100 Jugendbücher, die man gelesen haben sollte [Tag]

Einen wunderschönen guten Abend, ihr Lieben! 
Da ich momentan kein Buch, was ich derzeit lese, nur annähernd beende und Tags's hier auf dem Blog sowieso eine Rarität sind, dachte ich mir, dass Letzteres doch mal eine willkommende Abwechslung wäre. Im Jahr 2013 geisterte der Tag 100 Bücher, die man gelesen haben sollte (Jugendversion) durch die Buchblogger-Landschaft. Das ist offenbar nicht nur an mir vorbei gegangen, sondern auch an vielen anderen. Zuletzt habe ich den Tag zum Beispiel Anfang August bei den Mädels von Schlunzenbücher gesehen. Zurück geht das Ganze auf eine Leser-Umfrage auf Sarah's Blog Pusteblume. Hier wurden die Top100 der Jugendbücher (aus dem Jahr 2013) abgestimmt und irgendwie zum Tag umgemurschelt (auf Sarah's Blog findet ihr dann auch die Originalbildauflistung). Das erste Buchcover ist also die Nr. 1, das NonPlusUltra der Jugendbücher. Das letzte Cover hingegen ist logischerweise die Nr. 100, das es hat es gerade noch so geschafft-Jugendbuch. Und nun wollen wir doch mal sehen, was ich bereits von dieser Top-List gelesen habe: 
Jaaa... steinigt mich, aber ich habe die Nr. 1 der Jugendbücher immernoch nicht gelesen, obwohl es schon auf meinem SuB liegt. Die Tribute von Panem reizen mich irgendwie gar nicht, aber ich habe die Filme gesehen- da kann man doch mal ein Auge zudrücken? Viel wichtiger ist doch sowieso Harry Potter! Die Biss-Reihe war übrigens so ein Alle lesen es-Lesen. Ansonsten interessiert mich von dieser Liste noch City Of Bones und die Tintenwelt-Trilogie.
Stolz und Vorurteil gehört zu den Klassikern, aber Die unendliche Geschichte eben auch. Legend habe ich dieses Jahr begonnen, Erebos war mein erstes Ursula Poznanski-Buch. Starters von Lissa Price habe ich als Hörbuch gehört, daher da der Haken.  Die Eleria-Trilogie zu lesen ist aber auf jeden Fall fest eingeplant. Ansonsten interessiert mich aus dieser Liste hier nur noch Clockwork Angel. Und nein, Der kleine Prinz habe ich auch nicht gelesen - sowas nennt sich Buchliebhaber! 
Herr der Diebe war mein erstes Cornelia Funke-Buch. Die Cassia&Ky-Trilogie würde ich auch gerne lesen, zumal ich den ersten Band schon hier liegen habe, aber die Meinungen zu diesen Büchern sind so stark durchwachsen, dass ich mich wirklich nicht traue, damit zu beginnen. Wir beide, irgendwann war eine süße Teenie-Geschichte, als AOL in den 90ern noch der Hit in Tüten war - kann ich empfehlen. Eragon hingegen fand ich ganz unterirdisch und habe es beim ersten Band belassen. Morton Rhue ist die typische Schullektüre, deshalb aber nicht weniger gut! Forbidden ist ein wahnsinns-Buch, absolute Leseempfehlung! Beastly war enttäuschend. Und unbedingt lesen muss ich noch Daughter of Smoke and Bone von Laini Taylor!
Markus Zusak war ja schon in den Top20 vertreten. Ich habe alle seine Bücher gelesen und kann sie auch alle ausnahmlos empfehlen! Der Mann kann ganz großartig schreiben :-)  Mal abgesehen von den Maze Runner-Büchern kommt aber keines der anderen Bücher als nächste Lektüre infrage. Zumal Splitterherz von Bettina Belitz hier auch noch rumsubt.


Auch diese Liste hier sieht dann doch eher Mau aus. Tahereh Mafi's Shatter me-Trilogie ist zumindest mit dem ersten Band bereits abgelesen, und Rainer Wekwerth's Labyrinth-Trilogie kann ich auch empfehlen. David Safiers Komik-Bücher kann ich allerdings zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewerten, aber 28 Tage lang, ein Holocaust-Jugendbuch, war ganz großartig. Alle anderen Bücher dieser Liste sprechen mich leider auch eher weniger an. 

Insgesamt habe ich bis heute 24 Bücher der Top100 Jugendbücher gelesen und 7 Bücher der Liste liegen noch auf meinem SuB. Immerhin fast ein Drittel! Martinabookaholic hat aus diesem Tag übrigens eine Challenge gemacht, sie aber dann doch abgebrochen, weil 100 Bücher mal echt eine Menge Holz sind (im wahrsten Sinne des Wortes!). Aber ein denkwürdiges Ziel wäre es, würde man sich zumindest die Top20 der hier aufgelisteten Bücher zu Gemüte führen - vielleicht eine neue Challenge für 2016? 

Jetzt will ich es aber wissen! Welche Bücher habt ihr von dieser Liste bereits gelesen, was liegt noch auf eurem SuB und welche Bücher sollte ich vielleicht doch noch irgendwann mal lesen? 

 Und weil das ja ein Tag ist und man Leute taggen kann, tagge ich jetzt auch noch gnadenlos! 

Ani von Ani's Bücherlounge 
Kathy von lalapeja
Nulpi von Düstertraum 
... und alle, die den Tag noch nicht gemacht haben, ihn aber gern machen würden ;-) 

Habt einen sonniges Wochenende und wir lesen uns am Sonntag hier hoffentlich mit einer Rezension wieder, und wenn es nur eine XXL-Rezension aller drei Grey's Anatomy-Staffeln ist, haha (das ist hoffentlich nur ein Spaß meinerseits!).

Kommentare

  1. Hey,

    wirklich ein schöner Tag. Ich werde demnächst auch mal gucken, was ich schon gelesen habe und was nicht. Interessant wäre sicherlich auch mal zu wissen, welche Bücher heute unter den Top 100 sind. Schließlich ist diese Auflistung ja schon 2 Jahre her.

    Liebe Grüße,
    Caro :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz einfach: Auf Platz 1 "After #1", auf Platz 2 "After #2" und auf Platz 3 "After #3" :D Und die restlichen 97 Bücher sind vor allem durch das Genre YA charakterisiert ^^

      Löschen
    2. Nicht im Ernst! Die "After"-Bücher sind einfach nur... nicht schön!
      Ich habe mich durch Band 1 gequält, mehr tue ich mir garantiert nicht an. Deswegen haben sie auf keinen Fall einen Platz unter den 100 besten verdient ;-)
      jasbr

      Löschen
    3. :D Aber die Vorstellung trifft es glaub ich schon. Aber interessant wäre es trotzdem :)

      Löschen
  2. Oh Saeculum. So ein wundervolles Buch <3

    Ich komme im moment auch kaum zum lesen, aber erstaunlicherweise erfülle ich nur sehr wenige von den oben aufgeführten Büchern. Liegt aber wohl daran, dass mein Interessengebiet einigermaßen eingeschränkt ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cat :)

      "eingeschränkt"? Jugendbücher sind ja nur ein Sub-Genre aller Genre's, das glaube ich dir also nicht :P

      Liebste Grüße und vielen lieben dank für deinen Kommentar :)

      Löschen
  3. Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie ist sooo ein tolles Buch! Ich hätte es glatt gleich noch ein zweites Mal lesen können. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann werde ich mir dieses Buch doch mal notieren :)

      Löschen
  4. Hallo,

    also von den Büchern habe ich nicht wirklich viele gelesen. Abhaken kann ich die Tribute (die musst du lesen, die Filme sind echt nichts dagegen, zudem finde ich sie schlecht), Göttlich Reihe, House of night bis Buch 10 gelesen, danach ist es einfach nur mehr zu langatmig geworden und es kam einen vor als ob sie den Erfolg auf Teufel kommt raus hinausschieben wollten um mehr einzuhamsen. Die Auswahl, wobei es bei Teil1 blieb, fesselte mich dann doch nicht so. Die Rebellin Reihe habe ich auch gelesen und obwohl es nicht mein Genre ist, schreib sie so gut und reisst einen total mit. Die Insel der besonderen Kinder ist das Letzte von der Liste und war weder gut noch schlecht, irgendwie neutral.
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja :)

      Auch deine Tipps werde ich mir aufschreiben :)

      Vielen Dank für deinen so ausführlichen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa ♡

      Löschen
  5. Ganze sieben habe ich davon gelesen. :)

    Oh halt, mit dem verunglückten Bandwurmtitel "Wenn du stirbst..." sind es sogar acht.
    Bei dem musste ich aber mehrfach ansetzen, die Geschichte ist in sich lesenswert, aber die Charaktere sind einfach so furchtbar das ich ihnen die ganze Zeit den Tod gewünscht habe, he-he.

    "Bevor ich sterbe" ist ein persönlicher Favorit, ich habe knapp vierhundert Seiten lang geheult bei dem Buch. :D

    Und einige stehen (zum Teil schon seit Jahren) auf meiner tbr Liste - zum Beispiel "When Hitler stole Pink Rabbit" steht schon seit meiner Schulzeit (lange her) drauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ein Wein-Buch! Das werde ich mir ebenfalls notieren :)

      Löschen
  6. Toller TAG :)
    Wobei mir wahrscheinlich nicht mal 100 Bücher einfallen würden :D

    "Tribute von Panem" habe ich mal versucht zu lesen aber nach ca 150 Seiten wieder abgebrochen. Auch die Bis(s) Reihe hat mich nicht überzeugt, hier habe ich nur die ersten beiden Bände gelesen und mich ansonsten an die Filme gehalten.

    Harry Potter, Anne Frank etc habe ich natürlich auch gelesen :)

    Allerdings solltest du Night School UNBEDINGT lesen. Ich habe diese Reihe sooo sehr geliebt!!!!

    Ein toller Blog, ich werde dir direkt mal folgen :)

    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von "Night School" schwärmen ja sehr sehr viele :) ich schreib es mir mal auf!

      Toll, dass ich dich als Leserin dazugewonnen habe, das freut mich sehr ♡

      Ganz liebe Grüße an dich :)

      Löschen
  7. Oh wow, da muss ich mich erstmal durcharbeiten, welches ich schon gelesen habe und welches nicht :D
    Da folge ich dir direkt mal und komme später zu diesem Beitrag wieder, um meinen Senf dazu abzugeben ;)
    Bis dahin wünsche ich dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auf deinen Beitrag sehr gespannt :)

      Löschen
  8. Hi :)
    Von den gelisteten Büchern habe ich sieben gelesen (zunächst dachte ich, es wären noch weniger) - und damit auch schon alle, die mich von dieser Liste interessieren. :D Die anderen sprechen mich nicht wirklich an... Aber vielleicht ändert sich das noch.
    „Sturmhöhe" von Emily Brontë kann ich dir sehr ans Herz legen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Das Buch „Der kleine Hobbit" habe ich schon vor Jahren gelesen, fand es aber auch ganz gut, wenn auch nicht so spannend wie die „Der Herr der Ringe"-Trilogie. „Wunder" fand ich, im Gegensatz zu den ausgesprochen vielen positiven Rezensionen, lediglich „ganz nett".

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch deine Empfehlungen schreibe ich mir mal auf, danke dir! ♡

      Löschen
  9. Wunderbar - ich habe einige Bücher davon schon gelesen, viele fehlen allerdings auch noch.
    Ich werde die Liste auf jeden Fall im Hinterkopf behalten und - soweit es mich interessiert - auch abarbeiten :)
    Danke für den Tip!
    jasbr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du würdest die Liste bei deinem Lesetempo bestimmt sogar schaffen :-D

      Löschen
  10. Ugly kann ich nicht empfehlen, das Buch hat meine Erwartungen nicht erfüllt! :(

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann mich an so viele Bücher erinnern. Danke schön für die Liste

    AntwortenLöschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top