Bibliothek. Was ich auch lustig finde ist die Reihe Rick 3 von Antje Szillat: klick Vielleicht wär das ja auch was für deine Kids?

    hier gibt's meinen Beitrag für heute. Habe gestern erst mit dem Buch begonnen und bis jetzt haut mich die junge Protagonistin noch nicht vom Hocker.

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :-*

      Die "Rick"-Bücher schaue ich mir mal näher an, die sehen von der Aufmachung her schonmal gut aus. Es muss halt cool sein ne :D

      Danke dir, meine Liebe!

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Patrizia,

    das Buch von Rainer Wekwerth hört sich nach schwerer Kost an, aber dennoch sehr interessant. Ein Buch, welches Verwirrungen stiftet könnte ich allerdings nur mit höchster Konzentration lesen, sonst wäre ich schnell raus aus dem Thema :)
    Bei unseren Highlights haben wir All die verdammt perfekten Tage von Jennifer Niven gemeinsam. Ein wirklich tolles Buch, welches unter die Haut ging. Ich habe es gehört und war begeistert von den beiden Sprechern. Jodi Picoult hab ich neulich auch für mich entdeckt und möchte auf jeden Fall noch mehr von ihr hören/lesen.

    Ich wünsche dir heute einen schönen Tag mit hoffentlich ein bisschen Lesezeit für dich,

    liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Janine :)

      Jodi Picoult ist prima, da lohnt sich wirklich fast jedes Buch <3

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  3. Guten Morgen,

    dein aktuelles Buch liegt noch auf meinem SuB, dabei war es eines der vielen Bücher, dass ich unbedingt sofort nach dem Erscheinungstermin haben musste. Aber es klingt durchaus spannend!

    Von deinen Highlights bisher kenne ich nur All die verdammt perfekten Tage. Da haben ich zwar etwas gebraucht, um mit den Charakteren warm zu werden, aber es war dann doch ein tolles Buch. Ich und die Menschen steht auf jeden Fall noch auf meinem Wunschzettel.

    LG, Silke

    Gemeinsam Lesen #161

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Silke :)

      Na da ging es dir ja mit diesem Buch wie mir, ich habe es auch sofort gekauft und dann lag es erstmal. Dem will ich so langsam mal ein bisschen vorbeugen, die armen Bücher.

      "Ich und die Menschen" war ein prima Buch, dazu muss ich noch eine Rezension schreiben, sie wird aber kommen!

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  4. Guten Morgen :)

    Blink of Time steht auf meiner Wuli. Bin gespannt, wie dein Fazit aussehen wird. ;)
    Highlights hatte ich auch schon so einige und All die verdammt perfekten Tage brauch ich auch noch unbedingt.

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anni-chan :)

      Eine Rezi wird es in jedem Fall geben :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  5. Hey :)
    "Blink of Time" hört sich richtig cool an. Ich glaube, dass ich mir das Buch mal genauer ansehen werde.
    Von deinen Highlights habe ich bisher noch keines gelesen, aber "All die verdammt perfekten Tage" liegt noch auf Englisch auf dem SuB.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Isabell :)

      Auch die Labyrinth-Bücher vom Wekwerth lohnen!

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  6. Hallo Patrizia, :)
    "Blink of Time" habe ich gelesen und fand es gut. :) Allerdings mochte ich es nicht so sehr wie die Labyrinth-Trilogie. In "Blink of Time" ging es mir gerade am Ende einfach zu schnell.
    "All die verdammt perfekten Tage" ist auch mein Buchhighlight dieses Jahres. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen meine Liebe :)

      Die "Labyrinth"-Trilogie war klasse und das Ende hat mich echt fertig gemacht. Hast du schon auf der FB-Seite vom Rainer gesehen, dass um einen vierten Teil gerätselt wird? Das wäre so megacool!

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
    2. Wirklich? Das wäre wirklich cool. :) Da muss ich doch gleich mal gucken gehen. :D

      Löschen
  7. Huhu :D
    "Blink of time" hört sich ja klasse an. Das muss ich mir nachher unbedingt näher ansehen. Schreibst du eine Rezi dazu?
    Hier gehts zu meinem Beitrag.
    Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sara :)

      Gerade stauen sich zwar die Rezis, aber ja auch zu diesem Buch werde ich eine schreiben :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  8. huhu :),
    Blink of Time steht noch auf meiner WuLi - aber vielleicht sollte ich erst einmal Das Labyrinth erwacht von ihm lesen.

    Das Problem mit der wenigen Lesezeit kommt mir irgendwie sehr bekannt vor :D

    Liebste Grüße und noch viel Spaß beim schmökern,
    Shellan ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Shellan :)

      Ohja, die Labyrinth-Trilogie lohnt sehr! Lies sie :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  9. Hallo Patrizia ♥
    Deine aktuellen Bücher kenne ich zwar nicht, aber ich wünsche dir viel Spaß damit.
    Ich mag das auch sehr, wenn Autoren Verwirrung stiften. :) Hoffe das Buch kann dich weiterhin unterhalten.

    Mein persönliches Highlight war "Der Marsianer" von Andy Weir. Die Geschichte beschäftigt mich immer noch und ich fand es einfach großartig erzählt.
    Finde es super, dass du trotz viel Arbeit so viel geschafft hast! :)

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jacky :)

      Dass "Der Marsianer" dein Lieblingsbuch ist, kann ich nur sehr gut verstehen. Ich habe zwar nur den Film geschaut, aber der hat mir wirklich unglaublich gut gefallen. Ist halt mal was anderes :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  10. Hallo,

    "Blink of Time" kenne ich nur vom Sehen, aber es wäre wahrscheinlich nicht so meins, sodass ich es noch gar nicht genauer angeschaut habe. Deine Highlights sagen mir jedoch fast alle was und bis auf die Bücher von Sarah Kuttners und Jodi Picoult habe ich sie sogar schon hier liegen, aber leider noch ungelesen :) "180° Meer steht schon auf meinem Wunschzettel.

    Ich hatte mir bei der Reading Challenge 100 Bücher vorgenommen, aber bisher habe ich ca. 26 gelesen. Irgendwie hoffe ich ja immer noch, dass ich in den nächsten Monaten wieder mehr zum Lesen komme :0 Es kommt ja auch immer auf die Seitenanzahl an und auf die Bücher ...

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Diana :)

      Dann bist du mit deinen 26 Büchern aber bisher doch sehr gut im Schnitt! Sobald sich nun Urlaube und Feiertage ankündigen, rockst du das locker!

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  11. Huhu :)

    "All die verdammt perfekten Tage" seh ich so häufig in letzter Zeit und hab es bei meinem letzten Dussmann-Besuch in Berlin ja im original in der Hand gehabt und reingelesen und irgendwie hat es mich auf den ersten Seiten nicht gleich gefesselt und ich habe es wieder weggelegt..

    Meine Lesechallenge läuft überragend gut (36 von 60), was vor allem daran liegt, dass ich deutlich mehr mit Bus und Bahn unterwegs bin und jegliches Fernsehen mit Lesen ausgetauscht habe, was mir gut tut.

    Liebe Grüße
    Karo <3

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,
    ich bin ein bisschen verwirrt, aber du wirst sicher für Erleuchtung sorgen :)
    "Blink auf Time" hat jetzt aber nichts mit der Labyrinth-Reihe zu tun, sondern ist nur vom gleichen Autor, oder?
    Liebe Grüße
    Jasbr

    AntwortenLöschen
  13. Von deinen Highlights stehen einige Bücher auf meiner Wunschliste - "180° Meer" und "Anna und der Schwalbenmann" will ich unbedingt lesen,genauso wie "Ich und die Menschen". "Bis ans Ende aller Tage" und "Alex Woods" habe ich auch beide gelesen - und geliebt!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top