Lesemonat Mai 2014


Hallo, meine Lieben! 
Der Monat Mai kommt mir so im Nachhinein ziemlich lang vor. Aber er war auf jeden Fall auch sehr lesereich - vielleicht liegt es daran. Durch die etlichen Neuzugänge und vor allem weil goodreads meinte, es müsste mich trietzen ("You are three books behind the schedule!"), habe ich insgesamt sieben Bücher gelesen. Okay, ich gebe zu, die Bücher waren alle eher dünn angesiedelt, aber sieben Bücher sind sieben Bücher, und ich bin wieder on track (in your face, goodreads!). 

Insgesamt waren das 1486 Seiten, also etwa 47 Seiten pro Tag.

Nachdem der gesamte April der Dystopien-Trilogie Die Bestimmung von Veronica Roth gewidmet war, brauchte ich definitiv Abwechslung.  Zuerst las ich von Hanna Dietz Männerkrankheiten. Ein sehr witziges Buch über die Macken unserer Männer. Ich fand es sehr unterhaltsam und gut für Zwischendurch. Ich gab ihm 4 von 5 Sternen.

Weiter ging es dann mit einem geschenktem Buch, nämlich  Ich schenk Dir eine Geschichte - Die Jagd nach dem Leuchtkristall zum Welttag des Buches 2014. Dies ist vor allem für Kinder im Grundschulalter, vielleicht maximal zur 5. Klasse geschrieben. Eine sehr süße Kurzgeschichte mit vielen schönen Illustrationen. Und dann noch kostenlos. Deshalb 5 von 5 Sternen.

Im April war ich mit einer Freundin (Grüße an Dich, Tinchen!) beim Highslammer VII in Erfurt, kurz ein etwas größeres Poetry Slam-Event. War super! Und die Slammer selbst auch. Besonders gut fand' ich Marvin Ruppert (der am diesem Abend den 2. Platz belegte!), dessen Buch Ich mag Regen: Traurige Liebesgeschichten aus meinem Leben ich auch zu diesem Event gekauft habe. Kunterbunte Slam-Texte mit viel Witz und Charme, was mir wirklich sehrsehrsehrsehr SEHR gut gefallen hat. 5 von 5 Sternen.

Daraufhin las ich das mir von www.psychothriller.de  zur Verfügung gestellte Thriller eBook Zwienacht von Raimon Weber. Ein paar Worte zu diesem Thriller findet ihr hier. Eine solide Geschichte mit ein bisschen Thrill. Daher 3 von 5 Sternen.

Im Mai kaufte ich mir dann ein weiteres Buch von Horst Evers. Und ich LIEBE Horst! Bei seinen Kurzgeschichten bleibt bei mir vor Lachen kein Auge trocken. Allerdings schwächelte Wäre ich du, würde ich mich lieben ein wenig. Aber die großen Schenkelklopfer blieben, auch wenn nicht in großer Anzahl vorhanden, nicht aus. Es gab 3 von 5 Sternen.

Nun aber zu meinem Monatshighlight: Herzbube von Birgit Hasselbusch! Eine so schöne Teenie-Geschichte über das erste Verliebtsein - da habe ich mich beim Lesen nochmal wie 13 gefühlt. Dieses Buch habe ich bei der lieben Inka von Lebensleseliebelust gewonnen, vielen lieben Dank nochmals für dieses kleine Leseglück!

Und nun kommen wir auch schon zu meinem Flop des Monats. Ich hatte so viele Erwartungen an die Fortsetzung von Weil ich Layken liebe #slammed1 von Colleen Hoover. Denn diese Autorin KANN ja schreiben. Weil ich Layken liebe war einfach grandios! Und dabei hätte es Hoover meiner Meinung nach auch belassen sollen. Die Geschichte war erzählt, Schluss, Ende und Aus. Weil ich Will liebe war für mich persönlich eine unmögliche Anreihung von sämtlichen worst-case-Szenarien, die Hollywood so zu bieten hat - alles in den Fleischwolf rein und schon ist der Roman fertig. Sowohl Layken als auch Will haben mich ohne Ende einfach nur genervt. Und da muss schon viel passieren, damit mir ein Buch-Charakter auf die Nerven geht. Zu viel übertriebener, pubertärer Kitsch, zu viel unnötige Dramatik, einfach nur ZU VIEL. Warum das Buch als "Young Adult" eingestuft wurde, kann ich mir deshalb auch nicht erklären. Für mich war das eine x-beliebige Fan Fiction aus irgendeinem Internetforum und hatte mit Young Adult nur sehr wenig zutun.
Deshalb gab es nur 1 Stern von 5.

Was habt ihr im Monat Mai alles gelesen? Was waren Eure Highlights? Was Eure Flops? Worauf freut ihr Euch im Juni? Betreibt ihr Want To Read-Listen? Schreibt es mir in die Kommentare!


Ich hoffe, ich schaffe im Juni ähnlich viele Bücher. Vor allem freue ich mich nun aber erstmal auf den letzten Teil der Selection-Trilogie The One von Kiera Cass. Danach will ich auf jeden Fall Giovanna Fletchers You're The One That I Want lesen. Außerdem freue ich mich tierisch auf den zweiten Band der Silber-Reihe von Kerstin Gier, der Ende Juni in die Buchhandlungen kommen wird. Um mich darauf schonmal einzustimmen, werde ich wohl das ein oder andere Buch von Kerstin Gier lesen. Und worauf ich mich auch auf jeeeeeden Fall freue ist die Kino-Premiere der Buchverfilmung The Fault In Our Stars!

Ich wünsche Euch einen sonnigen Sonntag und einen super Start in die erste Juni-Woche!

Kommentare:

  1. Das mit "Weil ich Will liebe" erschreckt mich jetzt total! Man liest ja vom ersten Teil so unglaublich viel Gutes, das sind die Bücher auf die ich mich gerade am meisten Freue in den nächsten Monaten und dann scheint wirklich nur der erste gut zu sein?! Oh man, natürlich werde ich mir selbst ein Bild machen, aber es ist generell immer blöd, wenn Autoren noch mal versuchen etwas aus einer Geschichte rauszuholen, was eigtl gar nicht sein müsste. Wahrscheinlich ist es gerade wegen dem super guten ersten Teil so schwer noch was draus zu machen, aber da hätte man es lieber sein sollen (in wieweit da vllt druck vom Verlag dahintersteht weiß man ja nicht ><) Ich bin gespannt!
    Jedenfalls echt grandios wie viele Bücher du im Mai geschafft hast! Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag, mein Herz :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat mein eigenes Fazit zu dem Buch auch erschrocken, denn die allermeisten loben den Fortsetzer in den Himmel. Bei goodreads überschlagen sich die positiven Kritiken und ich dachte mir die ganze Zeit nur:"Haben wir dasselbe Buch gelesen?!" Ich hatte wirklich ganz andere Erwartungen an das Buch, wo es wirklich um das zu frühe Erwachsenen werden geht, um Verantwortung und all sowas. Aber MEINE PERSÖNLICHEN Erwartungen wurden halt einfach nicht erfüllt bzw. nur für mich kindisch und albern umgesetzt (ich habe teilweise wirklich gedacht, ich bin in 'nem Fan-Fiction Forum gelandet). Was ich selbst total schade finde. Aber es heißt ja, es solle einen dritten Band geben, den ich mir mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit nicht kaufen werde, weil die Geschichte für MICH nach Band 1 abgeschlossen war :)

      Den wünsche ich dir auch, meine Allerliebste <3

      Löschen
  2. Hallöchen ;)
    Mensch, da hast du aber viel gelesen! Ich finde es erfrischend, wenn man auch mal was negatives zu einem Buch sagt. Ich schreibe gerade im Hintergrund eine Rezi mit 1/5 Punkten - Rezensioensexemplar hin oder her - manchmal muss man auf den Tisch hauen.

    LG inka ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuuu meine Liebe :)

      jaaaa, aber irgendwie ist es ja doch komisch, wenn man bei all den Lobeshymnen, gegen den Strom schwimmt ^^' Aber Kossi hat zum neuen Jojo Moyes-Buch auch eine negative Rezi abgegeben, da traut man sich dann schonmal ein Stück mehr.

      Na da muss ich gleich mal schauen, um welches Buch es sich da handelt!

      Allerliebste Grüße und Küsschen <3

      Löschen
  3. Oh, das klingt aber wirklich gar nicht gut. Ich habe Weil ich Layken liebe noch nicht gelesen, steht aber noch auf meiner Wunschliste. Vielleicht sollte ich es dann beim ersten Band belassen - wenn ich ihn dann mal gelesen habe.

    Mein Highlight diesen Monat war Geborgen von Veronica Rossi. Bin immer noch ganz begeistert. :) Außerdem habe ich den fünften Harry Potter zu Ende gelesen. Aber den zähle ich schon gar nicht mehr. Ist ja klar, dass der fünf Sterne bekommen hat. :D Mein Monatsflop war leider The One... aber es gefällt sehr vielen anderen ja gut, von daher wünsche ich dir viel Glück mit dem Abschluss.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,

      vielleicht kannst du dir ja eine Leseprobe zukommen lassen, bzw. entdeckst eine in deiner örtlichen Buchhandlung und entscheidest einfach dann, ob sich der Kauf für dich lohnt :)

      Harry Potter geht einfach immer! Ich möchte dieses Jahr auch noch einen Re-Read dieser Bände starten! Dein Monatshighlight klingt interessant, das werde ich mir mal näher anschauen - die Buchcover sind jedenfalls ganz nach meinem Geschmack :)

      Liebste Grüße und danke für deinen Kommentar,

      maaraavillosa <3

      Löschen
  4. Von diesen Büchern kenne ich noch gar keines.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Maaraavillosa,
    Ich habe dich mit dem Booktox Tag getaggt und würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst :)

    http://rocknrollingheart.blogspot.de/2014/06/lesespa-booktox-tag.html

    AntwortenLöschen