Adventsgepinsel #3 - Christmas Tree & Christmas Lights



Einen wunderschönen 3. Advent ihr Lieben! 
 Wunderbar, dass ihr wieder beim sonntäglichen Adventsgepinsel vorbei schaut! Vor zwei Wochen startete die Aktion mit Schneeflocken (mittlerweile gibt es dazu schon ein Video auf YouTube von der lieben NinniSchockiboks!), letzte Woche pinselten wir gemeinsam Rudolph und auch das kam spitzenmäßig bei Euch an. Vielen lieben Dank an dieser Steller für all die lieben Kommentare, ihr seid super! 
Diese Woche soll es um Weihnachtsbäume und Weihnachtsbeleuchtung gehen, denn wir pinseln heute eben genau diese und ich habe dafür drei Designvorschläge für Euch vorbereitet. Ja, ganz richtig gelesen: DREI! Ich kam gar nicht mehr aus der Pinselei raus und hoffe, dass jeder von Euch das Passende für sich herauspicken kann. 
Ich muss mich leider an dieser Stelle für das miserable Licht entschuldigen, die Winterzeit ist was das angeht wirklich ein Graus. Aber vielleicht gibt es ja ein paar Softbox-Experten unter Euch, die mir ein nicht ganz so teures Beleuchtungs-Set empfehlen können? Ansonsten sind die wichtigsten Schritte aber durchaus zu erkennen ;-) Also lasst uns starten! 
 Ihr kennt das ja bereits: Ihr benutzt einfach das, was Euch  gefällt! Als Basis brauchen wir aber wenigstens einen roten Lack, einen grünen, ganz viel Glitzerlack (denn es soll ja funkeln ohne Ende!) und verschiedene Glitter-Deko-Steinchen. Diese müssen nicht zwingend aus dem Nailart-Bereich sein. Ein gut sortierter Bastelladen hat solche Mini-Glitzer-Dekors für wenig Geld und noch ein Tipp: Tedi oder andere 1€-Läden haben massig Pailetten-Gedöns ;-) Und um die Steinchen anzubringen, brauchen wir noch eine Pinzette! Dann wird gepinselt! 

Ich habe zu Beginn erstmal kurz eine Zeichnung angefertigt. Wie soll das ganze aussehen? Ihr beginnt damit von unten nach oben immer kürzere Striche zu ziehen. Im zweiten Schritt verbindet ihr die Striche mit einem Halbkreis. Dann habe ich mir einzelne Pailetten genommen und sie so angelegt, wie es am Ende aussehen soll. Leider hatte ich keinen goldenen Stern, aber wir sind da ja bekanntlich flexibel ;-) 

Da ich kein sattes Glitzergrün hatte, musste ich mir welches aus verschiedenen Glitzergrüns anmischen. Wenn ihr mischt, macht es einfach auf einem Blatt Papier und jetzt fällt mir gerade auf: 

IHR BRAUCHT UNBEDINGT EINEN DÜNNEN PINSEL!!! 

Ach mensch, das habe ich nun ganz vergessen, auf das Checklisten-Bild zu schreiben. Also: Pinsel, möglichst dünn. Das funktioniert vielleicht auch mit Zahnstochern, einen Versuch ist es wert. Ansonsten bekommt ihr diese Nailart-Pinsel von essence für unter 2€. 

Okay, Schritt 5. Wie ihr seht, habe ich die Nägel bereits mit Rot vorgrundiert. Nun übertragen wir unsere Skizze auf den Nagel. Erst ein langer Strich und nach oben hin (bzw. nach unten) immer kürzere Striche. Die werden dann mit einem Halbkreis verbunden. Mit der Pinzette setzen wir noch die Steinchen so rauf, wie wir es gerne hätten. Achtet dabei darauf, dass Euer Lack noch nicht ganz trocken ist, so könnt ihr die Steinchen besser andrücken und sie "kleben" quasi fest. Noch ein Überlack, denn es soll ja bis nächsten Sonntag halten. Und fertig! 




 Ich habe für das Extra-Glitzer noch einen goldenen Glitterlack benutzt und die restlichen rotlackierten Nägel damit vollgepinselt. Es kann nie genug glitzern ;-)

Ich weiß ja, dass es viele unter Euch gibt, die sich sagen:"Ich kann das nicht, dafür bin ich zu grobmotorisch!" Mal abgesehen davon, dass ihr das bestimmt ganz großartig machen würdet, habe ich mir aber gedacht: Hey, eine Sparversion des Ganzen ist doch auch möglich. Also: TADA! 

Statt der komplizierten Striche und Halbkreise etc. pp. malt ihr Euch auf Euren grundierten Nagel einfach ein Dreieck. Dies malt ihr aus, macht unten noch einen etwas dickeren Strich für den Stamm, verteilt überall Eure Glitzersteinchen, das Sternchen nicht vergessen (denn was wäre ein Weihnachtsbaum ohne Spitze?) uuuuund .... FERTIG! 

So schnell kann ein Weihnachtsbaum fertig gepinselt sein. Und da aller guten Dinge 3 sind und ich dieses Naildesign auf pinterest gefunden und für gut befunden habe, gibt es jetzt noch ein Naildesign für all die Lichterketten-Liebhaber da draußen. Alles was ihr dafür braucht: 
Und auch hier: Einen dünnen Pinsel nicht vergessen! 
Wie immer fertigen wir uns erstmal eine Zeichnung an, wie unsere Lichterkette denn verlaufen soll. Dann setzen wir uns die Steinchen wieder so, wie wir es gerne haben möchten und los geht's! 

Ich habe bereits wieder die Nägel mit einem Gold vorgrundiert und übertrage dann mit dem dünnen Pinsel mein Muster auf den Nagel. Das war auch gar nicht so schwer, trotz Schlaufen und Wellen :-) Dann habe ich die Steinchen mit der Pinzette drauf gesetzt (achtet wieder darauf, dass der Lack noch nicht ganz trocken ist, damit es besser klebt) und das war es auch schon! Wie immer auch hier den Überlack nicht vergessen :-) 

So und ich hoffe, ich habe nun bei so viel Gepinsel auch keinen Schritt vergessen, haha. Hier habt ihr nochmal alle Designs auf einem Blick:
Ich hoffe, Euch haben diese drei Nailart-Ideen gefallen und ich freue mich natürlich wieder sehr auf Eure Kreationen, die ihr mir gerne zusenden dürft! Verratet mir doch in den Kommentaren, welches Design Euch von diesen hier am Besten gefallen hat und wie Euer Weihnachtsbaum in diesem Jahr geschmückt ist :-) 

Habt einen wundervollen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche,

Kommentare

  1. Huhu, schönen dritten Advent wünsche ich dir! :)
    Super schöne Nagelkunst, die Sparversion gefällt mir echt am Besten :D

    Liebe Grüße,
    Teena ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Teena,

      das freut mich sehr :)

      Ganz lieben Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße an dich,
      maaraavillosa <3

      Löschen
  2. Super schöne Naildesigns..
    ich wünschte, ich hätte so ein ruhiges Händchen! :D
    Liebe Grüße ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alina,

      schön, wenn dir das Design gefällt und mit ein bisschen Übung und vor allem Mut bekommst DU das ganz bestimmt auch hin! :)

      Ganz liebe Grüße an dich und vielen Dank für deinen Kommentar,
      maaraavillosa <3

      Löschen

All content and images ©maaraavillosa 2013-2017 unless stated otherwise. Powered by Blogger.
Back to Top