Lesemonat Dezember 2014 und TBR Januar 2015


Einen wunderschönen guten Tag ihr Lieben und ein frohes neues Jahr! 
Ich hoffe, ihr habt den Jahreswechsel so verbracht, wie ihr es Euch gewünscht habt? 

Bevor wir so richtig ins neue Jahr 2015 starten, müssen wir nochmal in einigen Posts zurückblicken, was war! Den Anfang macht heute der Lesemonat für den Dezember 2014. In den nächsten Tagen werfen wir außerdem noch einen Blick auf das gesamte Buchjahr und wir werten meine goodreads-Statistik aus. Außerdem werde ich Euch noch eine weitere Challenge vorstellen, an der ich, neben der goodreads-Challenge 2015, teilnehmen möchte.

Nun aber erstmal zur Lesestatistik für den Monat Dezember 2014: Ich habe im Dezember acht Bücher gelesen und ein Hörbuch gehört! Okay, sagen wir 7 Bücher und keine Kurzgeschichte, denn die Kurzgeschichte von Cornelia Funke kann ja mit ihren 20 Seiten nun nicht wirklich als Buch gewertet werden. Insgesamt machten das 2146 gelesene Seiten aus und ca. sechs einhalb Hörstunden. Pro Tag habe ich also etwa 69 Seiten gelesen, eine sehr gute Frequenz wie ich finde. 

Der Monat Dezember begann mit einem Chick-Lit-Debüt, welches ich freundlicherweise vorablesen und rezensieren durfte. Die Rezension zu Märchenprinzen gibt es nicht!? von Constanze Budde könnt ihr hier nachlesen. Danach schob ich ein Hörbuch/Buch ein und wie könnte es anders sein: Es musste der zweite Band von James Bowen's Bob der Streuner sein - Bob und wie er die Welt sieht. Und weil ja Weihnachten war, musste Ein Geschenk von Bob, der dritte Band, auch gleich gelesen werden. Zumal ich das Buch vom Nikolaus bekommen habe (:-*)! Wie sehr mich die Freundschaft zwischen Bob und James bewegt hat und immernoch bewegt, könnt ihr hier nachlesen! Dann begann eine kleine eBook-Welle mit dem zweiten und dritten der Labyrinth-Trilogie von Rainer Wekwerth. Wie ich die so fand, könnt ihr ebenfalls nachlesen, wenn ihr hier klickt.

Über die Onleihe-App bin ich dann noch auf ein sehr süßes Jugendbuch aus dem dtv-Verlag gestoßen: Mary Amato und Playlist für Zwei. Super süß und eine absolute Leseempfehlung. Warum das so ist, könnt ihr ebenfalls in meiner Rezension zum Buch nachlesen.

Mein zweites Weihnachtsbuch war Berichte aus dem Christstollen von Jan Weiler. Ein Buch welches er auch anlässlich der Erfurter Herbstlese vorstellte und was Dich definitiv lachend durch die Adventszeit bringt! Es hat mir wirklich sehr sehr gut gefallen.

Dann habe ich, wie schon oben geschrieben, die Kurzgeschichte Weihnachtszauber in Hammaburg von Cornelia Funke gelesen und war eher mäßig bis gar nicht begeistert. Ich habe leider erst hinterher gelesen, dass es sich hierbei um einen Zusatz zu ihren Reckless-Büchern handelt. Da ich die Bücher hierzu nicht gelesen habe, konnte ich mit den 20 eBook-Seiten eben auch nicht sehr viel anfangen. Für Reckless-Fans aber sicher eine nette Idee und kostenlos noch dazu.

Auf Tod und Verderben konnte und wollte ich auch in der Weihnachtszeit nicht verzichten und ich hatte da ja auch noch eine Leseliste, die ich vielleicht mal abarbeiten sollte. Also griff ich zu Arno Strobel und Das Skript. Ich hatte schonmal etwas von Arno Strobel gelesen, aber Der Sarg konnte mich damals ja mal so gar nicht überzeugen und auch den Inhalt des Buches habe ich schnell wieder vergessen. Aber ich muss sagen, dass Das Skript wirklich nicht schlecht war. Ich hatte zwar anfänglich einige Probleme mich auf die Kommissare einzulassen, das wurde dann aber bei weiterem Lesen besser. So werde ich im neuen Jahr auf jeden Fall nochmal zu Arno Strobel greifen und ihn nicht ad acta legen! 
Und was habe ich von meiner Leseliste nicht geschafft? Ich nehme mal wieder Saeculum von Ursula Poznanski mit sowie Das Rosie-Projekt von Graeme Simsion. Das Hörbuch zu Rimbaud und die Dinge des Herzens habe ich bis zur Hälfte gehört. Mal schauen, ob ich es noch weiterhören werde. Die Uni-Lektüre wurde insoweit von mir abgearbeitet, als das ich alles klausurrelevante gelesen habe. Check! 
Und im Januar? Da möchte ich in jedem Fall die gesamte Legend-Trilogie von Marie Lu als eBook lesen und um mich auf das neue Buch von Cecelia Ahern einzustimmen, möchte ich gerne Der Ghostwriter und Zeit deines Lebens von ihr lesen. 

Was habt ihr im Dezember gelesen oder gehört? Welches der genannten Bücher habt ihr gelesen/wollt ihr noch lesen? Und was waren Eure High- und Lowlights? Schreibt es mir doch in die Kommentare! 

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende! 

Kommentare

  1. Dein To be Read ist aber groß :D Bei mir stehen da gerade mal 3 Bücher drauf. Ich hoffe mal, ich überwinde die Leseflaute,die gerade etwas herrscht *seufz*

    Lg Anna
    www.the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna :)
      jaaaa, ich nehme mir immer ein bisschen zu viel vor :D Aber ich muss diese Leseliste ja nicht zwingend abarbeiten ^^
      Vielleicht probierst du mal ein neues Genre aus, oder liest ein Buch eines Autors/einer Autorin von dem/der du schon ewig nichts mehr gelesen hast. So überwinde h Leseflauten. Ich hoffe jedenfalls, dass deine Leseflaute sich bald verflüchtigt!

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an Dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
    2. Abgesehen davon, dass ein to be read bei mir nie eingehalten werden würde wäre meiner sicher auch immer viiiel zu groß XD

      LG Nina

      Löschen
    3. Liebe Nina,

      hahahaha, ich fühle mit dir :D Die meiste Zeit kommen mir auch ganz andere Bücher in die Quere und seitdem ich wieder viele Bücher ausleihe, ganz besonders! Aber für den Januar und auch im Februar will ich ein bisschen am SuB arbeiten, denn der leidet da schon ein bisschen drunter und die Leselisten beinhalten meist immer SuB-Bücher :)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an Dich :) (schön, dich wieder zu lesen!)
      maaraavillosa :-*

      Löschen
  2. Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr erstmal :) Marie Lu möchte ich auch gern noch lesen, steht auf meiner Wunschliste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wiebke,

      ich wünsche Dir ebenfalls ein frohes neues Jahr und vor allem viel Gesundheit :)
      Dann hoffe ich, dass du die Legend-Trilogie auch bald lesen kannst, ich bin auf deine Meinung dazu gespannt :)

      Ganz liebe Grüße an Dich :-*

      Löschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top