Ein paar Worte zur... Comic-Signierstunde mit Miguel Angel Sepulveda

Hallöchen ihr Lieben! 
Ich war ja schon bei vielen Signierstunden von vielen Autoren zu einer noch größeren Vielzahl an Büchern. Aber bei einer Comic-Signierstunde war ich noch nie ... bis heute Nachmittag! Der Comic-Zeichner Miguel Angel Sepulveda stattete dem wunderschönen Erfurt einen Besuch ab  und lies sich im "Comic Attack" nieder um einige seiner Werke zu signieren (morgen ist er zum Beispiel im "Comic-Combo" in Leipzig). Dazu zählen zum Beispiel Spider-Man, Red Lanterns aber auch Ant-Man. Letzteres ist ja derzeit vor allem durch die gleichnamige Comic-Verfilmung in aller Munde und nun wurde auch pünktlich zum Kinostart ein weiteres Marvel-Heft veröffentlicht, welches die Vorgeschichte von Ant-Man erzählt - ebenfalls aus der Feder Sepulvedas.

Geht sie jetzt unter die Comic-Fans?, werdet ihr euch nun sicherlich fragen. Naja, so halb. Faszinierend finde ich diese Geschichte rund um den Comic schon immer. Mittlerweile ist das Comic-Fan-Dasein ja sogar richtig hipp. Und nach ausgiebiger Beschäftigung für die Masterarbeit und einem gleichnamigen Schulprojekt (in Kooperation mit eben diesem Comic-Laden, in dem ich heute war!) kann man ja auch mal auf solch eine Signierstunde gehen - die sich im Übrigen fast überhaupt nicht von Signierstunden bei Buch-Autoren unterscheidet! Comic-Fans hyperventilieren und transpirieren gleich stark, wie wir Buchjunkies. Und vielleicht ist das männliche Geschlecht auch etwas stärker vertreten, wobei das ja je nach Buch-Genre ebenfalls zu beobachten ist.
Aber kommen wir nochmal auf das Wörtchen "fast" zurück: Miguel Sepulveda hat nicht nur Comics signiert, er hat auf Wunsch auch gezeichnet - und das ist ja schon fast sehr viel cooler, als nur ein Signum (auch wenn dadurch natürlich der Wert eines Comics, oder generell der Buchwert steigt). Und es ging so unfassbar schnell. Gut, der Kerl macht das auch jeden Tag zig Stunden, aber ich gebe Brief und Siegel darauf, dass ich Wochen für solch coole Zeichnungen bräuchte:
Was würde ich darum geben, wenn mir Sebastian Fitzek auf einer Lesung mal eben einen Kurzthriller schreiben würde,... eine sensationelle Idee, wie ich finde. 
Aber lassen wir das, denn nun habe ich eine eigene geniale Thor-Zeichnung von einem internationalen Comic-Zeichner plus Autogramm - ich bin begeistert (und brauche nun dringend einen geeigneten Rahmen)! 

Was haltet ihr von Comics? Yay or nay? Schreibt es mir doch in die Kommentare!

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche, wir lesen uns hier am Freitag wieder :-) 

*alle Bilder sind mit der Nikon Coolpix S6400 entstanden!

Kommentare:

  1. dieLieblingsmitbewohnerin29. Juli 2015 um 22:44

    Richtig coole Aktion! Wenn man so zeichnen kann, ist man echt beneidenswert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir können das auch bald und dann gründen wir unser eigenes Superuniversium :D

      Löschen
  2. Hallo,

    wow cool...ich mag Comics und den Stil der Zeichnungen. Da beneide ich dich gerade etwas ;-)
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      das war schon eine coole Erfahrung, wobei mir gestern zugetragen wurde, dass Comic- und Mangazeichner auch auf den Buchmessen zugegen sind. Wahrscheinlich dann in den dafür vorgesehenen Hallen ^^

      Liebste Grüße und vielen liebe Dank für deinen Kommentar,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  3. Hey Herzchen,

    woah. . .wie cool ist das denn?! Ich beneide dich wirklich sehr, die Zeichnung ist echt klasse geworden und du hast Sepulveda getroffen. . .mein inneres Fangirl hyperventiliert gerade!! xD

    Hab noch einen schönen Tag <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich war ebenfalls auf einer Signierstunde von Miguel Sepulveda (in Dortmund im Comicland) und auch für mich war es die erste Signier- und Sketchstunde überhaupt.
    Ich habe zwar etwa 3 Stunden für meinen Sketch anstehen müssen, aber das war es definitiv wert. Der Mann hat ohne Unterlass gezeichnet und zwischendrin Comics signert ohne auch nur einmal aufzustehen und eine Pause einzulegen. Respekt dafür.
    Es hat Spaß gemacht ihm dabei zuzusehen, wie er eine Figur nach der anderen aufs Papier gebracht hat und als ich endlich an der Reihe war und meinen "Classic" Iron Man Sketch bekommen habe, war das einfach genial mitanzusehen.
    Ich bin auf jeden Fall auf den Geschmack gekommen und werde nach weiteren Signierstunden die Augen offen halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex :)

      Richtig stark, dass du auch so ein tolle Zeichnung, trotz Wartezeit, abstauben konntest :) Das ist wirklich etwas ganz Besonderes!

      Vielen lieben Dank für's Teilen deiner Erfahrungen und viele liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen