30-Day Minimalism-Challenge - Update #1



Einen wunderschönen guten Tag ihr Lieben! 
Heute folgt das erste Update zur 30-Day Minimalism Challenge. Worum es dabei genau geht, könnt ihr hier nochmal nachlesen. Der Mai ist nun drei Tage alt und die ersten drei Aufgaben habe ich erfolgreich beendet, würde ich mal so sagen. 

Am 1. Mai durfte ich bis 18Uhr nicht online sein. Eigentlich lautete die Aufgabe "a whole day", aber wegen der Gewinnspielauslosung zum Blogger schenken Lesefreude-Gewinnspiel und wegen des 3. Blogger-Kommentiertags musste ich meine Offline-Zeit um 6 Stunden verkürzen. Aber hey, immerhin war ich 18 Stunden nicht erreichbar, ich finde das total gut! Und ich habe meine Offline-Zeit auch sinnvoll genutzt. Zum Beispiel mit lange schlafen. Und ich meine nicht mein typisches Ausschlafen bis maximal 7Uhr-Schlafen, sondern so richtig halt - wie es normale Menschen tun. Außerdem habe ich sehr viel gelesen, einen Film geguckt, die Wohnung geputzt und abgegammelt. Ohne Internet, ohne Handy, ohne Hayday (oh man, Hayday!)... Übrigens habe ich auch nicht gespotifyed und auch nicht genetflixed! Und das war dann hier los, als ich das Smartphone wieder anmachte: 
 
Es ist ja nicht so, dass ich mich nicht über Nachrichten freue, aber in dem Moment, als ich eigentlich die Bloggeschichten erledigen wollte, hat mich dieser "Ansturm" schon etwas Zeit gekostet. Ich fand diese Offline-Zeit richtig gut und freue mich schon auf Tag 10! Zwar darf ich da lediglich bis zu Mittagszeit keine Sozialen Netzwerke nutzen, aber es ist halt auch mal entspannend nicht gleich schon früh's Emails zu checken und so weiter...
Tag 2 - Meditate for 15 minutes. Ich bin ehrlich: Statt 15 Minuten Meditation habe ich ein 30-minütiges Workout gemacht. Zählt das nicht auch? Ich meine, Sport und Meditieren, das kommt doch auf's Gleiche raus - sich danach entspannen können. Ich finde, das ist null gecheatet, und ich habe mich sogar 15 Minuten mehr mit mir selbst beschäftigt, als ich eigentlich hätte müssen! STRIKE! 
Tag 3 - Declutter your digital life. Damit ist das Löschen alter Dateien gemeint, der Desktop soll aufgeräumt werden und so weiter. Etwas, was ich eh schon längst tun wollte. Also wurden heute Vormittag Ordner sortiert, neu angelegt und gelöscht. Im selben Atemzug habe ich dann auch mal meine Musik sortiert und meinen iPod neu synchronisiert. Und zu guter Letzt habe ich dann auch noch veraltete Software aktualisiert. Diese Prozedur hat insgesamt auch gar nicht so viel Zeit in Anspruch genommen, wie gedacht. Wenn ich solche Dinge nur immer gleich erledigen würde, aber da siegt die Faulheit stets. 

Morgen beginnt die Woche äußerst spannend mit dem No complaint-day - kein Jammern. Und das an einem Montag! Aber ich nehme die Herausforderung an, wuhu! 

Und wie läuft es bei all jenen, die auch an der Challenge teilnehmen? Falls ihr dazu einen Beitrag veröffentlicht habt, verlinkt diesen doch gern in den Kommentaren! 

Kommt gut in die neue Woche! 

Kommentare

  1. Eine tolle Sache!

    Das mit dem mal nicht erreichbar sein finde ich echt gut und manchmal ist es bei mir, dass ich mein Handy auf lautlos habe und somit nicht bekomme, wenn was ist. Das klappt auch echt mal ne gute Weile, gerade wenn ich mit Freunden was mache oder mit dem Liebsten. Und zum schwimmen nehme ich es aus zwei Gründen nicht mit: erstens, will ich nicht das es verloren geht und zweitens ist das einmal in der Woche nur Zeit für mich, da möchte ich nicht gestört werden.

    Ich bin gespannt, wie es weiter geht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen meine Liebe :-*

      ich habe mein Handy auch die meiste Zeit auf lautlos :D Aber es vollständig aus zu haben und gar nicht erreichbar zu sein und auch nicht zu sehen, ob man Nachrichten bekommen hat oder ob wir angerufen wurden, ist auch mal eine gute Sache!

      Ich bin auch gespannt, vor allem auf die kommende Woche :D

      Allerliebste Grüße 3

      Löschen
  2. Hallöchen!
    Ich hatte schon den AUftakt-Post gelesen und bin wirklich begeistert von der Idee! Auch ich werde mich dir anschließen, allerdings erst zeitversetzt. Daher schon mal danke für dein Update! Solche Challenges sind ja immer spannend ;)
    Ich denke, dass Meditieren tatsächlich etwas schwieriger als Sport ist, aber vor die Aufgabe muss ich mich dann ja noch stellen. Ich werde deinen Auftakt-Post in meinem Verlinken, sobald ich mit der Challenge beginne. Vielen vielen Dank für die Inspiration!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      es freut mich, dass du ebenso am Projekt teilnimmst :) Da die Challenge an kein Datum geknüpft ist, bist du auch nicht zeitversetzt dran und kannst jederzeit für dich und wann es dir am besten passt, einsteigen! Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen, aber vor allem auch viel Freude :)

      Ganz liebe Grüße an dich und vielen lieben Dank für deinen Kommentar,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  3. Hey,
    bei dir klingt das alles so voll positiv :D Bin mal gespannt, wie es bei dir noch weiter geht, nächste Woche ist ja voll viel los^^
    Bei mir sah es bis heute erst einmal so aus : Düstertraum

    Viel Erfolg noch, mein Herzchen <3 :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :D

      In den letzten drei Tagen habe ich zumindest mehr Durchhaltevermögen an den Tag gelegt als in 7 Wochen Konsumfasten :D Hoffentlich bleibt es so gut!

      :-*

      Löschen
  4. Huhu

    ich habe Deinen Blog in einer FB Gruppe entdeckt und bleibe gleich mal als Leserin hier! :-)
    Vielleicht hast du ja Lust auch mal bei mir vorbeizuschauen? Vielleicht magst du sogar bei einer meiner Aktionen/Challenges mitmachen?
    www.lovinbooks4ever.blogspot.de

    Ich würde mich sehr freuen!

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Ich wollte auch unbedingt mitmachen und starte jetzt etwas verspätet.
    Da ich deinen Post bei Facebook gesehen habe, habe ich dich in meinem
    direkt mal verlinkt!
    http://rinarella.blogspot.de/2015/05/30-day-minimalism-challenge.html

    Viel Erfolg noch und liebste Grüße!

    Rina♥

    AntwortenLöschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top