Dresden... bei Tag! - Impressionen

Einen wunderschönen Sonntag, ihr Lieben! 
Für mich und the incredible roommatey ging es vor einigen Tagen für ein paar Tage nach Dresden. Da ich ein richtig guter Touri bin, wurde natürlich auch jeder Stock und jeder Stein fotografiert. Und auf den Spuren Aschenbrödels waren wir natürlich auch, weshalb es nicht bei einem Impressionspost bleiben wird, da ich euch so viele schöne Foto-Motive einfach nicht vorenthalten kann und will. Daher nun heute der erste Impressionspost und alles bei Tageslicht ;-)
Mit dem Wetter hatten wir, auch wenn es zunächst nicht so aussah, dann doch noch richtig Glück! Tatsächlich sind wir sogar bei sehr diesigem Nebel losgefahren und in Dresden angekommen, war es auch noch leicht bedeckt, aber nachdem wir erstmal ein paar Straßen hinter uns gelassen hatten, zeigte sich dann auch endlich der strahlend blaue Himmel und später wurden wir auch mit richtig knackigen Temperaturen belohnt. Genächtigt haben wir übrigens im Motel One - absolute Übernachtungsempfehlung, das hätten wir in Leipzig auch schon buchen sollen! 

Dresden selbst ist eine wirklich schicke Stadt, wobei der Stadtkern womöglich der Schönste ist, mit all seinen Altbauten. Die Semperoper hätten wir auch gerne von innen gesehen, aber wegen Umbauarbeiten ist diese noch ein Weilchen geschlossen. Schade, aber die Radeberger-Werbespot-Ansicht, ist auch in Ordnung!
Neben schönen Gemäuern, Straßenecken und Cafés gab es auch eine Menge ulkige Läden zu entdecken. In einer örtlichen Buchhandlung wurden sogar original verschickte Dresdner-Postkarten verkauft. Ob die Geschäftskollegin nicht eher eine Geliebte war? Man weiß es nicht! 
Sehr beeindruckend und auch ein kleiner touristischer Hingucker ist der Fürstenzug, ein 102m langes Porzellanbild der Ahnengalerie in Sachsen. Hier sind dann zum Beispiel so Fürsten dargestellt wie Friedrich der Gebissene, Friedrich der Ernsthafte und Friedrich der Strenge. Nicht nur Historiker ein witziger wie gleichsam imposanter Hingucker. Noch etwas mehr Kunst? Total Meta, ein fotografisches Bild aus Dresden über gemalte Bilder von Dresden:
 
Und dann zeigte sich das Wetter auch endlich von seiner besten Seite - gerade pünktlich als es zur Frauenkirche ging! 
Von innen so schön, wie von außen - aber was sich bei bestem Wetter wirklich lohnt, ist der Kuppelaufstieg. Der kostet zwar ein wenig mehr Geld, aber der Ausblick ist gigantisch! 
Natürlich wurde auch reichlich geshoppt, die Bücher hatte ich euch ja bereits gezeigt. Aber auch kleidertechnisch durfte so einiges neues einziehen und wir waren auch nur in Geschäften, die es hier in EF nicht gibt ;-) Nagellacktechnisch hingegen, in Dresden gibt es nämlich KIKO, war ich absolut abstinent. Das liegt aber wohl auch daran, dass der KIKO in Dresden a.) total unsympathisch war (sehr sehr klein und ich mag es einfach nicht, wenn ich noch keine zwei Sekunden im Geschäft stehe, und schon von Mitarbeitern belagert werde) und b.) KIKO die komplette Nagellacktheke umstellt. Von den neuen Lacken hat mich irgendwie gar nichts überzeugt und ich mag auch das neue Flaschendesign nicht so sehr. Aber die Pinselform scheint nun eine andere, eine bessere, zu sein. Vielleicht wird es ja was bei meinem nächsten KIKO-Abstecher. Ansonsten sind die Menschen in Dresden aber super nett und vor allem sehr zuvorkommend und hilfsbereit ("Soll ich ein Foto von euch machen?!"). Aber auch abends gibt es in Dresden allerhand zu entdecken und einiges davon zeige ich euch dann am Mittwoch, bevor wir uns nächsten Sonntag nach Moritzburg begeben :-)

Kommt gut in die neue Woche, wir lesen uns hier am Dienstag wieder! 

*alle Bilder sind mit der Nikon Coolpix S6400 entstanden.

Kommentare

  1. the incredible roommatey6. September 2015 um 05:59

    Cooler Name! :D :'D
    Es waren zwei sehr schöne Tage in und um dieser schönen Stadt. <3

    AntwortenLöschen
  2. Ach...da kommen Erinnerungen hoch! ich war letztes jahr Ende Mai in DResden und fand die Stadt wirklich sehr, sehr schön! natürlich habe ich auch all die Sehenswürdigkeiten besucht, die du fotografiert hast! =) Und wir sind auch mit dem Schiff auf der Elbe gefahren.
    Liebe Grüße
    Martina
    http://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Martina :)

      Die Schiffrundfahrt wollten wir auch erst machen, aber das hat dann doch nicht geklappt, aber beim nächsten Mal ganz bestimmt!
      Dafür gab es ein kostenloses Opernkonzert auf den Treppen vor dem Elbflorenz, das war auch megaklasse :)

      Viele liebe Grüße an dich und ganz lieben Dank für deinen Kommentar,
      Patrizia :)

      Löschen
  3. Waaaas Kiko stellt um? Davon weiß ich gar nichts. Na man gut, dass ich dich habe!
    Da muss ich gleich erst mal schauen, wie die neuen aussehen.

    Dresden ist wirklich schön und ich hoffe, auch mal wieder hin zu kommen. Es ist hier von uns ja auch nicht soweit.
    Im übrigen , wusstest du, dass ich nun sogar mit dem Auto freie Fahrt zu dir habe^^.
    Die Autobahn ist nämlich nun eröffnet!

    Bis dahin meine Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heeeey, meine Liebe :)

      Ja, die Flaschen bekommen nun ein neues Design und die Farben sollen auch so gelig sein, wie die von essence.
      Aber wenn du noch einen günstigen Lackschnapper machen willst, kannst du jetzt bestimmt noch sehr viel abgreifen :)

      Na dann müssen wir unbedingt bald mal einen Termin finden, damit sich die neue Autobahn auch lohnt :D

      Knutscher!

      Löschen
  4. Du hast wirkich hübsche Bilder gemacht! Bin schon ganz auf die Bilder bei Nacht gespannt! :) Ich selbst war auch vor einigen Monaten zum zweiten Mal in Dresden und finde die Stadt auch wirklich schön! :)

    Liebe Grüße,
    Karin von little words

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin :)

      Vielen lieben Dank! Das wird auch bestimmt nicht mein letzter Besuch gewesen sein :)

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  5. Da warst du ja ganz in meiner Nähe. Ich bin zwar mehr in Leipzig, weil ich dort mehr Freunde und Bekannte habe. Aber Dresden ist trotzdem eine beeindruckende Stadt. Ich wohne ca. 30 km davon entfernt.

    LG
    Martin
    Buchwellenreiter

    AntwortenLöschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top