DIY - Washi-Tape Lesezeichen

Hallöchen ihr Lieben! 
Heute habe ich mal etwas höchst ungewöhnliches für den Blog: ein DIY - Lesezeichen aus Büroklammern und Washitape! Ich hatte diese Idee vor einigen Tagen im Facebook-Netzwerk gesehen und musste das einfach nachmachen, denn ich habe Washitape en masse und Lesezeichen beziehungsweise generell bookmarks kann man ja auch nie genug haben! Leider finde ich das Video in diesem Heuhaufen von Blogeinträgen partout nicht wieder, weiß jedoch, dass das Mädchen die Inspiration für diese Lesezeichen bei Keri Ann gesehen hat, deshalb verlinke ich euch erstmal diesen Eintrag an dieser Stelle

Anmerkung der Redaktion (na sowas wollte ich schon immer mal schreiben!): Ich habe besagte Dame wiedergefunden, wuhu! Dabei handelt es sich um die Literaturtouristin Bianca! Ihren Blog verlinke ich euch hier und wenn ihr hier klickt, kommt ihr zum DIY-Video! 

Ich habe auch schon einige dieser Lesezeichen unter die Leute gebracht (und weil ich so stolz bin, dass mein Gebasteltes auch mal gut aussieht, haha), also durchaus auch eine süße Idee zum Verschenken!
Aber erstmal, alles was ihr für die Lesezeichen benötigt: 
 Washi-Tape eurer Wahl, Büroklammern (ich habe mir für jene mit Plastik entschieden) und eine feine Schere. Das war es auch schon!
Und so geht's: Als erstes müsst ihr das äußere Ende eurer Büroklammer (keine Ahnung, wie das heißt, haha) zu einem 90 Grad-Winkel zurecht biegen. Dann nehmt ihr euer Washi-Tape und messt etwa zweifingerbreites Band ab und schneidet dies von eurer Rolle. Für den nächsten Schritt hat es mir geholfen, das Tape zwischen Zeige- und Mittelfinger, sowie Daumen und Ringfinger festzuhalten. Dann nehmt ihr eure gebogene Büroklammer und hängt sie mit dem äußeren Ende einfach ein. Geht dabei nicht zu nah an den Rand, von euch links gesehen, sondern lasst vielleicht 1mm Platz. Das restliche Gestell hängt rechts runter. Jetzt kommt der tricky-Part! Ihr legt die Ende des Washi-Tapes jeweils aufeinander und schließt somit das äußere Ende eurer Büroklammer ein. Das ist ein bisschen friemelig, bekommt man aber schnell hin. 
Wenn die Enden des Washi-Tapes ordentlich aufeinander liegen, müsst ihr nur noch alles glatt falzen, beziehungsweise streichen. Ihr biegt das äußere Ende eurer Büroklammer zurück in die ursprüngliche Form und nehmt dann eure feine Schere (in meinem Fall eine Nagelschere), um ein Muster eurer Wahl ins Tape zu schneiden. Ich habe mich für Fähnchen entschieden, aber Wimpel gehen beispielsweise auch, oder abgerundete Ecken, oder Zacken ... oderoderoder! 
Und so sieht dann euer fertiges Lesezeichen aus! 
Ich hatte noch Riesen-Büroklammern da und wollte auch diese verschönern. Dazu habe ich das Washi-Tape einfach doppelt gelegt, wie ihr auf folgender Collage sehen könnt: 
Wenn ihr das Washi-Tape doppelt gelegt habt, verfahrt ihr genauso wie oben bereits beschrieben :-) 
Und so sehen dann beide Lesezeichen zusammen aus. Ich finde es total cool! Hier habe ich euch noch weitere Washi-Tape Lesezeichen-DIY verlinkt, die ich auch total sehenswert finde:


 Ich hoffe, euch hat dieser kleine DIY-Ausflug gefallen! Schreibt mir gerne in die Kommentare, wie es euch gefällt! 

Habt einen schönen Tag und nicht vergessen! Noch bis einschließlich morgen könnt ihr am Blogger schenken Lesefreude-Gewinnspiel teilnehmen. Um teilzunehmen, einfach hier klicken!


Kommentare

  1. Wow, die finde ich ja total niedlich - muss ich mir merken!

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie :)

      Es freut mich, wenn dir die Lesezeichen gefallen!

      Viele liebe Grüße,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  2. Eine echt süße Idee :) Sollte ich auch mal machen, sobald ich irgendwo dieses Tape herkriege... Hab leider noch keines entdeckt :(
    LG, Cynder
    http://cynderaryan.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cynder,

      es freut mich, wenn dir die Idee so gut gefällt :) Washitape bekommst du z.B. beim Kreativmarkt "idee", Tchibo hat alle paar Wochen auch mal Schreibwarenangebote , da ist häufig auch Maskingtape dabei, ansonsten ist Dawanda auch eine tolle Anlaufstelle :)

      Viele lieben Grüße und dankedankedanke für deinen Kommentar,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  3. sooooooooooooo cute! :-) ... bastel ich definitiv nach !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Izabella,

      es freut mich, wenn dir die Idee gefällt :)

      Viele liebe Grüße und danke für deinen Kommentar,
      maaraavillosa <3

      Löschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top