Gemeinsam lesen #24

Hallöchen ihr Lieben! 
Neues Jahr, neue Challenges und Projekte - heute nehme ich zum 24. Mal (und auch auf Empfehlung der lieben Inka von Lebensleseliebelust, die das wirklich sehr sehr fleißig auf ihrem Blog verfolgt!) an der Gemeinsam lesen-Aktion teil.  Asaviels Bücher-Allerlei, die Schöpferin dieses Projekts, hat zwar aufgehört, aber Schlunzenbücher und Weltenwanderer haben das Projekt quasi adoptiert und führen es nun weiter. 

Bei Gemeinsam lesen handelt es sich um einen Currently Reading-Beitrag, der sich aus vier Fragen zusammensetzt. Drei davon sind immer die gleichen, ergänzend dazu gibt es dann nochmal eine sich stets variierende Frage. Eine schöne Sache, um ein paar Gedanken zum jeweiligen Buch zu teilen, sich über Bücher auszutauschen und vor allem um andere Blogs kennenzulernen! 

Und nun zu den Fragen für diese Woche: 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Coherent von Laura Newman und bin aktuell, weil es ein eBook ist, bei 13%. 


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Es war kurz nach halb sieben, als Jean aufgebracht vor sich hin fluchend aus der Wohnung stürmte."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Laura Newman ist dem einen oder anderen wahrscheinlich gar nicht mehr soooo... unbekannt - der Nachtsonne sei Dank! In den letzten Monaten hat Laura fleißig über YouTube, Instagram und Facebook für ihr neuestes Buch Coherent geteasert. Das Ganze gipfelte dann darin, dass sie nicht nur zig kindle-Gutscheine für ihr neuestes Werk verloste. Nein, am Sonntag wurde zudem auch noch ein Download-Flashmob auf Facebook veranstaltet. Was eine Gaudi, und selbst wenn ich keinen Gutschein gewonnen hätte (ich habe einen gewonnen - DANKE!), hätte das Buch so oder so den Weg in die kindle-App gefunden. Ich wollte das Buch nämlich unbedingt haben! Letztlich verlief die Aktion so gut, dass Laura Newmann mit Coherent in mehreren Kategorien der kindle-Bestseller-Liste einschlug - Gratulation! 

Zur Geschichte selbst möchte ich sagen, dass ich die Idee und die verschiedenen Perspektiven richtig toll finde! Das hatte ich so nicht erwartet und ich finde den Plot auch sehr originell. Da freue ich mich derzeit richtig auf meine abendlichen Lesestunden :-)

4. Schaust du dir generell Buchverfilmungen im Kino oder auf DvD an? Und wenn ja, welche fandest du besonders gut oder besonders schlecht?
Generell schaue ich mir Buchverfilmungen nur an, wenn ich die Bücher selbst auch gelesen habe, mit Ausnahme von Die Tribute von Panem und Herr der Ringe, da habe ich bisher nur die Filme gesehen. Eine wirklich, wirklich schlechte Buchverfilmung fällt mir gerade lustigerweise gar nicht ein. Meist waren die Bücher sehr viel schlechter und der Film konnte da noch so einiges aufwerten. So zum Beispiel bei Twilight (ich habe das ja auch nur wegen Taylor Lautner geschaut)  oder auch Shades of Grey (lass die Geschichte sein, wie sie will, der Film war in Ordnung!). Die Bestimmung fand ich in Buchform so grottig, aber die Filme waren toptoptop. Besonders gut hingegen fand ich bisher immer die Verfilmungen der Schnulzen, also P.S. Ich liebe dich oder auch Die Frau des Zeitreisenden oder aber Zwei an einem Tag. Nicht nur beim Lesen ein wahrer Taschentuch-Magnet, sondern auch bei einer DVD ;-) Richtig gut fand ich aber auch Extrem laut und unglaublich nah mit Tom Hanks, das ist sowohl eine Leseempfehlung als auch ein Filmtipp. Achso, und auch nicht zu vergessen: Das Schicksal ist ein mieser Verräter! Natürlich! Wenig überraschend, aber auch ich will es nennen: Harry Potter ist natürlich auch immer 1. Wahl! 
Und was ist mit Euch? Was lest ihr gerade? Wie handhabt ihr es mit den Buchverfilmungen? Schreibt mir doch mal in die Kommentare, welches für euch die schlechteste Buchverfilmung ever ist!

Ich wünsche Euch einen tollen Tag und Psssssst .... morgen solltet ihr, meine liebsten und tollsten Leser, auch mal hier auf dem Blog vorbeischauen :-) ,

Kommentare

  1. Guten morgen :)
    Auch du hast eine bunte Filmvielfalt :-)
    Das ist schön.
    Wegen Harry Potter der ist nicht auf meinem ersten Platz, jedoch ist er gut. Die Bücher sind aber 100 mal besser :-)
    Wegen Das Schicksal ist ein mieser Verräter gebe ich dir recht, das ist ein irrer schöner Film.
    Tribute von Panem sind auch gut anzusehen, selbst wenn man die Bücher kennt. Zumindest geht es mir so :-)
    Liebe Grüße von
    Nicole = www.goldkindchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole :)

      bei solch Fragen komme ich immer ins Quatschen und dann fällt mir hier noch ein Film/Buch ein oder da noch etwas :D
      "Tribute von Panem" muss ich irgendwann demnächst unbedingt auch endlich mal lesen! Aber zu viele Bücher, zu wenig Lesezeit, ahhhh!

      Liebste Grüße und vielen lieben Dank für deinen Kommentar,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  2. Hallo, :)
    von Laura Newman möchte ich definitiv auch noch mal was lesen. :) Bin mal gespannt, wie die Meinungen zu "Coherent" so sind. :) Viel Spaß beim Lesen! :)
    "P.S. Ich liebe dich" wäre bei mir eher bei den schlechteren Buchverfilmungen zu finden. Insbesondere den Anfang des Films mochte ich gar nicht...
    "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" habe ich in meiner Aufzählung komplett vergessen. Schande über mein Haupt. :D Da fand ich sogar den Film besser als das Buch. ;)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marina,

      dann schaue dir definitiv schonmal die "Nachtsonne"-Bücher an! :-)
      Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind :D ich fand ja vor allem die Besetzung in "P.S. Ich liebe dich" mega ^^

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Oh, das ist ja mal eine ganz neue Meinung - die meisten finden ja immer die Bücher besser als die Filme!
    Aber gerade die, die du aufgezählt hast, bei denen empfinde ich genauso, da fand ich auch die Filme richtig toll umgesetzt!!!
    Herr der Ringe und Panem hab ich gelesen und da sind die Bücher wirklich super! Aber die Verfilmung ist auch sehr sehr genial gemacht ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aleshanee,

      zu Panem muss ich unbedingt noch die Bücher lesen ... irgendwann wenn ich mal ganz viel Lesezeit und wenige SuB-Bücher habe haha :D

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich :)

      Löschen
  4. Morgen,

    wenn ich deine Filmauswahl so durchgehe, bekomme ich richtig Lust auf einen umfangreichen DVD-Abend.

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi :)

      Das freut mich nun aber umso mehr!

      Vielen lieben Dank für dein Feedback und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  5. Guten Morgen ♥
    Auch eine schöne Antwort. :) "Twilight" mochte ich auch sehr damals und natürlich Taylor Lautner... *hach* :D
    Bei den "Tributen.." muss ich definitiv sagen, dass mir die Filme um einiges besser gefallen als die Bücher. Auf jeden Fall.
    Wirklich eine schöne Auswahl, die dir da eingefallen ist.

    Ich versuche mittlerweile ja Buch und Film getrennt zu betrachten. So kann man es wenigstens genießen. :)
    Von daher kann ich dir "leider" auch gar keine schlechteste Buchverfilmung nennen. Ich könnte dir stattdessen eine sehr gute empfehlen :D Kennst du "Wasser für die Elefanten"? Sowohl als Buch, wie auch als Film ein Hochgenuss!

    Ich lese momentan "Inselsommer" von Gabriella Engelmann.
    Liebe Grüße, Jacky ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jacky :)

      Das ist ja auch mal interessant, dass wer sagt, dass er den Film zu Panem besser fand als das Buch. Bisher bekomme ich immer zu hören, dass die Bücher detaillreicher sind (was ja auch aufgrund des Umfangs logisch ist ^^).

      Ich mache da auch kein Heckmeck mehr drauß und analysiere das bis ins kleinste Detail. Wenn ich mich nur auf Negatives konzentriere (zum Beispiel auf Szenen, die rausgelassen wurden), kann mein Urteil ja nur schlecht ausfallen :) Von daher kann ich deinem Vorgehen nur nachempfinden!

      Von Gabriella Engelmann muss ich im nächsten Leben auch nochmal ein Buch lesen!

      Vieeeeelen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  6. Hallöchen meine Liebe,

    ich muss gestehen, dass ich die Bis(s) Reihe damals verschlungen habe :D heute würde das wahrscheinlich anders aussehen :D die Filme fand ich allerdings ziemlich schlecht gemacht.

    Richtig gut gefallen hat mir Die Bücherdiebin und Gone Girl. Das sind wohl die ersten Verfilmungen, die mir einfallen. Die Bestimmung fand ich aber auch gut umgesetzt.

    Gespannt bin ich aktuell auf die Verfilmung zu Von wegen Liebe (The Duff oder wie der heißt).

    Liebe Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuuu Juliana :)

      Ich finde das gar nicht verwerflich, dass man die Bücher mag :D Ich habe mich damals nur dem Hype angeschlossen, einfach jeder hat das gelesen! Ich weiß noch, dass ich die Bücher aber in der Bibliothek ausgeliehen habe und ich meine es war der zweite Teil gewesen - der war 16 Wochen lang vorgemerkt :D Da habe ich dann zum englischen Buch gegriffen ^^

      "Die Bücherdiebin" muss ich mir noch anschauen und "Gone Girl" habe ich in meiner Auflistung auch unterschlagen, den habe ich gesehen und der war okay :) Aber das Buch würde ich nun hinterher wohl nicht mehr lesen ^^

      "Von wegen Liebe" muss ich mir mal bei Gelegenheit anschauen :)

      Vieeeelen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich :-*

      Löschen
  7. Ach du hast nen Gutschein für Coherent gewonnen. Ui. Ich hab an der Gutschein-Aktion ja nicht mitgemacht, ich wollte mir das Buch unbedingt kaufen und 2,99 Euro sind ja wirklich nicht viel, von daher konnte ich das investieren. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kathy :)

      Ich hatte auf gut Glück auf die letzte Minute teilgenommen und auch der Laura geschrieben, dass das Buch so oder so bei mir landen wird, aber ich werde definitiv noch in die physische Form investieren :) Das Cover ist so schön!

      Daaaaanke für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich :-*

      Löschen
    2. Ich denke, dass ich es mir auch noch als Taschenbuch holen werde, sobald es verfügbar ist. Die Farben sind wirklich der Knaller. :D

      Löschen
  8. Guten Morgen,
    dein aktuelles Buch sagt mir leider so gar nichts - vielleicht ist es nicht mein Genre?
    Bei den Filmen sehe ich es ähnlich - manchmal kann ein Filme eine Geschichte retten, manchmal eben nicht. Ich versuche immer beides nicht miteinander zu vergleichen. Klappt aber nicht immer :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina,

      es geht auf jeden Fall in die Richtung Jugendbuch und Science-Fiction! Und ich würde mich eher weniger als Science-Fiction-Leser bezeichnen :) Laura Newman macht einen völlig neuen Lesemenschen aus mir :D

      Dein Vorgehen zum Buch/Film-Thema finde ich sehr löblich :) Behalte das unbedingt bei!

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  9. Huhu,
    dein aktuelles Buch sagt mir nichts und auch viele der Verfilmungen leider nicht. Aber du hast Recht, dass schlechte Bücher durch Verfilmungen zum Teil wirklich gewinnen können.
    LG
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Doro :)

      Man muss ja auch nicht immer alles kennen ;) Aber vielleicht bewegt es, sich das eine oder andere Buch bzw. den Film dazu mal anzusehen :)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  10. Huhu!

    Oh, du bist ja schon die zweite heute, die "Coherent" liest! Das Buch reizt mich sehr, aber ich will erstmal "Nachtsonne" von der Autorin lesen.

    Der Flashmob ist irgendwie komplett an mir vorbeigegangen... Aber macht ja nichts, ich kann mir das eBook ja trotzdem noch kaufen. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mikka,

      ich finde es super, dass "Coherent" so durch die Buchwelt schlumpert :) "Nachtsonne" ist aber auch super, hoffentlich kannst du es bald lesen!

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  11. Huhu :)

    Ich kenne Laura Newman tatsächlich noch überhaupt nicht, aber das macht ja nichts. "Coherent" habe ich heute schon einmal gesehen, ich weiß aber nicht so richtig, was ich davon halten soll. Der Klappentext ist mir ein bisschen zu oberflächlich. Also heißt es wohl wieder einmal Rezensionen abwarten und Tee trinken. ;)

    Ich kann nicht pauschal sagen, wann und wieso ich mir eine Verfilmung anschaue. Ich bin da ein bisschen unberechenbar. ;) Prinzipiell versuche ich ebenfalls, vorher die Bücher zu lesen, um meine Vorstellungskraft nicht zu beeinflussen.
    Ich empfand es übrigens nicht so, dass "Twilight" ein schlechtes Buch (bzw. eine schlechte Reihe) ist, das durch die Verfilmung aufgewertet wurde. Eher andersherum, weil ich die Wahl der beiden Hauptdarsteller einfach grauenvoll fand und es meiner Meinung nach einige erhebliche Interpretationsirrtümer gab, die die gesamte Geschichte in eine falsche Richtung lenkten. In meiner Vorstellung glitzert Edward nicht wie ein Diamant (*sparkle, sparkle*), sondern schimmert wie Marmor im Sonnenlicht. Bella ist keine alte Miesepeterin, die es nicht schafft, auch ihrem Gesicht mitzuteilen, dass sie sich freut, sondern witzig und selbstironisch. Aber so unterschiedlich können eben die Auffassungen sein, nicht wahr? :)
    Gute Verfilmungen waren für mich "Harry Potter", "Herr der Ringe", "Fight Club" (gefühlte 1 Million Mal angesehen ^^), "Schiffbruch mit Tiger", "Die Tribute von Panem" und besonders auch "The Help". :)

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elli,

      der Klappentext ist wahrscheinlich deshalb ein bisschen oberflächlich, als dass die Idee ja nicht gleich verraten werden soll. Sophie hat nämlich eine ziemlich abgefahrene Gabe ;)

      Was die Protagonisten-Wahl bei Twilight angeht, kann ich nur zustimmen. Mit Kristen Stewart haben die sich wirklich keinen Gefallen getan, allerdings fand ich Bella auch schon im Buch selbst recht nervig :D Mein einziges Highlight war Jacob, sowohl im Buch als auch im Film! Wobei der letzte Teil schon ziemlich cool war, was die Actionszenen anging!

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  12. Huhu!
    Oh, dein Buch kenne ich gar nicht :) Aber das Cover gefällt mir gut!
    Beachte bitte, dass Gemeinsam Lesen ab diese Woche nur noch bei Schlunzen-Bücher stattfindet :)

    LG
    steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi,

      für diese Woche lasse ich die Beschreibung noch so bei. Der "Umbruch" kam ja für viele Teilnehmer sehr überraschend! Ab nächster Woche wird nur noch eure Seite angegeben sein ;)

      Liebste Grüße,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  13. Huhu!
    Oh, dein Buch kenne ich gar nicht :) Aber das Cover gefällt mir gut!
    Beachte bitte, dass Gemeinsam Lesen ab diese Woche nur noch bei Schlunzen-Bücher stattfindet :)

    LG
    steffi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    von der Autorin möchte ich auch unbedingt mal was lesen. Das neue Buch scheint ja echt beliebt. :)

    Deine Filme decken sich im Wesentlichen mit meinen eigenen Lieblingen. Meistens mochte ich jedoch auch die Bücher. ♥

    Noch viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebe Lilly,

      die ganze Teaser-Aktion in den letzten Wochen hat sicherlich dazu beigetragen, dass wir alle nach diesem Buch lechzten :D
      Ansonsten ist aber auch "Nachtsonne" ein guter Start :)

      Sehr schön, dass wir offenbar einige Gemeinsamkeiten haben, supi!

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  15. Hey~
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, klang jetzt aber so interessant, dass ich es direkt mal gekauft hab. Wenn ich die drölftausend anderen Bücher fertig hab, les ich es xD
    Witzig, ich kann mich bei Sachen wie P.S. Ich liebe dich gar nicht entscheiden, was ich schlechter finde xD Das Buch war für mich echt 'ne Qual. Grauschattierungen fand ich auch so schlimm (ich hab es nicht mal geschafft, es durchzulesen), dass ich kein Geld fürs Kino ausgeben wollte (aber ich werden hundertpro mal die DVD ausleihen, ich kenne mich).
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinem Buch :D

    Yours, Aly <3

    P.S. Tolles Foto.

    AntwortenLöschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top