Lesemonat Januar 2015 und TBR Februar 2015


Einen wunderschönen guten Tag meine Lieben! 
Den ersten Monat des neuen Jahres hätten wir geschafft und das heißt, es ist auch wieder Zeit für eine neue Lesestatistik! 

Im Januar habe ich insgesamt vier Bücher gelesen, das waren 1222 Seiten, was wiederum etwa 39 gelesene Seiten pro Tag macht. Dafür, dass ich gerade in der letzten heißen Phase des Studiums stecke (mit Masterarbeit und doch noch der ein oder anderen Prüfung), ist das trotzdem sehr beachtlich. Ich habe zudem noch ein Buch angefangen, aber ich denke, dies werde ich im Februar aufgrund seiner Komplexität (man will das bei all den komplexen Unitexten einfach nicht) nicht beenden, sondern wohl erst im März. Was nun aber auch nicht so wild ist, denn aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben. 

Bei diesem Band handelt es sich um den letzten Teil der Legend-Trilogie, Berstende Sterne, von Marie Lu, die ich im Januar begonnen habe und die mir bisher auch sehr gefallen hat. Sowohl Band 1 als auch Band 2 habe ich mit jeweils vier Sternen bewertet. Dann habe ich noch ein Bibliotheksbuch von Cecelia Ahern gelesen. Der Ghostwriter war ein so lala-Buch - warum? Das könnt ihr hier nachlesen! In der vorletzten Januarwoche erreichte mich noch ein Rezensionsexemplar, mit keinem anderen Protagonisten als Sherlock Holmes. Das Grab der Molly Maguire hat mir sehr sehr gut gefallen hat. Auch dazu habe ich eine Rezension verfasst! 
Ich hatte mir ja für den Januar wieder eine To Be Read-Liste angelegt, davon habe ich immerhin 2/3 geschafft! Ausfallen musste definitiv Cecelia Ahern's Zeit deines Lebens. Für den Monat Februar werde ich mich, was das Lesen angeht, noch ein bisschen mehr zurück nehmen. Beziehungsweise werde ich kein dickes Buch lesen. Stattdessen kam mir das neue Carlsen-eShort-Programm bittersweet gerade recht. Denn drei gelesene eShorts klingen immernoch besser, als gar kein gelesenes Buch. Hier kommt ihr zum Verlagsprogramm und diese eShorts habe ich mir für mein TBR Februar ausgesucht. Gleichzeitig sind dies neben dem Sherlock Holmes-Roman auch meine Neuzugänge!
Just Friends von Jennifer Wolf
Hinter den Buchstaben von Felicitas Brandt 
Ewig und eine Stunde von Mirjam H. Hüberli 

Ansonsten bin ich gerade ein bisschen auf dem eBook-Trip, aber diese funktionieren für mich momentan am Besten :-)

Kennt ihr das Verlagsprogramm von bittersweet schon? Welche eShorts habt ihr Euch bereits zugelegt? 

Was die Challenges angeht, bin ich so gut wie on track! Für die goodreads Reading Challenge möchte ich ja 52 Bücher lesen und hinke momentan nur ein Buch hinterher. Aber dafür habe ich für die Schockibooks Challenge schon die Aufgabe der Weißen Schokolade wegstreichen können und zwar mit dem ersten Band der Legend-Trilogie :-)

Für den Jahresstart also doch ein recht guter Monat! 





Was habt ihr im Januar 2015 alles gelesen? Steckt ihr auch gerade in einer Prüfungsphase? Ändert das Euer Leseverhalten? Schreibt es mir in die Kommentare!

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende und vergesst das Gewinnspiel nicht (klickt auf den Button!)! 

Kommentare:

  1. In Prüfungszeiten hab ich immer versucht nichts zu lesen. In meinem ersten Prüfungszeitraum hab ich 2007 Twilight entdeckt - was für ein Fehler. Man hat weder Zeit noch Kopf für Bücher und schwubs liest man alle paar Tage doch mal ;)

    LG Inka

    P.S: Ich drück dir die Daumen für die prüfungen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Gedanken ganz schrecklich, so rein gar nichts während der Prüfungsphase zu lesen!
      So ein Buch fernab von Uni bringt einen dann auch nochmal ganz anders zur Ruhe. :D

      Twilight! Da muss ich mal wieder die Filme schauen :D Ich wollte eigentlich die Ich fürchte mich....-Trilogie anfangen, habe das aber wegen erhöhtem Suchtrisikos dann doch lieber auf den März verschoben ^^

      Dankedankedanke dir :-* <3

      Löschen
    2. Ahh, ich freu mich auf deine Rezension zu der Trilogie, denn die steht auch noch auf meiner Wunschliste ;)

      Löschen
  2. Hallo Mara,
    wow da hast du ja ordentlich was gelesen im Januar.
    Viel Glück für die Prüfungen.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      ohja, das finde ich auch :) Vieeeelen lieben Dank! Jeder Daumen Glück bringt etwas :)

      Ganz ganz liebe Grüße an Dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  3. Hallo Mara,

    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen - mensch, hast du's gemütlich hier! Das Design ist der Wahnsinn und du wirkst wie ein sympathischer Sonnenschein. :)

    Die Legend-Trilogie möchte ich auch sehr gerne noch lesen!

    Im Januar habe ich insgesamt sieben Bücher gelesen, die mir zum Glück alle sehr gut gefallen haben. Ich denke, im Februar wird's etwas weniger, da ich nun auch wieder auf eine Prüfungsphase zusteuere ... Meist ist es so, dass ich ein besonders großes Leseverlangen habe, wenn ich eigentlich lernen muss, allerdings kann ich mich dann meist weniger gut auf die Bücher konzentrieren und lese daher im Endeffekt viel weniger.

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deiner Masterarbeit! :)

    Liebe Grüße

    Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Saskia,

      vieeelen lieben Dank für deinen lieben Kommentar! Solch Feedback ist doch immer wieder schön zu lesen <3

      Sieben Bücher ist ein Klasse Schnitt! Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg für deine Prüfungen und dass du maximale Kampferfolge erzielen kannst :)

      Dein Leseverhalten zur Prüfngszeit kann ich nur großzügig abnicken, so geht es mir meist auch, deshalb habe ich mir diesmal ganz bewusst die eShorts vorgenommen. Eine kleine nicht verpflichtende Buchaffäre :-D

      Dankedankedanke für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an Dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  4. Huhu,

    einer schöner Lesemonat :)
    Wünsche Dir viel Glück und Erfolg bei Deinen Prüfungen und natürlich ein schönes Wochenende ;)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an Dich :)

      maaraavillosa <3

      Löschen