12 von 12 im Januar 2016



Hallöchen, meine Lieben! 
Wie bereits in meinem buchigen Jahresrückblick berichtet, folgt heute der erste Beitrag zum Fotoprojekt 12 von 12. Neues Jahr, neue Projekte und so! Gern angeschaut habe ich mir das Ganze bei der lieben Karo von momentaufnahmen. An jedem 12. eines Monats wird eben genau dieser Tag bildhaft dokumentiert und abends in 12 Bildern (deshalb 12 von 12) auf dem Blog präsentiert. Was das soll? Spaß machen natürlich! Weitere Informationen findet ihr auf dem Blog Draußen nur Kännchen. Und nun folgt... 
Mein Tag beginnt um 8Uhr irgendwas. Und ja, die Schule hat auch in NRW längst wieder angefangen. Nur leider hat mich die Gesundheit vor den Weihnachtsferien irgendwie verlassen (da habe ich mich aber noch die letzten zwei Tage durchgequält) und ich habe sie auch bis heute noch nicht wieder gefunden, sodass ich derzeit eigentlich nur einen vom Arzt aufgetragenen Job habe: rumliegen. 
Das ist nun, die dritte Woche in Folge, ganz schön ermüdend, denn a.) bin ich ein Mensch der einfach nicht blöd rumliegen kann und b.) wird selbst das Serien suchten und Cut The Rope spielen irgendwann einfach nur langweilig, aber nunja. Gut, dass es noch die Bücher gibt, so habe ich wenigstens minimal das Gefühl, als würde ich spannendes erleben! 
Unspektakuläres Frühstück. Die Vitaminbomben folgen immer erst abends... siehe später ;-) 
Kommen wir zum spannenden Teil meines Krankdaseins: Kommentare auf dem Blog beantworten und Kommentare zur "Gemeinsam lesen"-Aktion schreiben, denn das stetige Rumliegen hat auch irgendwie etwas tröstliches: ich habe so viel für den Blog in drei Wochen geschafft, wie schon lange nicht mehr, haha. Nun läuft auch in diesem Jahr wieder die Kommentar-Challenge, denn die Kommentare auf Blogs lassen stetig nach, weshalb wir andere Blogs besuchen und wieder bewusster Kommentare schreiben wollen. Deshalb auch der Zähler ;-) 
Gegen Mittag darf ich dann auch mal unter Aufsicht an die frische Luft, juhu! Auf dem Markt werden Zimtwaffeln gekauft und mein Mittagessen, dass im Gegensatz zu den letzten Tagen ganz schön ungesund ausfällt...
... aber hey! Manchmal braucht man dieses Soulfood einfach. Die Waffeln und der Hauskaffee waren übrigens schneller weggeputzt, als ich die Kamera zücken konnte ;-) 
Weiter geht's mit Rumliegen und schauen, was ich auf Netflix noch nicht gesehen habe. Drive mit Ryan Gosling kenne ich zwar schon, aber Ryan Gosling geht ja doch irgendwie immer. 
Und wenn das eine zu sehr langweilt, greift man eben wieder zum elektronischen Buch. 
Oder man lackiert sich die Nägel. Zwischendurch waren auch mal die Handwerker da. Und die Außenwelt hat mich gottseidank auch telefonisch kontaktiert und auf den neuesten Schulstand gebracht! 
Und irgendwie kriegt man diese Tage ja trotzdem rum. Da kann man sich auch wohlverdient für's Bett fertig machen!
Die Vitaminbomben :-) 
Was folgt ist weiterhin von wenig Dramatik geprägt: von der Yoga-Hose in die Chillhose, ein paar Vlogs auf YouTube, ein bisschen lesen und Tee trinken, und vor dem Schlafen gehen noch ins Fünf Jahres Buch schreiben. Ich kann es kaum abwarten, endlich wieder etwas um die Ohren zu haben!

Als ich mir das Projekt für 2016 ausgeguckt hatte, konnte ja keiner ahnen, dass ich im ersten 12 von 12 langweilig rumkränkel. Das nächste Mal wird es (hoffentlich) spektakulärer, und wenn schon nicht mit Feuerspuckern, Paukenschlag und Trompeten, dann doch bitte mit ein bisschen mehr normalem Alltag ... ohne Rumliegen! 


Hier findet ihr übrigens alle Teilnehmer des heutigen 12 von 12 :-) Habt einen schönen Abend, wir lesen uns hier am Freitag wieder!


Kommentare:

  1. Oh, ich weiß wie du dich fühlst, ich lag auch drei Wochen mit ner Grippe flach und bin gerade wieder so auf dem Damm um wieder zur Schule zu gehen. Mir hat selbstgemachte Suppe aus Wurzelgemüse gut geholfen (Kartoffeln, Möhren, Fenchel, Rote Bete, Knollensellerie und ein Stückchen Ingwer) um das Immunsystem etwas anzuschubsen. Hoffe du bist bald wieder fit :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cat :)

      Die Suppenidee klingt prima, da schau ich doch mal am Wochenende!

      Viele liebe Grüße und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  2. Die Muster bei dir im Badezimmer sehen ja mal genial aus, gefällt mir :D hat was!
    Und ja ich weiß was du meinst...oft sehnt man sich danach einfach mal nichts zu tun, aber wenn man dann dazu verdonnert wird oder genau das eben schon eine weile tut, ist es dann irgendwann doch wieder nervig.

    Hoffe dir gehts schnell wieder besser!

    Viele liebe Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Juliana :)

      Jaja, die neue Wohnung hat schon Charakter, wir haben auch ganz hübsche Dachschrägen :)
      Vor allem ist es aber echt schlimm, wenn andere dir von ihrem tollen Arbeitstag erzählen und du dir nur so denkst:"Ich brauche eine Aufgabe!" :D

      Viele liebe Grüße an dich & dankedankedanke,
      Patrizia :)

      Löschen
  3. Hallo Patrizia, :)
    die Idee finde ich echt toll. :)
    So ein entspannender Tag ist etwas Schönes, aber nicht, wenn man keine andere Wahl hat. Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marina :)

      Schön, dass es so gut bei euch ankommt!

      Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  4. Liebe Patrizia,

    bitte werde schnell wieder gesund. Diese Aktion ist gaaaaanz bezaubernd <3 Ich bin Feuer und Flamme, liebe deine Fotos, deinen Tag, deine Wohnung und deine Wortliebhabertasse

    Vielen Dank für diesen wunderbaren Bericht

    Liebe Grüße,
    Inka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen meine Liebe :)

      Ich find es wiederum klasse, dass euch die Aktion so gut gefällt!

      Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße in mein schönes Thüringen <3

      Löschen
  5. Das ist ja mal eine tolle Idee! <3
    Und trotz RumliegerTag, sehr schöne Bilder! Ich bin schon sehr gespannt, auf deinen nächsten "12 von 12" Beitrag! Die noch einen schönen Abend und Gute Besserung
    Anika <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst bitte auch mitmachen! :-)

      :-* :-* :-*

      Löschen