Gemeinsam lesen #38: Ursula Poznanski - Layers

Hallöchen ihr Lieben! 
Neues Jahr, neue Challenges und Projekte - heute nehme ich schon zum 38. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil.  Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher hat das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter. 

Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um einen Currently Reading-Beitrag, der sich aus vier Fragen zusammensetzt. Drei davon sind immer die gleichen, ergänzend dazu gibt es dann nochmal eine sich stets variierende Frage. Eine schöne Sache, um ein paar Gedanken zum jeweiligen Buch zu teilen, sich über Bücher auszutauschen und vor allem um andere Blogs kennenzulernen! 
Und nun zu den Fragen für diese Woche:



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Layers von Ursula Poznanski und bin, weil es ein eBook ist, aktuell bei 3%. 

http://maaraavillosa.blogspot.de/2015/09/shopvorstellung-snapload-layers.html2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Sie steuerten auf einen teuren dunklen Lieferwagen zu, der am Rand des Parks abgestellt war."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Ich habe mein Leseziel für den September erreicht: endlich ist mein Currently Reading-SuB abgebaut! Habt ihr auch einen SuB vom SuB? Im August habe ich ein Buch nach dem anderen begonnen und einfach nicht beendet. Das hat auch meiner Reading Challenge nicht viel gebracht und ich kam buchtechnisch so gar nicht vorwärts, aber nun bin ich endlich wieder on track und kann sogar mal eines von meinen neueren Büchern lesen - wuhu! Die Meinungen zu Layers sind ja so durchwachsen und ich selbst bin ja auch noch nicht sehr weit vorangeschritten, aber ich hatte schon einige Bedenken, dieses Buch überhaupt zu beginnen. Der Knackpunkt bei all den (vor allem) negativen Kritiken scheint die Elerias-Trilogie zu sein, von der ja fast jeder ausnahmslos begeistert ist und womöglich etwas ähnliches von Layers erwartet hat. Andererseits habe ich von Ursula Poznanski bisher erst nur Erebos gelesen und das hat mir richtig gut gefallen.  Deshalb hoffe ich nun einfach mal, dass mir Layers ebenso gut wie Erebos gefällt und ich dann voller Spannung die Elerias-Trilogie beginnen kann und mich somit gar keins der Bücher enttäuscht. Die Grundthematik, die Ursula Poznanski im Buch allerdings anschneidet, bereitet mir dann aber doch Bauchschmerzen. Das war schon bei Bob, der Streuner so, ich kann mich nur schwer mit Obdachlosigkeit arrangieren. Ich empfinde das auch im wahren Leben als so traurig, wenn Menschen ihre Obdach verlieren. Ich bin da zu sehr Weichmuddi, was das angeht! Aber lasst uns lieber über schöneres reden: Du kannst noch bis morgen in den Lostopf für ein eBook-Exemplar von Layers hüpfen, dann können wir es ja vielleicht zusammen lesen? Um teilzunehmen musst du einfach nur auf den Banner rechts klicken :-)


4. Wonach entscheidet ihr, welches Buch ihr kauft?
Unterschiedlich: manchmal verliebe ich mich in ein Buchcover, manchmal lasse ich mich von Buchhypes verleiten, manchmal ist es einfach der Lieblingsautor, der etwas Neues veröffentlicht. Auch kommt es vor, dass ich eine gute Rezension gelesen habe oder das mir jemand ein Buch empfohlen hat, was mir eben von der Thematik her gefallen könnte. Also ich entscheide nicht spektakulär mit viel Tamtam oder befrage gar meine nichtexistente Glaskugel - auch mein Kaffeesatz gibt mir über meinen Buchkauf keinerlei Erkenntnis, sehr sehr langweilig, ich weiß ;-) 

Wie ist das bei euch? Was gibt euch den Anstoß, ein Buch zu kaufen? Und überdies: was liest Du gerade? Schreibt es mir in die Kommentare! 

Ich wünsche Euch einen wahnsinnig schönen Tag!

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Kaffeesatz wäre ein gute Idee, jedenfalls trinke ich genug Kaffee :-) Ich suche auch meist nach Cover und Klappentext aus oder nach Empfehlung von anderen - je nach Lust und Laune :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina :)

      Ganz normales Buchkaufen eben, warum sollte man sich diesen Akt auch unnötig erschweren ;D

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Patrizia,

    ich habe immer noch nichts von Ursula Poznanski gelesen. Ich habe schon überlegt, ob ich bei dir in den Lostopf hüpfe, aber wenn ich noch nicht mal das eine Buch, das ich von ihr habe, gelesen habe, muss ich ja nicht noch eins hier rumliegen haben. Da lasse ich lieber anderen die Chance. ;)

    Ich kaufe eigentlich nicht außerhalb meiner Wunschliste. Wenn ich also entscheide, dass es Zeit für neue Bücher ist, setze ich mich hin, schaue mir an, was da so drauf ist und lege eine Summe fest. Dann entscheidet mein Bauch, was er am meisten haben möchte. Klingt einfach, ist aber oft ein ziemliches Drama, weil wir oft heftig miteinander feilschen. :D

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elli :)

      So eine richtige Wunschliste habe ich irgendwie auch nicht :D Bei amazon habe ich das eine Weile ganz akribisch geführt, seit etwa zwei Jahren nun aber auch nicht mehr. Vielleicht ist die "Wunschliste", die keine ist, aber aich gut im Kopf verankert. Finde es aber gut, dass Wunschlistenbücher bei dir Priorität haben ^^

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  3. Guten Morgen :)
    Dein Buch muss ich auch unbedingt noch lesen. Erebos habe ich bereits gelesen.
    Hier findest du meinen Beitrag.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Charleen :)

      Jaja, immer diese Bücher die man noch unbedingt lesen muss und will!

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  4. Guten Morgen,
    auf "Layers" bin ich auch sehr gespannt. Habe, genau wie du, nur Erebos von U. Poznanski gelesen und das hat mir seeehr gut gefallen. Was ich gerade lese und wonach ich Bücher kaufe, kannst du hier nachlesen. Würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust.

    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole :)

      Dann kann uns "Layers" ja nur gut gefallen!

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  5. Guten Morgen Patrizia,

    ich habe tatsächlich auch einen SuB vom SuB^^ Immer am Ende eines Monats stelle ich mir eine Leseliste für den kommenden Monat zusammen. Meist habe ich meinen SuB auch noch in Jahreszeiten und Stimmungen unterteilt (zumindest im Kopf ;)) Und dann gibt es noch die Bücher, an die ich nur ran gehe, wenn eine Leseflaute droht. Das sind sozusagen die Bücher, von denen ich weiß, dass ich sie lieben werde ;)

    Das Thema "Obdachlose" geht mir auch immer sehr nah. Keiner weiß, welche Erlebnisse diese Menschen durchmachen mussten um an dieses Punkt zu gelangen. "Layers" habe ich noch auf dem SuB. Ich hoffe aber, dass ich es im Oktober / November lesen werde :)

    Ich kaufe mir relativ selten Bücher. Meistens ertausche ich sie mir auf Tauschticket (oder ähnlichem). Wenn ich dann doch mal kaufe sind es meist Bücher, auf die ich schon seit einiger Zeit scharf bin. Meist sind es Fortsetzungen von Reihen, auf die ich einfach nicht länger warten mag. Oder eben die Bücher meiner Lieblingsautoren. Oder...ich will das Buch einfach jetzt und sofort haben *g* Warum auch immer ;) Ich finde die Frage jedenfalls gar nicht so einfach zu beantworten, wie ich zunächst dachte ;)

    Hier kommst du zu meinem Beitrag: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/09/gemeinsam-lesen-7.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Corina :)

      Tatsächlich auch nach Jahreszeiten? Und nach Stimmungen? Verrückt! :D Nein, also so weit geht es dann bei mir doch nicht, aber die Leselisten, ja die handhabe ich genauso :)

      Tauschticket schent auch wieder eine recht beliebte Plattform zu sein, muss mich da mal schlau machen, ob das nicht noch eine gute Alternative zu rebuy und Co. wäre. Danke für den Tipp!

      Ganz lieben Dank für deinen Kommentar und viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  6. Guten Morgen du Liebe,
    dann hast du ja in zwei Wochen deinen "runden-gemeinsam-Lesen-Geburtstag" :) Vielleicht willst du zu dieser Feier eine Frage einreichen? ;-)
    SUB vom SUB. So habe ich es ehrlich gesagt noch nie betrachtet. Ich habe einen riesen SUB und ... ja.... wenn ich mal kurz drüber nachdenke, hab ich da auch immer noch einen zweiten Stapel :-D Also ums mal deutlich zu machen: Ich hab zwei Regale voller ungelesener Bücher, und Rezi- / Leserunden - / muss ich dringend lesen - Bücher liegen immer auf einem Stapel vorne im Regal (oder im Wohnzimmer auf der Fensterbank neben dem Sofa). Und diese bücher lese ich dann für gewöhnlich auch zuerst. Mein SUB vom SUB also :)

    Layers hab ich auch schon gelesen, hat mri sehr gut gefallen.

    Hab einen schönen Tag!

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi :)

      Jaaaa, schon 40 Wochen "Gemeinsam lesen", total verrückt! Aber den Geburtstag feiere ich erst, wenn ein Jahr um ist, das ist dann irgendwie cooler und ich hoffe inständig, dass das Projekt niemals einschläft - dafür ist es nämlich viel zu spaßig :)

      Diese SuB's der SuB's des SuB's, wir sind da gottseidank nicht allein!

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  7. Und??? Wie ist das Buch?? :D
    Ich habe es schon einige Zeit auf dem SuB und mich noch nicht rangetraut! :D Ich habe jetzt oft gelesen, auch bei dir, dass die Meinungen zweigeteilt sind. Daher schiebe ich es wohl immer wieder auf! :D

    Liebe Grüße JEnny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jenny :)

      Ich habe ja erst 3% gelesen, aber es liest sich ähnlich wie "Erebos" sehr gut und verständlich, keine komplizierte Schreibe also, aber die Thematik ist halt als Einstieg für mich nicht ganz so schön, aber dazu kann die Ursula ja nix :)

      Ich denke tatsächlich, dass das mit der Elerias-Trilogie zusammen hängt und die spare ich mir noch ein wenig auf, von daher denke ich, dass wir "Layers" ganz entspannt lesen können :)

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  8. Guten morgen,
    oh du liest Layers, neid, ich hoffe ich bekomme es auch bald in meine Fingerchen ;).
    Ich entscheide mich spontan beim Buchkauf oder aber ich hab meinen Wunschzettel.
    Aber nähere antworten gebe ich dir auf meinem Beitrag, wo ich auch zum Wochenende einlade :)
    Goldkindchen liest
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole :)

      Na, da muss ich doch jetzt mal schauen, was es mit dieser Einladung zum Wochenende auf sich hat, wuhu!

      Viele liebe Grüße an dich :-*

      Löschen
  9. Guten Morgen meine Liebe ;)

    Layers MUSS ich auch noch unbedingt kaufen. ich liebe vor allem Spontankäufe, weil man eben mal nicht so nachdenkt und sich om Instinkt, vom Cover, Klappentext o.Ä. leiten lässt ;) Einfach klasse sowas - oder?

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :-)
    Bei mir ist es eine Kombi aus Cover, Klappentext und Rezensionen. Aber ich greife auch einfach mal spontan zu, wenn mich nur eines davon anspricht.
    Ich versuche allerdings, mich nicht mehr allzu sehr von Covern verleiten zu lassen, da ich da doch recht häufig enttäuscht wurde :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Melli :)

      Jaja, diese bösen Cover-Käufe, da kann ich dir nur zustimmen! Daher zücke ich dann immer mein Handy und schaue kurz im Internet nach, wie die allgemeinen Meinungen zum Buch waren, das hilft meistens und dann muss auch nicht jedes schöne Buchcover in meinen Besitz übergehen - das kann ich jedem nur wärmstens empfehlen :)

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  11. Hey Mara ;)

    oh Layers habe ich letztens beendet und bisher ist es mein Jahreshighlight. Ich fand es wirklich gut. Ich hoffe, dir gefällt es auch so gut :)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sine :)

      DU machst mir MUT! Sehr gut, da freue ich mich nun umso mehr auf "Layers" :)

      Vielen lieben Dank dafür und ganz liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  12. Huhu

    bei Layers bin ich mir überhaupt nicht sicher, ob ich es lesen mag. Es gibt so unterschiedliche Meinungen :/

    Liebste Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sonja :)

      Ich habe auch ein ganzes Weilchen gezögert, aber ich denke wirklich, dass das mit der besonders gelobten Elerias-Trilogie zutun hat. Von daher kann es mir die Geschichte eigentlich gar nicht kaputt machen :)

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  13. Hey =)

    Ich hab schon so viel von Layers gehört und gelesen. Ganz besonders beim Namen der Autorin, bekomme ich immer ein schlechtes Gewissen.
    Ich hab noch kein einziges ihrer Bücher gelesen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja :)

      Ach mach dir nichts drauß, ich kannte bisher auch nur "Erebos" und für jeden Autor und für jedes Buch kommt irgendwann mal die Zeit ;)

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  14. Hey Patrizia :)

    ich bin immer noch unentschlossen, ob ich Layers lesen soll oder nicht, daher bin ich mal auf deine Rezension dazu gespannt.

    Ich suche Bücher ganz unspektakulär nach Cover und Titel. Eins von beidem muss mich überzeugen, damit ich den Klappentext lese und wenn mir der gefällt, wird das Buch gekauft ;)

    Momentan lese ich gar nichts *Panik* Werde aber heute ein neues Buch anfangen, wenn ich mich denn mal entscheiden könnte, welches ;)

    Liebe Grüße
    Tatze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tatze :)

      Mal gar nichts zu lesen tut aber manchmal auch ganz gut! Vielleicht brauchst du nur das richtige Buch, was dich lockt :)
      Hoffentlich findest du es bald!

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  15. Huhu,

    deine arme Kaffeetasse. Muss ja dann einsam vor sich hinschmoren.
    Rezis lese ich wenn erst immer nachdem ich ein Buch gelesen hab. Oft hab ich Angst vor Spoiler oder ich hab sowieso oft ne andere Meinung als andere.


    Hier ist mein Beitrag: https://lesekasten.wordpress.com/2015/09/29/gemeinsam-lesen-entscheidung-beim-buchkauf/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Corly :)

      Ach, mit dem Kaffeebecher muss man kein Mitleid haben ;D
      Hast du schonmal in die Rezi's von Lotta von lottasbücher reingelesen?
      Die sind immer spoilerfrei und schön strukturiert :)

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
    2. Ne hab ich noch nicht. Kp ob das mein Geschmack ist. Hast du einen Link dazu?

      Ich mein ich finds ja selbst schwierig Rezis total spoilerfrei zu schreiben. Krieg ich auch nicht immer hin. So ist das nicht.

      LG Corly

      Löschen
    3. Schau einmal hier: http://www.lottasbuecher.de/

      Die Genre's sind sehr vielseitig :)

      Löschen
  16. okay mach ich vielen Dank für den Link.

    AntwortenLöschen