Privater Schnack - Leipziger Buchmesse 2015: Da gehe ich hin!


Hallöchen ihr Lieben! 
Der Presseausweis ist schon seit einiger Zeit da, die Visitenkarten seit nun mehr als zwei Wochen auch, das Hotel ist gebucht, durch das vielseitige Programm wurde sich nun auch gearbeitet und die Klamotte ist auch halbwegs gepackt. Nur die Nägel müssen noch buchtechnisch aufgemotzt werden. Aber sonst? Ich bin ja sowas von ready für die Leipziger Buchmesse 2015
 Ich werde zwei Tage vor Ort sein und frage mich schon seit Tagen, wie es die Menschen denn machen, die nur einen Tag dort sind - Hut ab!? Das hängt sicherlich auch damit zusammen, dass dies meine erste Buchmesse überhaupt und ich generell gerade nicht weiß, wo oben und unten ist, aber mannoman: das Programm ist so umfassend und ich möchte am liebsten überall hin, aber das geht ja leider schon aus Zeitüberschneidungen der einzelnen Veranstaltungen nicht. Ahhhhh... Dennoch habe ich es irgendwie hinbekommen, viele Veranstaltungen in einen engen Zeitplan zu stopfen - auch in dem Wissen, das der Samstag ganz schön nervenaufreibend wird (bisher ist die Begleitung noch entspannt, mal schauen, ob sie dies Samstagabend auch noch ist, haha). Dafür wird der Sonntag entspannend und bietet nochmal ein bisschen Zeit zum Bummeln. 

Also, der Samstag: Die Messe wird gleich mit einem Wiedersehen mit Sebastian Fitzek eingeläutet, whoop! Es ist ja noch nicht allzu lange her, dass ich auf einer seiner Lesungen war, aber Fitzek geht halt immer! Danach besuche ich den forever by Ullstein-Verlagsstand, denn da wird ein kleines Meet&Greet stattfinden. Ich habe im letzten halben Jahr mehrmals die Möglichkeit bekommen, Bücher von Jungautorinnen vorab zu lesen und zu rezensieren, weshalb ich mich nun noch mehr freue, diese Persönlichkeiten dort zu treffen :-) Außerdem bietet das gleich wieder die Chance ins kommende Verlagsprogramm zu schnuppern (jetzt habe ich ja auch wieder Zeit zum Lesen!). Danach geht's zackzack weiter zu einem kleinen Workshop in Bezug auf's Schreiben und Veröffentlichen. Darauf bin ich auch schon sehrsehrsehr gespannt. 

Und dann geht's auch gleich weiter zu meinem kleinen Tageshighlight! Das Laura Newman Meet&Greet in Kombination mit einem Booktuber-Treffen (wenn ich das nun richtig verstanden habe). Die Rezension zu Nachtsonne - Flucht ins Feuerland (1) könnt ihr übrigens morgen hier auf dem Blog nachlesen. Auch darauf freue ich mich schon sehr, weil ich nämlich finde, dass die Laura Newman eine krass inspirierende Person ist. 

Und abends geht's dann ins Schillerhaus zur Loewe-Thrillernacht, denn dort werden sowohl Ursula Poznanski als auch Arno Strobel sein (letzterer liest meines Wissens nach auch aus seinem neuem Jugendthriller!). Die Freude ist auch hier ganz groß, denn die Lesung mit Ursula Poznanski will ich dann auch gleich als Anlass nehmen Saeculum endlich zu lesen. 

Wie ihr seht, wird der Samstag quasi der Autorentreff-Overkill - aber natürlich im positivem Sinne :-) Darüber hinaus hoffe ich, dass ich vielleicht dem ein oder anderen Buchblogger über den Weg laufe (Anka von Anka's Geblubber wird ja zum Beispiel auch da sein) und vielleicht sehe ich ja auch mein Nulpi bei Fitzek ;-).

Der Sonntag wird dann ein bisschen entspannter. Vormittags geht es zum Meet&Greet von Mona Kasten und anderen Autorinnen, die hoffentlich Leselust auf ihre Büchlein wecken. Von Mona durfte ich bereits Schattentraum - Hinter der Finsternis vorab lesen und rezensieren, aber ein Schwätzchen will ich mir da nicht entgehen lassen. 

Ja und mittags geht es dann noch zur Lesung von Rainer Wekwerth. Letztes Jahr zur Weihnachtszeit habe ich seine Labyrinth-Trilogie gelesen (die mir sehr gut gefallen hat!), aber auf der Messe stellt er, meines Wissens nach, ein neues Buch vor. Ich bin schon sehr gespannt!  

Im Anschluss daran hoffe ich noch auf ein Treffen mit meiner Bestie und noch ein gemütliches Bummeln in den Hallen. Und dann ist die Buchmesse auch schon wieder vorbei. 
Das ist jetzt erstmal der Plan des Ganzen, aber ich gehe ziemlich schwer davon aus, dass vielleicht noch das ein oder andere im Plan umgeworfen wird. Ansonsten weiß ich noch nicht, wie ich das mit den ganzen Büchern machen soll, die ich signieren lassen möchte. Und ich bete inständig, dass ich auf der Messe nicht in einen Buchkaufrausch falle. 

Nochmal zu den Veranstaltungen: Workshops und Informationsveranstaltungen findet ihr zum Beispiel hier sehr gut aufgelistet Was die Autorenlesungen angeht, hat Anka eine Top-Übersicht gestaltet. Für all jene, die nicht nach Leipzig kommen können, veranstalten diese Damen hier ein Buchevent für Daheimgebliebene - das solltet ihr Euch also ruhig mal anschauen. Weitere Lesemarathons (-marathone? -marathonne? Wo ist mein Duden?) findet ihr hier aufgelistet: Leipzig liest. Wir auch! ! Die liebe Anja von bücherblog.org veranstaltet darüber hinaus ein #messeohnemich-Gewinnspiel, als Trostpflaster quasi: Auch da fürft ihr gerne vorbei schauen! :-)

Und jetzt ihr: Seid ihr auf der Buchmesse? Wann werde ihr wo sein? Was werdet ihr Euch anschauen? Schreibt es mir in die Kommentare!

Kommentare:

  1. Ich würde auch so so gerne :( Aber die Zeit.. Wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Spaß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meiky!

      Nicht traurig sein, die nächste Buchmesse kommt bestimmt und es finden am Wochenende so viele tolle Buchprojekte auf den Buchblogs statt, die auf jeden Fall einen Blick wert sind :)

      Liebste Grüße,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  2. Huhu,

    ich fahre morgen. Kann leider nur einen Tag, da ich am Wochenende schon wieder volles Programm habe. Sonntag geht's zum Beispiel ins Theater.
    Ich muss natürlich morgen auf jeden Fall zu Kai Meyer :) Kennst ja meine Leidenschaft^^

    :-*

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen meine Liebe,
    ich werde nur morgen fahren ;) Und schau mir nicht soo viel an. Zwei Lesungen (Kai Meyer, Mechthild Gläser), eine Bloggerrunde mit einem Verlag - da reicht auch ein Tag ;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, du hattest ja Kai Meyer in Erfurt immer wieder verpasst. Freu mich, dass du ihn jetzt sehen kannst :)

      Löschen
    2. Liebe Inka,

      wenn du auf Menschenmassen nicht so abfährst, kann ich es natürlich verstehen, wenn dir ein Tag ausreicht :) Kai Meyer und Mechthild Gläser! Check! Bin schon auf deine Beiträge dazu gespannt und wünsche dir vieeeeeeel Spaß :) :-*

      Löschen
  4. Hallo Liebes :)
    Na ich hoffe, wir sehen uns:)
    Da ich ja eigentlich keine Bücher lese, gehe ich da mit gar keiner Erwartung rann und freu mich, wenn ich gute Fotos schießen kann. Auch ich nehme meine Karten mit.

    Zu den Pflegeprodukten von p2. Ich benutze ja immer den Nagelhärter und den Rillenfüller. Ich find die echt super in Kombie. Ab und an nämlich ich dann noch die Base+ Care . Den find ich auch sehr sehr gut.
    Ansonsten nutze ich ab und an noch das Nagelöl , wobei ich die cuticle cream etwas besser finde. Das sind so die Sachen, die ich gern nutze.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuuuuu <3

      Und dann besuchst du die Messe und bist danach der absolute Buchfanatiker! - it's magic ;D
      Ich habe schon bei vielen gelesen, dass die Messe fast wie ein Dorf wirkt, weil man trotz der Massen doch dem ein oder anderen über den Weg läuft! Deshalb klappt dies ganz bestimmt :) Ich bin da ganz guter Dinge ;)


      Danke für die p2-Tipps :) Da werde ich mich nochmal umschauen!

      Küsschen :-*

      Löschen
  5. Huhu,
    ich bin auch auf dem Meet & Greet mit Laura Newman :)
    Man erkennt mich an einer Tasche mit meinem Bloggerlogo drauf ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,

      dann sehen wir uns bestimmt! ;)

      Liebste Grüße,
      maaraavillosa <3

      Löschen