Gemeinsam lesen #48: Ka Hancock - Tanz auf Glas

Hallöchen ihr Lieben! 
Neues Jahr, neue Challenges und Projekte - heute nehme ich schon zum 48. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil.  Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher hat das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter. 

Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um einen Currently Reading-Beitrag, der sich aus vier Fragen zusammensetzt. Drei davon sind immer die gleichen, ergänzend dazu gibt es dann nochmal eine sich stets variierende Frage. Eine schöne Sache, um ein paar Gedanken zum jeweiligen Buch zu teilen, sich über Bücher auszutauschen und vor allem um andere Blogs kennenzulernen! 

Und nun zu den Fragen für diese Woche:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Tanz auf Glas von Ka Hancock und bin aktuell auf Seite 34. Darum geht es: 
Vielleicht hätten Lucy Houston und Mickey Chandler sich nie verlieben dürfen. Und erst recht nicht heiraten. Denn beide haben ein schweres Schicksal zu tragen. Doch die Liebe geht ihre eigenen Wege, und so führen Lucy und Mickey eine ungewöhnliche, aber glückliche Ehe. Als ihr Leben eine dramatische Wendung nimmt, wird die Kraft ihrer Gefühle einer harten Prüfung unterzogen.
(via Droemer/Knaur)
Es gibt zum Buch auch einen netten Buchtrailer

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Sie hat mir ihre Telefonnummer gegeben, und obwohl ich wusste, dassich sie nie anrufen würde, habe ich sie auswendig gelernt."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 

Eigentlich passt die Geschichte ja nun so gar nicht zur weihnachtlichen Stimmung. Aber das passt das Wetter ja auch nicht, also her mit der Dramatik und Melancholie! Schon sehr lange tänzel ich um das Buch herum, denn mir gefällt trotz der damit verbundenen Schwere die Grundthematik des Buches. Ich hatte schon lange kein so tiefgreifend psychologisches Buch mehr. Und als ich das Buch dann als Mängelexemplar im Dortmunder Bücher-Oulet erstehen konnte, war die Freude natürlich umso größer :-) Außerdem habe ich mir sagen lassen, dass Tanz auf Glas ein Buch ist, bei welchem eine Taschentuchbox schon zur Standardausrüstung gehört und irgendwie ist mir gerade nach genau diesem Feeling :-) Hat es von euch schon jemand gelesen? 
 
4. Würdest du gerne mal als ein Charakter Vorbild sein, was dann in einem Roman mitspielt? Also ich meine dein Namen, dein Aussehen oder wie du bist würden in einem Buch erscheinen.
Wenn ich die Frage richtig verstanden habe, soll es nun darum gehen, ob ich mir vorstellen könnte in einem Roman als ich selbst mitzuspielen. Beziehungsweise ob ich mir vorstellen könnte meine Charaktereigenschaften einer Buchfigur zu leihen. Warum nicht? Aber ob das so spannend wäre? 



Wie ist das bei euch? Was lest ihr gerade? Schreibt es mir in die Kommentare! 

Ich wünsche Euch einen wahnsinnig schönen Tag!



Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Oh - "Taqnz auf Glas" steht schon ewig auf meinem SuB, und mir ging es ähnlich wie dir: obwohl mir alle erzählen, dass es so toll sein, habe ich mich nie in der richtigen Stimmung gefunden Jetzt lese ich es im März gemeinsam in einer Leserunde - mal schaue, wie viele Taschentücher wir verbrauchen werden.
    Ich hoffe nur, das Buch zieht dich nicht zu sehr runter - schließlich ist Weihnachten ja auch ein fröhliches Fest. Trotzdem noch viel Spaß beim lesen - und : Fröhliche Weihnachten!

    Liebe Grüße
    Sabine
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabine :)

      Mal schauen, ob ich mich nicht auch mal für so eine Leserunde anmelde. Gemeinsam lesen ist dann doch viel schöner!

      Ich hoffe ja, dass das Ende einen positiv gestimmt zurück lässt. So wie in "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" beispielweise :)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Patrizia,

    huiuiui, deine aktuelle Lektüre ist aber wirklich harter Tobak. Da bin ich ja fast versucht, meine Abneigung gegen Chic-Lit zu überwinden. ;)

    Ich würde nicht viel Wert darauf legen, Vorbild für eine Buchfigur zu sein. Ich würde lieber in der Widmung oder Danksagung stehen. :)

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elli :)

      Haha, ich glaube aber nicht, dass es in die Kategorie Chick-Lit gehört, sondern eher einfach "nur" Roman :)

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  3. Guten Morgen Liebes,

    die Taschentücher darfst du bei diesem Buch auf gar keinen Fall vergessen. Ich habe geheult wie ein Schlosshund... Ich wünsche dir, trotz der dramatischen Handlung, viel Lesespaß damit.

    Ebenso wünsche ich dir und all deinen Lieben schöne Weihnachtsfeiertage und ein paar besinnliche und erholsame Stunden.

    Liebe Grüße
    Janine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Janine :)

      Na das sind doch prima Vorraussetzungen, ich gehe also davon aus, es hat dir gefallen? :)

      Schöne Feiertage und erholsame Stunden wünsche ich dir auch und vielen lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  4. Liebe Patrizia,

    dein Buch klingt seeehr interessant. Ich bin schon mal neugierig auf deine Rezi, denn ich bin immer auf der Suche nach romantischen und traurigen Büchern.
    Ich bin heute auch wieder mit dabei, diesmal mit meinem ersten Laura-Newman-Buch (Coherent): Heute wird zum letzten Mal in diesem Jahr gemeinsam gelesen. Ich bin mit "Coherent" von Laura Newman dabei.

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir erholsame Feiertage und viele tolle Geschenke :)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole :)

      Yaaaaaym endlich ein Laura Newman-Buch! Du wirst es nicht bereuen :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  5. Hallöchen meine Liebe!
    Dein heutiges Buch habe ich selbst noch nicht gelesen. Bin aber auf deine Rezi gespannt :D
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße und schöne Weihnachtstage ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Charleen :)

      Mal schauen, wann ich mit dem Buch durch bin!

      Viele liebe weihnachtliche Grüße auch an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  6. Hallöchen ;)

    Dein Buch sieht super spannend aus, aber ich muss dennoch erst deine Rezi abwarten...
    Frage 4 sehe ich so wie du: ob wir "Normalos" echt so spannend sind?? Allerdings gibt es mich ja auch schon iN Manuela Martinis "Die Insel 2" ;)


    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Inka :)

      Ich denke, mit der Rezi ist zum neuen Jahr zu rechnen :)

      Viele liebe Grüße,
      Patrizia :)

      Löschen
  7. Hey Hey :)

    Von Tanz auf Glas hab ich schon das ein oder andere gehört, aber naja, ich bin noch unschlüssig...
    Wünsche dir noch viel Spaß mit deiner Lektüre.

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anni-chan :)

      Ich glaube tatsächlich, dass man für dieses Buch in der Stimmung sein muss. Es bringt ja doch sehr viel Schwere mit sich, aber momentan sehe ich es noch als literarische Bereicherung :)

      Viele liebe Grüße an dich zurück und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  8. Hallöchen Patrizia :)

    "Tanz auf Glas" liegt immer noch auf dem SuB :/ Ich werde es aber im neuen Jahr in einer Leserunde lesen und bin schon sehr gespannt darauf ♥

    Ich lese gerade "Das Feuerzeichen" und bin sehr gespannt, was noch alles auf mich zu kommt :)
    Ich würde mich darüber freuen, wenn ein Autor mich als "Vorbild" für einen Charakter nehmen würde. Allerdings bezweifel ich auch, dass das sonderlich spannend wäre ;)

    Hier kommst du zu meinem Beitrag: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/12/gemeinsam-lesen-17.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Corina :)

      Du bist jetzt schon die Zweite, die das Buch in einer Leserunde liest. Vielleicht sollte ich mich euch anschließen :D

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  9. Hallo Patrizia, :)
    das klingt interessant und Taschentuchbox ist mal eine Aussage. Ich bin gespannt, wie es dir letztendlich gefallen wird. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen